Veröffentlicht inFashion

Skianzüge für die Piste: Diese 3 Modelle trägt man heute nicht mehr

Der Winterurlaub steht vor der Tür und dir fehlt nur noch der passende Skianzug für die Piste? Hier liest du, welche heute niemand mehr trägt.

skianzüge
Diese Skianzüge würde heute niemand mehr tragen. Foto: Getty Images / PhotoAlto /Laurence Mouton

Auch die Skimode hat sich über die Jahre immer wieder verändert, sodass es sowohl wiederkehrende Trends gibt, als auch welche, die wir lieber vermeiden in Zukunft. Einig sind sich jedoch alle, dass es längst nicht mehr nur darum geht, wie schön der Skianzug aussieht, sondern viel mehr, dass er uns richtig warmhält. Welche Skianzüge für die Piste heute niemand mehr tragen würde, liest du hier.

Skianzüge für die Piste, die niemand mehr trägt

Einige Skianzüge, welche früher sehr im Trend waren und wohl so ziemlich jede:r hatte, würden wir so wohl nicht mehr tragen. Daher zeigen wir dir hier, welche Modelle und Details bei einem Skianzug heute wohl niemand mehr trägt.

1. Sehr weite Skianzüge

Auch wenn dieses Jahr so ziemlich alles in Oversized getragen wurde, verzichten wir bei den Skianzügen lieber auf diesen Trend. Früher war dieser jedoch sehr beliebt und die Skianzüge waren meist nicht wirklich tailliert. Heutzutage setzen wir jedoch auf Ski-Overalls mit Gürtel, die unsere Taille betonen.

skianzüge
Besonders taillierte Skianzüge sind diesen Winter im Trend. Foto: Getty Images / ROBYN BECK

2. Besonders bunte Farben

In den 80er-Jahren war es besonders im Trend, Skianzüge zu tragen, die möglichst bunt waren und Ähnlichkeiten mit den damals beliebten Trainingsanzügen hatten. Heute setzen wir bei Skianzügen für die Piste jedoch lieber auf dezente Farben und setzen dafür auf farbenfrohe Details wie beispielsweise eine Skibrille.

skianzüge
In den 80er-Jahren waren besonders bunte Skianzüge im Trend. Foto: Getty Images / glebchik

3. Skianzüge in Neonfarben

Neben besonders bunten Modellen waren früher auch Neonfarben besonders IN und das nicht nur bei den Trainingsklamotten. Auch wenn man damit zwar ein echter Hingucker auf der Piste ist, lassen wir lieber die Finger von diesem Trend. Denn egal, ob es Thermoleggings in Neon pink sind oder ein Skianzug mit Details in Neonfarben – dieser Trend ist zum Glück schon lange vorbei.

skianzüge
Neonfarben vermeiden wir heutzutage lieber auf der Piste. Foto: Getty Images / dennisvdw

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Skianzüge für die Piste: Darauf kommt es an

Am Ende ist es jedoch egal, in welchen Farben man seinen Skianzug auf der Piste präsentiert, solange dieser einen für mehrere Stunden warm hält und man sich keine Gedanken über eine Erkältung in den nächsten Tagen machen muss.

Falls du nach Inspirationen für alltagstaugliche Schneeanzüge suchst, dann schau gern hier vorbei: Winter-Trend 2023: 3 alltagstaugliche Schneeanzüge