Solo-Travelling wird immer beliebter. Man hat Zeit, sich selbst zu finden und kann den ganzen Tag das machen, worauf man am meisten Lust hat. Allein zu verreisen hat also schon seinen Reiz. Dennoch stellt gerade das für viele Frauen ein Problem dar. Denn nicht jedes Land ist sicher genug, um dort allein hinzureisen. In diesem Artikel präsentieren wir dir daher die sichersten Länder der Welt, die auch für Frauen als Solo-Traveller bestens geeignet sind.

Die 20 sichersten Länder für Frauen als Solo-Traveller

Um jetzt aber die sichersten Reise-Länder für Frauen zu bestimmen, muss man einiges berücksichtigen. So spielt zum einen der sogenannte „Global Peace Index“ (GPI) eine wesentliche Rolle. Gemessen an 23 verschiedenen Indikatoren, wie zum Beispiel der Kriminalitätsrate, der politischen Instabilität oder dem Zugang zu Waffen eines Landes, gibt der Index an, wie sicher ein Land wirklich ist.

Auf der anderen Seite kann aber auch der sogenannte „Happy Planet Index“ (HPI) berücksichtigt werden. Er gibt an, wie wohl sich Bewohner:innen eines Landes in ihrem Heimatland fühlen. Dabei werden ebenfalls verschiedene Faktoren berücksichtigt. Dazu zählen beispielsweise die Lebenserwartung, das generelle Wohlbefinden der Bevölkerung, aber auch der ökologische Fußabdruck.

Damit du weißt, in welches Land du auch allein reisen kannst, ohne Angst haben zu müssen, überfallen zu werden, zeigen wir dir im Folgenden die 20 sichersten Länder der Welt beruhend auf den oben genannten Kriterien:

20. Belgien

Auf Platz 20 der sichersten Länder der Welt steht Belgien. Mit so gut wie keinem politischen Terror in den letzten Jahren und keiner politischen Instabilität ist Belgien sehr sicher für Reisende. Lediglich der Zugang zu Waffen, die Kriminalitätsrate und die verhältnismäßig geringe Anzahl der Zivilpolizist:innen befinden sich im mittleren Bereich.

19. Ungarn

Ungarn befindet sich auf dem Platz 19 der sichersten Länder der Welt. Es gab in den letzten Jahren weder politische Konflikte noch terroristische Anschläge und auch die Zahl der inhaftierten Bevölkerung ist verhältnismäßig gering.

17. Deutschland & Kroatien

Den 17. Platz teilen sich Deutschland und Kroatien. Während Deutschland bei dem GPI vor allem beim Export von Waffen nicht so gut abschneidet, liegt das Problem in Kroatien hauptsächlich bei zu wenigen Sicherheitskräften wie der Zivilpolizei. Dennoch gelten beide Länder insgesamt immer noch als sehr sicher.

Frau Australien
Australien ist nicht nur eines der sichersten Länder der Welt, sondern auch noch ein sehr beliebtes Reiseziel. Foto: imago images/Westend61

16. Australien

Australien ist ein äußerst beliebtes Reiseland, vor allem auch für Solo-Traveller. In unserem Ranking auf Basis des GPI landet es jedoch nur auf Platz 16. Das ist vor allem auf den Import von Waffen und die wahrgenommene Kriminalität in der Gesellschaft zurückzuführen.

Nichtsdestotrotz ist Australien ja nicht zuletzt aufgrund seiner atemberaubenden Landschaft ein ideales Reiseziel. Gerade als Alleinreisende:r ist es hier einfach, sich auch einer Reisegruppe anzuschließen.

15. Schweden

Ähnlich wie bei Deutschland ist der Grund für Schwedens verhältnismäßig niedrige Platzierung beim GPI vor allem auf den Waffenexport zurückzuführen. Ansonsten schneidet Schweden aber in allen anderen Bereichen überdurchschnittlich gut ab. So gibt es beispielsweise kaum gewalttätige Demonstrationen, Terror oder organisierte Verbrechen.

