Die Reiterstatue unserer Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel ist derzeit in aller Munde. Die Statue ist 2,70 Meter hoch und wurde von dem Künstler Wilhelm Koch in der Oberpfalz aufgestellt. Seine Intention dahinter ist nicht ganz klar: Will er Merkel huldigen oder ist es politische Satire? Wir zeigen dir eine weitere Merkel-Statue, die bereits weitgehend in Vergessenheit geraten ist. Bei diesem Merkel-Abbild ist es jedoch ziemlich klar, welche Intention dahintersteckt.

Angela Merkel als Statue zu Pferde: Die Bedeutung dahinter

Früher wurden Reiterstatuen vor allem von Soldaten in die Landschaft gestellt. Diese dienten als Ehrung der Soldaten oder Herrscher. Sie alle wurden natürlich in heroischen Posen dargestellt.

Wilhelm Koch ist Erbauer der Statue von Angela Merkel auf dem Pferd. Er nennt sein Werk eine „ambivalente Plastik“. Er fragt selbst: „Ist es Würdigung oder Ironie?“ und sagt dann „Eine öffentliche Würdigung zu Pferd im Jahr 2021 erscheint den meisten Menschen so absurd wie eine Pferdekutsche bei der Formel 1.“

Merkel Statuen: 2 große Ebenbilder in Deutschland

Angela Merkel hat Deutschland nun 16 Jahre regiert. Der Meinung vieler Deutscher zufolge müsste die Bundeskanzlerin noch lange nicht abtreten, doch so will sie es selbst. Mit ihren 67 Jahren ist Angela Merkel schon ein älteres Modell und kann sich so noch einige Jahre an ihrem Ruhestand erfreuen. Damit sie uns aber für immer im Gedächtnis bleibt, gibt es einige Kunstwerke, die zu ihren Ehren erbaut wurden.

  1. Die Reiterstatue von Angela Merkel, 2,70 Meter, Oberpfalz, Wilhlem Koch
  2. S 21. Das Denkmal – Chroniken einer grotesken Entgleisung, 9 Meter, Stuttgart, Peter Lenk

Die zweite Statue, die Angela Merkel darstellt, ist von dem Satirekünstler Peter Lenk geschaffen. Sein Ziel war es das umstrittene Bauprojekt Stuttgart 21 öffentlich zu kritisieren. Auf dem Denkmal sind 150 Figuren zu sehen, unter anderem unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel im Badeanzug.

Was ist nochmal Stuttgart 21?

Stuttgart 21 (auch kurz S 21) ist ein ziemlich umstrittenes Bauprojekt, das seit Jahren in Stuttgart und Ulm für Aufsehen sorgt. Es sollen elf neue unterirdische Strecken entstehen, die den Verkehr innerhalb der Stadt beruhigen sollen. Allerdings wird an diesem Projekt schon seit dem Jahr 1994, als es das erste Mal vorgestellt wurde, gefeilt. Seither ist es von einer Schätzung von 2,5 Milliarden auf gut 10 Milliarden und einen Termin zur Fertigstellung im Jahr 2025 verschoben worden.

angela merkel statue
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Badeanzug. Schwäbische Laokoon – S-21-Skulptur vor dem Stadtpalais Stuttgart. Credit: IMAGO / Arnulf Hettrich

Angela Merkel im Badeanzug

Angela Merkel ist nicht das Hauptaugenmerk dieser Statue. Eigentlich geht es hier um den Politiker Winfred Kretschmann, der in der Mitte abgebildet ist. Merkel ist lediglich ein Nebencharakter. Die Statue ist der griechischen Mythologie nachempfunden. Die Statue soll aussehen wie die der Laokoon-Gruppe aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. Laokoon ist dafür bekannt, dass er den Einzug des Trojanischen Pferdes nach Troja zu verhindern versuchte. Das klappte aber nicht, da er überwunden wurde. Angela Merkel wird in dieser nachgeahmten Darstellung der Laokoon-Gruppe zu jemanden, die Stuttgart 21 nicht verhindert hat und deswegen Mitschuld trägt.

Fazit: Sozialkritik gegen Angela Merkel muss sein

Angela Merkel war in den letzten 16 Jahren, seitdem sie Kanzlerin von Deutschland ist, immer wieder Grund für Lacher oder sogar böse Worte. Das ist ganz natürlich bei einer so langen Kanzlerinnenschaft. Die beiden Skulpturen zeigen nicht unbedingt wie gut oder schlecht ihre Amtszeit war, sie zeigen einfach, dass sie lange Zeit eine große Relevanz für Deutschland hatte.