Eine Milliarde Menschen nutzen weltweit das kostenlose soziale Netzwerk Instagram, das sich auf das Teilen von Fotos und Videos spezialisiert und wo schon so mache:r Influencer:in den Weg zum Erfolg gefunden hat. Immer wieder trumpft Instagram mit neuen Features auf, um die Plattform up to date zu halten und den Wünschen der User:innen nachzukommen. Dass nicht jedes Feature so leicht zu entdecken ist, wirst du durch die folgenden Instagram-Hacks feststellen. Wenn du dein #instagame also lebhaft halten möchtest, schau dir diese 10 Instagram-Hacks an!  

Die 10 besten Instagram-Hacks

Damit du zukünftig noch zielstrebiger auf Instagram unterwegs bist, folgen hier 10 Tipps und Tricks, mit denen du die App noch smarter benutzt. Aber Vorsicht: Wenn du Anzeichen vom Instagram-Effekt bei dir feststellst, solltest du die Bremse ziehen …

1. Verwalte deine Lieblingsfilter

Du möchtest einen einheitlichen und individuellen Feed kreieren? Nutze dafür deine Lieblingsfilter und ordne diese schnell und einfach neu an:

  • Foto oder Video neu hochladen und FILTER auswählen
  • Am Ende der Liste von verfügbaren Filtern VERWALTEN auswählen
  • Halte die Linien auf der linken Seite und ziehe den Filter an die gewünschte Stelle
  • Um Filter zu verbergen, können diese durch einen Klick auf das Häkchen-Symbol einfach abgewählt werden
  • Ein finaler Klick auf das obere Häkchen speichert die neue Reihenfolge und deine Lieblingsfilter

2. Unliebsame Kommentare einfach stumm schalten

Dein Instagram-Profil soll nicht nur nach außen gute Vibes versprühen? Dann schalte unschöne und beleidigende Kommentare nach Schlagwörtern problemlos ab:

  • Gehe auf dein Profil und wähle im Menü EINSTELLUNGEN aus
  • Gehe zu dem Bereich PRIVATSPHÄRE
  • Finde den Bereich KOMMENTARE und aktiviere (wenn nicht schon aktiviert) den Filter BELEIDIGENDE KOMMENTARE VERBERGEN
  • Um sich wiederholende Beleidigungen und Schlagwörter zu unterbinden, kann nun auch der MANUELLE FILTER aktiviert werden
  • Wähle den FILTER AUF DIE AM HÄUFIGSTEN GEMELDETEN BEGRIFFE

In Zukunft werden dir keine Kommentare mehr angezeigt, die sehr häufig gemeldet werden. Instagram-Trolls können sich somit verabschieden. Auch bereits vorhandene Kommentare werden nach der Anwendung des Filters verborgen.

Frau Bahn Handy Kopfhörer
Instagram begleitet uns überall. Egal ob im Zug, auf Reisen oder zuhause… Foto: Getty Images/ Peter Muller / Credit: Getty Images/ Peter Muller /

3. Archiviere deine Postings

Vielleicht erging es dir auch schon einmal so: Das Bild aus dem letzten Herbst passt nicht mehr zu deinem Feed oder entspricht nicht mehr deinem Geschmack. Immer wieder löschen wir daher eigentlich schöne Bilder, dabei kannst du weniger drastisch vorgehen, indem du deine Bilder ganz einfach mit diesem Instagram-Hack archiviert:

  • Tippe auf die drei Punkte über deinem Bild auf der rechten Seite
  • Wähle ARCHIVIEREN, um den Beitrag verschwinden zu lassen
  • Im Menü findest du alle archivierten Beiträge unter ARCHIV
  • Sehnsucht nach alten Inhalten? Dann wähle erneut die drei Punkte aus und tippe auf IM PROFIL ANZEIGEN

4. Speicher deine Beiträge und poste später

Die schönsten Bilder entstehen in den spaßigsten Momenten. Möchtest du diese in vollen Zügen auskosten und deinen Post erst später mit perfekter Bild-Unterschrift und -Bearbeitung uploaden, kannst du deine Beiträge einfach für später als Entwurf speichern:

  • Nimm ein Foto oder Video auf oder lade es hoch
  • Beginne die Bildbearbeitung mit Filtern und Bildunterschrift
  • Tippe auf den ZURÜCK-PFEIL, bis ein Pop-Up auftaucht
  • Wähle ENTWURF SPEICHERN, um die ersten Arbeitsschritte zu speichern
  • Um den Post fertigzustellen, wähle erneut das PLUS und finde deinen Beitrag in der Bibliothek
  • Ältere Entwürfe finden sich durch einen Klick auf VERWALTEN

