Schon irgendwie traurig: Die eine Stimme von Laura Larsson aus dem Kult-Podcast Herrengedeck hat am Samstag, den 24.10. ihrem Angebeteten Nilsans endlich das Ja-Wort gegeben. 

Nein, nicht das ist traurig. Das ist ein Grund zum Feiern. Das Problem ist aber, dass Laura nicht heimlicher hätte heiraten können. Denn wann haben wir von der Hochzeit erfahren?

Laura droppte die Hochzeitsbombe während der letzten Herrengedeck-Folge. Das bedeutet: Wir, die Fans, erfuhren von ihrer Hochzeit WÄHREND Laura gerade vor dem Traualtar stand. 

Laura Larssons Hochzeit war schon lange in Planung

Es ist gut ein halbes Jahr her, dass Laura Larsson (Tschuldigung, ehemalige Larsson. Heute Hansen. Dass Laura eigentlich nie Larsson geheißen hat, steht auf einem ganz anderen Blatt.) im Podcast Herrengedeck dabei zuhören durften, wie sie ihrer Freundin und Arbeitskollegin Ariana Baborie von ihrer anstehenden Hochzeit mit ihrem langjährigen Freund Nils (Nilsans) erzählte. Für alle Herrengedeck-Fans war das ein goldener Tag der Hoffnung, da Laura doch schon seit Jahren davon berichtet wie sehr sie sich endlich einen Antrag wünsche.

Man hätte es nicht ahnen können

Laura geht im Podcast und auf Social Media relativ offen mit ihrem Privatleben um. Wir fahren mit ihr in den Urlaub, oder hören wenigstens detaillierte Geschichten von dort. Wir wissen, warum und wann sie sich mit Nils oder mit ihrer Schwester Natalie streitet. 

Laura scheint oft nicht umhin zu können, uns ihr Innerstes dazulegen. Und trotzdem hat sie es geschafft zu heiraten, ohne dass ihre Fans mit im Boot waren. 

Heimlich geheiratet: Woran liegts?

Es gibt wohl mehrere Gründe, warum Laura Larsson (Tschuldigung, Hansen) ihre Hochzeit am vergangenen Samstag nicht an die große Glocke hängte. Der erste Grund sollte uns allen mehr als klar sein: Es war eine Corona-Hochzeit. Viele Menschen, ganz zu schweigen von verrückten Fans, die die Kirche stürmen könnten, sollte es ohnehin nicht geben. 

Doch es gibt noch einen anderen Grund, warum die Hochzeit so heimlich ablief.

Seit den Anfängen des Podcasts Herrengedeck gibt sich Laura sehr offen. Sie mischt mit Ariana Baborie das Private sehr stark mit dem Professionellen zusammen und wahrscheinlich ist das der Grund dafür, dass wir so süchtig nach den beiden sind. Was wir aber manchmal vergessen: Was uns als vollkommen natürliches Erzählverhalten rüberkommt, ist für die beiden Comediennes und Moderatorinnen einfach nur ein Job. 

Während wir das Gefühl haben, die beiden Frauen in- und auswendig zu kennen, erzählen sie uns eben nur genau das, was sie der Öffentlichkeit anvertrauen wollen.

Laura Larsson ist kein klassischer Influencer

Die Öffentlichkeit hat bisher 3 Fotos von Laura Larssons Hochzeit (Tschuldigung, Hansen) zu Gesicht bekommen. Eines aus dem Auto auf dem Weg zur Trauung, eines in der Instagram-Story auf den Treppen des Standesamtes. Eines wurde in den frühen Morgenstunden in einem Berliner Burgerladen aufgenommen. Cool ist das schon. Aber echtes Influencertum sieht anders aus.

Hätten wir uns gewünscht, dass Laura Larsson (Tschuldigung, Hansen) selbst beim Gang zum Altar und beim Nasepudern nach dem Ja-Wort eine Instagram-Story gemacht hätte? Ja, klar. Lieben wir Laura trotzdem dafür, dass sie komplett auf die öffentliche Repräsentation ihrer Hochzeit geschissen hat? Umso mehr. 

Was passiert mit dem Ehepaar Hansen jetzt?

Laura und Nils Hansen fahren jetzt in die wohlverdienten Flitterwochen. Coronabedingt geht es an die deutsche Nordsee. Aber hey, das Parchim City Girl wird schon ihre Relaxation finden.

Eine ECHTE Influencerin ist dafür Carmen Kroll aka. Carmushka. SO geht sie mit Stalking um. 

Übrigens: Nur weil Laura Larsson (Tschuldigung, Hansen) auf einen Antrag gewartet hat, musst du das nicht auch tun. Wir haben die kreativsten Ideen, wie du IHM einen Antrag machen kannst.