Veröffentlicht inBusiness

Das sind die bestbezahlten Jobs in Deutschland ohne Schulabschluss

Auch ohne Schulabschluss kannst du Berufe ausüben, in denen du im Verhältnis ganz gut verdienst. Welche das sind, erfährst du hier.

Frau Kasse Jobs ohne Schulabschluss
Auch ohne Schulabschluss, kannst du Berufe ausüben, in denen du verhältnismäßig viel verdienst. Foto: IMAGO/Westend61

Im Jahr 2017 haben mehr als 52.000 Jugendliche die Schule ohne Schulabschluss verlassen. Das bedeutet, sie haben keinen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und somit auch keine Berechtigung, weitere Abschlüsse zu erwerben. Auch wenn die Zahl der Schulabbrecher:innen in den letzten Jahren wieder gesunken ist, so gibt es immer noch viele Jugendliche, die nicht wissen, was sie ohne Schulabschluss machen können. In diesem Artikel zeigen wir dir daher einige Berufe, in denen du auch ohne Schulabschluss verhältnismäßig gut verdienst.

In diesen 5 Berufen verdienst du auch ohne Schulabschluss gut

Hierzulande hast du auch ohne Schulabschluss die Möglichkeit, in einen Job einzusteigen. Zwar musst du sicherlich mehr beweisen, wenn du aber viel Einsatz zeigst und zudem ehrgeizig und lernbereit bist, solltest du ohne große Probleme einen Job finden. In einigen Berufen verdienst du dabei sogar noch verhältnismäßig gut. Das zeigt auch der TikToker @karriereguru in einem seiner neuesten Videos.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In welchen fünf Jobs du auch ohne Schulabschluss gut verdienst, zeigen wir dir hier:

1. Kassierer:in

Als Kassierer:in benötigst du nicht zwingend eine Ausbildung oder einen Schulabschluss. Was du aber brauchst, sind harte Nerven. Und auch Menschenkenntnis und Stressresistenz eignen sich für diesen Beruf besonders gut. Wenn das alles für dich kein Problem ist, kannst du in diesem Job auch ohne Schulabschluss durchschnittlich 1.713 Euro brutto im Monat verdienen.

2. Lagerarbeiter:in

Als Lagerarbeiter:in kannst du in verschiedenen Bereichen tätig werden. Das Verpacken von Bestellungen und Sortieren von Produkten und Kartons gehört dabei zu deinen täglichen Aufgaben. Für diesen Beruf benötigst du nicht unbedingt einen Schulabschluss oder eine Ausbildung, darfst dich aber dennoch über ein durchschnittliches Gehalt von 2.069 Euro brutto im Monat freuen.

3. Berufskraftfahrer:in

Wenn du gerne unterwegs bist und auch kein Problem damit hast, für längere Zeit mal nur zu sitzen, ist der Beruf des Berufskraftfahrers beziehungsweise der Berufskraftfahrerin für dich geeignet. Hier kannst du im Durchschnitt ein monatliches Bruttogehalt von 2.099 Euro mit nach Hause bringen.

Frau Paketbote
Als Paketbote benötigst du nicht unbedingt einen Schulabschluss. Foto: IMAGO/Westend61

4. Paketbot:in

Treppenlaufen und das Tragen von schweren Paketen sind für dich kein Problem? Sehr gut, dann kannst du auch ohne Schulabschluss als Paketbote anfangen. Hier verdienst du durchschnittlich 2.182 Euro brutto pro Monat und darfst dich insbesondere zur Weihnachtszeit auch noch über etwas Trinkgeld von deinen Kund:innen freuen.

5. Call-Center-Agent:in

Einer der am besten bezahlten Berufe für Menschen ohne Schulabschluss ist der des Call-Center-Agenten. Hier hast du durchschnittlich ein monatliches Bruttogehalt von etwa 2.301 Euro. Wer in einem Call-Center arbeitet – ob mit Schulabschluss oder ohne – sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Beruf, nur weil er keine körperliche Arbeit beinhaltet, nicht gleich weniger anspruchsvoll ist.

Fazit: Diese Möglichkeiten hast du nach einem Schulabbruch noch

Von den oben genannten Berufen ist keiner dabei, der dir Spaß machen könnte? Keine Sorge, denn auch ohne Schulabschluss hast du hierzulande immer noch viele Möglichkeiten. Um deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen, kannst du beispielsweise deinen Schulabschluss an einer Abendschule oder einem Berufskolleg nachholen.

Du hast aber auch die Möglichkeit, dich ohne Schulabschluss auf eine Ausbildungsstelle zu bewerben. Je nach Tätigkeitsfeld sind die Chancen genommen zu werden, da gar nicht mal so gering. Denn insbesondere in handwerklichen Berufen herrscht nach wie vor ein Arbeitskräftemangel.

Zwar gibt es einige Berufe, die du auch ohne Schulabschluss ausüben darfst, allerdings solltest du alles dafür tun, deinen Wert auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Mit einer Ausbildung oder einmal nachgeholten Schulabschluss sollte dir das gelingen.