5. Andere Posts in der eigenen Instagram-Story teilen

Du möchtest nicht nur eigenen Content, sondern beispielsweise einen funny Instagram-Account, den die Welt nicht braucht, teilen? Oder du möchtest auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen? Dann teile einfach Beiträge anderer Nutzer in deinen eigenen Storys mit diesem einfachen Instagram-Hack:

  • Klicke auf das Papierflieger-Symbol unter dem öffentlichen Post, den du teilen möchtest
  • Wähle BEITRAG IN DEINER STORY POSTEN aus
  • Der Beitrag erscheint als Sticker mit individuellem Hintergrund und kann nun weiter angepasst werden
  • Durch den Klick auf den Profilnamen gelangen deine Follower zum Original-Post
Frau Beziehung
Auf Instagram kannst du mit den richtigen Tricks noch mehr aus deinen Bildern rausholen & somit mehr Menschen inspirieren. Foto: everst/Shutterstock Credit: everst/Shutterstock /

6. Inspirierende Posts speichern

Inspirierende Beiträge lassen sich außerdem ganz leicht in deiner privaten Instagram-Galerie speichern und anordnen. Suchst du nach Dekorationsideen oder Rezeptvorschlägen? Dann greifst du ganz einfach auf deine private Bildersammlung von dir gespeicherten Beiträgen zurück. Und so geht’s:

  • Gehe zum Post, der dich inspiriert
  • Tippe auf das Lesezeichen-Symbol unter dem Beitrag
  • Der Beitrag kann nur der bestehenden Sammlung zugeordnet werden
  • Durch ein Klick auf das PLUS kannst du eine neue Sammlung hinzufügen
  • Die gespeicherten Posts findest du auf deinem Profil im Menü unter GESPEICHERT

7. Hintergrund unscharf stellen

Hattest du auch schon mal das perfekte Selfie von dir und einer Freundin, doch im Hintergrund waren andere Menschen oder eine unschöne Kulisse zu sehen? Mit dem Fokus-Filter von Instagram hast du dieses Problem nicht länger. Und so nutzt du diesen Instagram-Hack:

  • Öffne deine Instagram-Kamera in den Storys und wähle die Option FOKUS aus
  • Mache ein Selfie oder nutze deine Front-Kamera

Et Voilà! Ein perfektes Bild ohne einen ablenkenden Hintergrund ist entstanden.

8. Benachrichtigt werden, wenn Freunde etwas posten

Instagram ist perfekt, um immer up to date im Leben deiner Freunde zu sein. Wenn du jederzeit über die Aktivitäten deiner Freunde benachrichtigt werden möchtest, lässt du sie mit diesem Instagram-Hack nicht mehr aus den Augen:

  • Öffne das Profil, von welchem du Benachrichtigungen erhalten möchtest
  • Tippe auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
  • Wähle BEITRAGSBENACHRICHTIGUNGEN AKTIVIEREN
  • Auf gleiche Weise werden Benachrichtigungen auch wieder abgestellt

9. Storys nur mit engen Freunden teilen

Möchtest du nicht alle Inhalte mit all deinen Follower:innen teilen, hilft dir der folgende Instagram Hack:

  • Erstelle eine „Enge-Freunde-Liste“
  • Wähle die Freunde durch den Klick auf HINZUFÜGEN aus
  • Sind alle wichtigen Freunde ausgewählt? Dann klicke auf FERTIG

Die erstellte Liste kann von dir jederzeit aktualisiert oder angepasst werden, ohne dass die Personen benachrichtigt werden.

Einige Menschen, sogenannte Influencer:innen machen auf Instagram richtig Schotter. Wie das funktioniert und wer diese Personen sind, erfährst du im Video.

10. Nutzungsverhalten einsehen

Fragst du dich auch manchmal, wie viel Zeit du eigentlich heute wieder mit dem scrollen durch Profile und deiner Suche nach Inspiration verbracht hast? Die Antwort findest du mit diesem super einfachen zehnten und damit letzten Instagram-Hack:

  • Gehe auf dein Profil und wähle das Menü aus
  • Wähle DEINE AKTIVITÄTEN und entdecken deine eigene Nutzungszeit

Instagram-Hacks machen Freude und sind praktisch

Wohlmöglich wird einer dieser 10 Instagram-Hacks dein neuer Favorit und bereitet dir in Zukunft noch mehr Freude beim Posten und Bearbeiten. Vielleicht suchst du nun nach ganz neuen Herausforderungen? Dann schau dir unsere fünf Alternativen zu Facebook und Instagram an.