Gibt es schöne und hässliche Penisse? Wo liegt der Unterschied und welche Merkmale machen die Penisästhetik eigentlich aus? Es war so: Nachdem mein Freund ich uns lange gegenseitig aufeinander scharf gemacht hatten, hatten wir uns eines Abends endlich zum „Vögeln“ verabredet. Logischerweise bereitete ich mich selbst, meine Beine und meine Vulva auf das Spektakel vor. Da wurde geschrubbt und rasiert, gejätet und gecremt. Und während ich mich so fertig machte, fragte ich mich: Wie sieht denn wohl sein Penis aus: Wird er mir gefallen oder haben wir es mit einem hässlichen Penis zutun?

Das erste Mal, das ich mit meinem Freund im Bett landete, war für mich eine echte Offenbarung. Rein optisch meine ich. Sein Penis ist einfach wunderhübsch. Da passt alles: Farbe, Form, Größe, Dicke und Breite bilden asthetisches Gesamtbild, das seinesgleichen sucht.

In diesem Artikel wollen wir auf die Suche gehen und uns fragen: Was ist ein schöner Penis? Was ist ein hässlicher Penis und woran können wir das festmachen?

Wie genau denkst du eigentlich über den Penis deines Partners nach? Findest du ihn wirklich schön oder gefällt er dir am Ende gar nicht so gut?

Was macht einen schönen oder einen hässlichen Penis aus?

Ob Frau einen Penis schön findet oder nicht, liegt natürlich im Auge der Betrachterin. Es gibt nicht „den perfekten Penis“, denn jeder Körper ist individuell und hat etwas ganz Besonderes. Allerdings gibt es einige Merkmale, die die Wissenschaft herausfinden konnte, nach denen Frauen sich beim Thema Penisästhetik gehen.

Eine Studie aus dem Journal of Sexual Medicine aus dem Jahr 2015 hat nämlich ergeben, dass es sehr wohl Kategorien und Merkmale gibt, die die Schönheit des Schwanzes für die meisten Frauen beschreiben. Die Studie mit dem Titel „What is a Good Looking Penis? How Women Rate the Penile Appearance of Men with Surgically Corrected Hypospadias“ nahm sich eine Zielgruppe von Männern, die sich bereits einer ästhetischen Peniskorrektur unterzogen hatten. Dabei ging es um die Korrektur einer etwas schief sitzenden Harnröhrenöffnung (Hypospadie). Im Verlauf eines Experiments wurden Frauen dazu befragt, wie wichtig sie den Sitz der Harnröhre finden und wie sehr dieser zur Schönheit oder Hässlichkeit des Penis beiträgt. Spoiler: Den meisten Frauen ist der Sitz der Harnröhrenöffnung ziemlich egal.

Sex fruit
Wie sieht eigentlich ein richtig schöner Penis aus? Foto: shutterstock/ Roseti Bruno /

So war das Experiment zu schönen & hässlichen Penissen aufgebaut

Das Experiment drehte sich rund um 20 Männer, die ihre Penisse in allen erdenklichen Winkeln fotografierern ließen und danach von 105 Frauen bewerten ließen. Die Frauen konnten danach die Kriterien beschreiben, welche sie mit einem hübschen oder einem hässlichen Penis in Verbindung bringen. Hier sind die Top 8 der Peniskriterien für Frauen.

  1. „Allgemeine kosmetische Erscheinung“
  2. „Erscheinung der Schambehaarung
  3. Eigenschaften der Haut
  4. Durchmesser des Penis
  5. Form der Eichel
  6. die Länge des Penis
  7. die Ästhetik des Hodensacks
  8. Harnröhrenmündung

„Allgemeine kosmetische Erscheinung“ was soll das heißen?

Durch die Studie können wir nun festhalten, dass die meisten Frauen kein Interresse an besonders großen oder besonders dicken Penissen. In dem Experiment kam heraus, dass vor allem die „allgemeine kosmetische Erscheinung“ für die Frauen wichtig ist. Was das genau bedeutet, kann aber auch nach dem Experiment nicht genau geklärt werden. Das wollten wir von der wmn-Redaktion wissen. Wir haben unsere persönlichen Vorlieben zu Penissen erfragt.

Was macht einen hübschen Penis für dich aus?

  • Er ist glänzend und glatt.
  • Die Haut am Penis ist dunkler als der Rest seiner Haut. Ich habe mal im Bio-Unterricht gelernt, dass das für mehr Libido und Leidenschaft steht. Seither finde ich es sehr schön, wenn Penisse so dunkel sind. 
  • Ich mag Penisse mit einer lebendigen Farbe, also nicht aschig sondern gut durchblutet.
  • Generell finde ich schlaffe Penisse irgendwie mäh, schön steif sind sie am besten.
  • Eine gute Dicke, sodass sie angenehm in der Hand liegen.
  • Wenn er nicht zu schmal und zu lang ist.
  • Wenn er gepflegt aussieht.
  • Wenn er einzigartig ist, zum Beispiel durch Leberflecke oder eine leicht dunkle Farbe, im Vergleich zum restlichen Körper.

Was macht einen hässlichen Penis für dich aus?

  • Wenn er ungepflegt aussieht.
  • Er ist faltig und schrumpelig.
  • Eine ungesunde Farbe, die irgendwie tot aussieht.
  • Einen zu dünnen Penis, da gibt es meistens immer Probleme beim Andocken, wenn er nicht ultra steif ist.

Fazit: Das ist also schön & hässlich bei einem Penis

Die Männer können und sollten sich bei ihrem Penis nicht allzu große Gedanken um die Schönheit machen. In den allermeisten Fällen gefallen den Frauen Penisse vor allem dann, wenn sie natürlich aussehen und gut gepflegt sind. Jede Frau hat natürlich zusätzlich ihre eigenen Vorlieben was Schambehaarung und Ähnliches angeht.

Bei unserer Redaktion hat sich vor allem herausgestellt, dass eine ungesunde Farbe zu einem hässlichen Penis beiträgt. Eine gesunde und kräftige Farbe finden die meisten Frauen hingegen sehr asthetisch ansprechend.

Sollten Männer noch immer Komplexe wegen der Größe oder auch Kleine ihres Penis haben, dann können wir ihnen nun den Wind aus den Segel nehmen. Die Länge des Penis ist erst auf Platz 6 der wichtigsten Merkmale, die einen Penis ausmachen.

Weiterlesen?