Wenn ich mir über Geld keine Gedanken machen müsste, würde ich mit meinen Liebsten und meinem Verloben höchstwahrscheinlich auf einer einsamen Insel heiraten. Wir würden uns das Ja-Wort an einem kilometerlangen, weißen Sandstrand geben und gemeinsam auf das türkisblaue Wasser schauen. In der Realität sieht das meist jedoch ganz anders aus, denn eine Hochzeit ist alles andere als günstig. Das weiß auch die italienische Regierung und hat nun eine Aktion ins Leben gerufen, die künftige Brautpaare finanziell ein wenig entlasten möchte. Warum du für eine Hochzeit in Rom jetzt 2.000 Euro bekommen kannst und ob auch deutsche Pärchen daran teilnehmen dürfen, erfährst du in diesem Artikel.

Heiraten & 2.000 Euro: In Rom ist das möglich 

Rom gehört für mich zu einer der schönsten Städte in Europa. Dort den Bund der Ehe einzugehen wäre für mich schon ein ganz besonderes Highlight. Und damit stehe ich nicht alleine da. Im Jahr 2018 wurde in der italienischen Hauptstadt mit 36,6 Millionen Besucher:innen ein Rekord geknackt. Neben Sightseeing und leckerem Essen ist die italienische Kunst- und Kulturstätte auch ein wunderschöner Ort, um der Liebe seines Lebens das Ja-Wort zu geben.  

Urlaubsziele 2022 Rom Pantheon Corona Maske
Rom ist die perfekte Stadt für eine romantische Hochzeit. Foto: getty images/ Kathrin Ziegler

Das hat sich auch die Region Latium gedacht, die ebenfalls zu Rom gehört und die Aktion Nel Lazio con amore, was so viel wie „Mit Liebe in Latium“ bedeutet, ins Leben gerufen. So können sich alle Paare, egal ob aus Italien oder aus einem anderen Land für eine Hochzeit bewerben und 2.000 Euro abstauben. Insgesamt stehen der Region 10 Millionen Euro für die Aktion zur Verfügung. 

Heiraten in Italien: Das musst du wissen 

Die Region Latium hat diese Aktion jedoch nicht aus reinster Nächstenliebe gestartet, sondern möchte damit der Hochzeitsbranche, die während der Corona-Pandemie kaum Aufträge erhielt, unter die Arme greifen. Allen Paaren, die an der Aktion teilnehmen wollen, muss demnach klar sein, dass die Hochzeit in Latium stattfindet und die 2.000 Euro auch nur für die Hochzeitsvorbereitungen ausgegeben werden dürfen. Das Geld fließt dementsprechend in Unternehmen, die in Latium ihren Sitz haben. 

All diese Einkäufe müssen mit Rechnungen belegbar sein, außerdem sind Online-Bestellungen nicht erlaubt. Weiter heißt es auf der offiziellen Website der Region Latium: „Die Ausschreibung richtet sich an italienische und ausländische Paare, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2022 in Latium heiraten oder standesamtlich getraut werden und die bei Unternehmen in Latium Dienstleistungen oder Produkte im Zusammenhang mit dem Ereignis erwerben.“ 

Um an der Aktion teilzunehmen, müssen die Paare jedoch erst einmal in Vorkasse treten, denn die 2.000 Euro werden erst nach der Hochzeit ausgezahlt. Zudem darf man nur maximal fünf Rechnungen einreichen, die später für die Erstattung benötigt werden. Du hast Interesse? Dann solltest du dich auf dieser italienischen Website genauer umschauen. 

Mehr Hochzeit?

Braut sagt Hochzeit ab, weil Verlobter diese 3 Menschen nicht dabei haben will
Braut entsetzt: Mit diesem unpassenden Outfit kommt ihr Mann zur Hochzeit
Sternenhimmel & Hochzeitskleid: Über diese 5 Verlobungsgeschenke freut sich jedes Paar