Wer seinen (Sex-)Partner oral verwöhnt und mit der Zunge auch am Anus zugange ist, hat es bereits getan und wird wissen, wie erregend das sogenannte Rimming beim Sex sein kann. Bekannt ist die orale Sexualpraktik auch unter den Begriffen des Anilingus, des Rim-Jobs oder platt als Afterlecken. 

Beim Rimming kann sowohl der äußere Schließmuskel mit Lippen und Zungen verwöhnt werden, aber auch das Eindringen der Zunge in den After ist möglich. Lässt diese Praktik manche vor Scham und Ekel erschaudern, haben andere bereits entdeckt, dass der Anus eine erogene Zone ist und die Stimulation der zahlreichen Nervenenden durch den Rim Job für einen ausgesprochen angenehmen Orgasmus sorgen kann.

Ob und wie ausführlich der Anilingus ausgeführt wird, bleibt dabei natürlich jedem selbst überlassen. Du bist neugierig geworden und möchtest mehr über das oral-anale Verwöhnprogramm erfahren? Wir verraten dir, wie du hygienisch rimmen kannst und wie du es so angehst, dass es besonders geil wird. 

Frau Bett
Den Hintern beim Sex miteinzubeziehen kann sich lohnen!(Photo: imago images/Panthermedia)

Rimming beim Sex & warum wir den Hintern mit einbeziehen sollten

Für viele hat der Hintern nur eine Funktion: Körperausscheidungen loswerden. Diese Funktion können und wollen wir ihm auch gar nicht absprechen. Aber unser Hinterteil ist mehr als das – und zwar die Möglichkeit, unseren sexuellen Horizont zu erweitern

Wie genau wir das tun, ob mit Analsex, durch die Prostatastimulation oder eben durch Rimming beim Sex, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Doch gerade Rimming wird von vielen durch die sanften Flatterbewegungen der Zunge als sehr sanft und angenehm beschrieben. Vor allem als Vorspiel ist Rimming ideal, zumal es auf spätere anale Liebesspielchen vorbereiten kann.

Fakt ist: In unserem Anus sitzen zahlreiche Nervenenden, die durch Berührungen jeder Art stimuliert werden können. Manche empfinden diese Stimulation als unangenehm und verkrampfen eher als Lust dabei zu empfinden. Andere lieben dagegen vor allem den Reiz des Neuen sowie vermeintlich Tabubehafteten und platzen fast vor Lust, wenn sie nur an das Rimming beim Sex denken.

Wenn du deinen Hintern auch gerne mehr in dein Sexleben einbeziehen möchtest, dann sprich mit deinem (Sex-)Partner darüber. Wenn es für euch beide in Ordnung ist, steht der Erfahrung des Rimmings nichts mehr im Weg. Außer natürlich eure berechtigten Gedanken, wie hygienisch und gesund das Ganze sein kann.

Butt Anus Fruit
Rimming erfordert einiges an Vorbereitung, um hygienisch & sicher vonstattenzugehen.(Photo: shutterstock/ De Yarygin)

Wie hygienisch ist das?

Erinnern wir uns an die erste Funktion unseres Hinterteils, schon klar, dass vielen da der Appetit vergeht – wenn sie nicht gerade auf Kaviar stehen. Und das völlig zu Recht, denn an einem dreckigen Anus zu lecken kann Gesundheitsrisiken haben, die es zu vermeiden gilt. 

Im Anus können beispielsweise fäkale Bakterien und Viren wie E.-coli oder Salmonellen sein, die vor allem dann übertragen werden, wenn eine infektiöse Erkrankung des Magen-Darm-Traktes vorliegt. Aber nicht jede Darmflora hält krankheitserregende Keime bereit!

Und bei einem zuvor gereinigten Anus sieht das Ganze völlig anders aus, denn wer auf eine ausgiebige Intimhygiene setzt, die auch den Anus mit einschließt, senkt die Risiken des Rimmings beim Sex auf ein Minimum. Dabei sollte der Anus ausgiebig äußerlich gereinigt und im Idealfall auch innerlich durch eine Darmspülung vorbereitet werden. 

Vorsicht ist geboten: Sexuell übertragbare Krankheiten können auch anal übertragen werden. Etwaige Krankheiten sollten also zuvor abgeklärt werden, wer auf Nummer Sicher gehen möchte, setzt auf ein Lecktuch (Oral Dams), welches einfach über den Anus gelegt wird. 

Bei Frauen sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass Darmbakterien aus dem After nicht über den Speichel in die Vagina gelangen, das kann zu Infektionen führen.

Butt
Am besten geht ihr das Rimming in der 69er-oder Doggy Stellung oder beim Face Sitting an.(Photo: istock.com/ serezniy)

Wie klappt das Rimming beim Sex am besten?

Wurden die nötigen Vorbereitungen in Sachen Hygiene und Sicherheit getroffen, kann es ans Eingemachte gehen. Beginne zunächst vorsichtig und taste dich mit deiner Zungenspitze vor. Kreisende Bewegungen, die den Anus leicht massieren, sind ideal für den Anfang. Zwischendurch kannst du mit deiner gesamten Zunge über den Anus lecken und wer sich vorwagen möchte, kann mit der Zungenspitze in den Anus vordringen.

Um alles im Griff und Blick zu haben, bieten sich vor allem das Face Sitting, die 69-er Stellung sowie die Doggy Stellung an. Allgemein gilt: Hauptsache, du fühlst dich wohl bei der Stellung und kannst dich entspannen. Denn so richtig gut wird der Rim Job erst, wenn du dich ganz fallen lassen kannst und alle Ängste und Bedenken ausblendest. 

Couple Bed
Es bleibt deine Entscheidung, wie weit du beim Sex gehen möchtest. Sei dir nur gewiss, es ist nichts dabei, den Hintern beim Sex miteinzubeziehen!(Photo: istock.com/ oleg66)

Muss das wirklich sein? 

Rimming beim Sex wird mit Sicherheit nicht jedermanns Sache sein, das ist uns erstens völlig klar und zweitens völlig in Ordnung. Jeder sollte jedoch die Möglichkeit haben, sich darüber klar zu werden, welche sexuellen Vorlieben er hat – und das, ohne Angst zu haben, schief angeguckt zu werden. Und überhaupt, wer kann schon sagen, dass er nicht auf Popospielchen steht, wenn er es noch nie ausprobiert hat? 

Mehr Sex-Themen für dich: Wir verraten dir, warum du Masturbation vor deinem Partner ausprobieren solltest, was es mit dem Sexpuppen Hype auf sich hat und was eine Spermaallergie ist.