lachendes Paar im Bett
Studie fragt: Kann Sex gegen Kopfschmerzen wirken? (Photo: istock, oleg66)

Sex gegen Kopfschmerzen – ein zuverlässiges Wundermittel?

Studien beweisen: Sex gegen Kopfschmerzen kann gegen das Leiden helfen. Erfahre hier, was dahinter steckt & wie zuverlässig das lustvolle Vergnügen wirkt.

Wer Kopfschmerzen hat oder gar den Anflug einer Migräneattacke verspürt, wird eher daran denken, wo die Schmerzmittel gelagert werden, nicht aber einen Gedanken an Sex verlieren. Dabei zeigen mehrere Studien, dass Sex selbst ein hervorragendes Schmerzmittel darstellt – und obendrein verspricht das lustvolle Vergnügen schönere Momente als die Einnahme einer trockenen Tablette. 

Erfahre hier, wie zuverlässig Sex gegen Kopfschmerzen und Migräne wirken kann.

Paar Sex im Bett
Wie zuverlässig hilft Sex gegen Migräne? Die Studie aus Münster liefert Zahlen.(Photo: Prostock-Studio)

Sex gegen Kopfschmerzen: Kann das fruchten?

Anke Hambach ging für ihre Dissertation der Frage nach und verteilte 1000 Fragebögen an die Patienten der Klinik für Neurologie der Universität Münster. Voraussetzung: Die Patienten litten an Migräne oder Clusterkopfschmerzen (extreme Schmerzattacken). Zum Ende der Befragung kamen 400 ausgefüllte Bögen zurück. Die Ergebnisse zeigen:

  • Die meisten Patienten verzichten während der Schmerzphase auf sexuelle Aktivität. 
  • Ein Drittel der Patienten hat Erfahrungen mit sexueller Aktivität während einer Schmerzphase gemacht.
  • 60 % der Befragten berichten, dass der Schmerz nachgelassen hat.
  • Bei 33 % nahm der Schmerz dagegen zu.
  • Bei Patienten mit Clusterkopfschmerzen gaben nur 37 % eine Besserung an. Mehr als die Hälfte berichtet eher von einer Verschlechterung der Symptome.
  • Allgemein ist die schmerzlindernde Wirkung von Sex überwiegend bei Männern der Fall
Vibrator
Egal ob mit oder ohne Partner: Orgasmen lindern in den meisten Fällen Schmerzen.(Photo: serezniy)

Wie kann Sex gegen Kopfschmerzen helfen?

Die Befragung zeigt deutlich, dass überwiegend eine Besserung der Symptome einer Migräne eintritt. Doch wie kann das sein? Vermutet wird ein Zusammenspiel aus der Ablenkung von dem Schmerz und der Ausschüttung von Endorphinen bei einem Orgasmus. 

Das natürliche Glückshormon wirkt als natürliches Schmerzmittel und lindert Symptome. Das Beste daran? Es braucht für diese Ergebnisse keinen Sexualpartner. Selbstbefriedigung führte zu den gleichen Resultaten. Ein Blick auf diese Sexspielzeuge für Frauen kann sich also lohnen. 

Wie zuverlässig sind die Studienergebnisse?

Zwar konnte für die Studie in Münster eine ausreichend hohe Zahl an Befragungsbögen ausgewertet werden, dennoch sind sich die Autoren der Studie einig, dass die Aussagekraft begrenzt ist. 

Der Grund: Trotz gewährleisteter Anonymität gehe es immerhin um Themen, welche für viele intime Details darstellen. Außerdem wurden vorrangig Patienten kontaktiert, die besonders stark unter Migräne und Kopfschmerzen leiden, also nicht dem Durchschnitt der Bevölkerung entsprechen.

Paar Bett
Studie liefert keine endgültigen Ergebnisse: Zeit für eine Selbststudie.(Photo: Artem Peretiatko)

Zukünftig auf Sex gegen Kopfschmerzen setzen?

Was bleibt, ist die uralte Devise: Probieren geht über studieren. Nur wer selbst an starken Kopfschmerzen leidet und sich lustvoller Befriedigung hingibt, wird wissen, ob die Symptome sich dadurch lindern lassen. 

Wer erkennt, dass Sex gegen Kopfschmerzen doch nicht das Wunderheilmittel schlechthin ist, sollte diese Tipps ausprobieren, mit denen sich die Migräne ebenfalls loswerden lässt.

Inspiration gefällig für den nächsten Selbstversuch? Das sind die besten Stellungen für unterschiedliche Penisformen, so werden Frauen richtig geleckt und so klappt der G-Punkt-Orgasmus.


Love