Veröffentlicht inJob

Job: An diesem Wochentag solltest du mit deinem Chef nicht über das Gehalt verhandeln

Du möchtest eine Gehaltserhöhung? Dann solltest du für ein Gespräch mit deinem Chef bzw. Chefin ganz behutsam wählen. Dieser Wochentag eignet sich für eine Gehaltsverhandlung am besten.

Zwei Frauen führen ein Gespräch.
Jede:r wünscht sich ein höheres Gehalt. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Gehaltsverhandlung. Foto: Getty Images/Ilona Titova / EyeEm

Du findest, dass du für deine Arbeit zu wenig entlohnt wirst, und wünschst dir aus den unterschiedlichsten Gründen eine Gehaltserhöhung? An diesem Anspruch ist erstmal gar nichts falsch. Damit deine Forderung jedoch zum Erfolg führt, sind nicht nur gute Argumente von Vorteil, sondern auch das richtige Timing. Doch wann fragt man am besten danach? Wir verraten dir, an welchem Wochentag du deine Gehaltsverhandlung mit deinem Chef oder deiner Chefin führen solltest.

Gehalt verhandeln: Auf welchen Wochentag soll ich sie legen?

Jeder Arbeitnehmende wünscht sich, für seine Arbeit am Ende des Monats mehr Geld auf sein Konto überwiesen zu bekommen. Doch mit diesem Wunsch geht für viele gleichzeitig eine unangenehme Situation einher: die Gehaltsverhandlung. Dabei fragen sich viele: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um mit dem Chef oder der Chefin über das Gehalt zu sprechen?

Gehaltsverhandlung: Das ist der beste Wochentag dafür

Damit dein Traumgehalt abgesegnet wird, solltest du im Vorfeld mit deinem/deiner Vorgesetzten einen konkreten Termin vereinbaren. Denn so haben beide Parteien ausreichend Zeit, um sich auf das Gespräch vorzubereiten. Bei der Vereinbarung des Termins solltest du unbedingt darauf achten, dass du deine Gehaltsverhandlung auf einen Donnerstag legst. 

Denn laut dem Magazin „Psychology Today“ ist das der perfekte Tag, um über das eigene Gehalt zu verhandeln. Der Grund: Gegen Ende der Woche sind die Wochenaufgaben größtenteils schon abgearbeitet und das langersehnte Wochenende ist in greifbarer Nähe. Aufgrund dieser tollen Umstände sind Mitarbeitende Donnerstag in der Regel am besten gelaunt und deutlich kompromissbereiter, berichtet Psychology Today.

An diesem Tag solltest du nicht über dein Gehalt verhandeln

Nicht ratsam ist allerdings mit deinem Chef oder deiner Chefin an einem Montag über dein Gehalt zu sprechen. Denn laut Psychology Today sind Mitarbeitende damit beschäftigt, die Arbeitsabläufe der Woche zu organisieren, Verantwortlichkeiten zuzuweisen und sich Ziele zu setzen. An diesem Tag sind Mitarbeitende eher fordernd und unkooperativ, wie das Magazin berichtet. 

Wer nun denkt, dass sich dieses Verhalten in den nächsten Tagen bessert, irrt sich. Denn wie  Psychology Today berichtet, steigert sich das unkooperative Verhalten am Folgetag (Dienstag) nochmals und erreicht letztlich ihren Höhepunkt am Mittwoch. Da dein:e Chef:in an diesen Tagen viele andere Dinge um die Ohren hat, solltest du deine Gehaltsverhandlung niemals am Anfang der Woche führen.