14. Norwegen

Den 14. Platz der sichersten Länder der Welt belegt Norwegen. Der Grund für diesen Rang liegt daran, dass Norwegen sehr viele Waffen importiert und auch exportiert. In allen anderen Bewertungskriterien schneidet Norwegen jedoch deutlich besser ab.

13. Finnland

Finnland befindet sich aktuell auf Platz 13 der sichersten Länder der Welt. Vor allem politische Instabilität oder innere Konflikte findet man in Finnland wohl kaum. Und auch bei den anderen Kriterien sieht alles gut aus.

Japan Frau Fenster Tokyo
Japan ist ebenfalls ein sehr sicheres Land für Frauen, die allein reisen möchten. Foto: imago images/Westend61

12. Kanada

Kanada ist nicht nur das zweitgrößte Land, sondern auch eines der sichersten Länder der Welt. Kaum innere Konflikte, gute Verbindungen zu den Nachbarländern und nur wenig wahrgenommene Kriminalität sind eine kleine Zahl der Gründe, weshalb Kanada ein optimales Reiseziel ist.

11. Schweiz

Im internationalen Vergleich liegt die Schweiz auf Platz elf. Das liegt daran, dass sie relativ viele Waffen exportiert. Ansonsten ist aber auch dieses Land sehr sicher.

10. Japan

Auch Japan zählt zu den sichersten Ländern der Welt. Da beim Global Peace Index jedoch auch die Verbindungen zu den Nachbarländern miteinbezogen werden, schneidet Japan in diesem Punkt nicht ganz so gut ab. Vor allem mit Südkorea kommt es ab und zu immer noch zu Streitigkeiten bezüglich ehemaliger koreanischer Zwangsarbeiter:innen.

Und auch mit Russland gibt es noch Konflikte bezüglich der nördlich von Japan liegend Südkurilen, die einst zur Sowjetunion gehörten, jedoch von Japan beansprucht werden. Für dich als Reisende:r sollte das jedoch kein großes Problem darstellen, da Japan in allen anderen Bewertungskriterien sehr gut abschneidet.

9. Singapur

Singapur schneidet ebenfalls in sämtlichen Kriterien sehr gut ab. Lediglich der vermehrte Import von Waffen lässt das Land letztendlich nur auf dem 9. Platz der sichersten Länder der Welt landen.

8. Tschechien

Tschechien befindet sich auf Platz acht der sichersten Länder der Welt – und das auch zurecht. In nahezu allen Kategorien schneidet das Land sehr gut ab. Nur die Anzahl der Zivilpolizist:innen ist im Vergleich zu anderen Ländern eher gering.

Frau Irland
Auch Irland ist ein optimales Reiseziel für Allein-Reisende. Foto: imago images/Westend61

7. Slowenien

Slowenien belegt Platz sieben der sichersten Länder der Welt. Alle Bewertungskriterien liegen in einem guten bis sogar sehr guten Bereich, sodass nur die Anzahl des vorhandenen Sicherheitspersonals im internationalen Vergleich eher gering ausfällt.

6. Portugal

Portugal belegt hingegen sogar den sechsten Platz der sichersten Länder der Welt. Auch hier liegen alle Bewertungskriterien in einem sehr guten Bereich. Nur die Anzahl des vorhandenen Sicherheitspersonals ist im Vergleich zu anderen Ländern eher gering.

5. Österreich

Den fünften Platz der sichersten Länder der Welt belegt Österreich. Der Grund für diesen Rang liegt daran, dass es in Österreich im Verhältnis zu anderen Ländern relativ wenig Sicherheitspersonal gibt. In allen anderen Bewertungskriterien schneidet Österreich jedoch deutlich besser ab.

4. Dänemark

Den vierten Platz der sichersten Länder der Welt belegt aktuell Dänemark. Hier befinden sich ebenfalls nahezu alle Bewertungskriterien in einem sehr guten Bereich. Lediglich ein paar Punkte haben eine gute Bewertung. Dänemark gilt also als sehr sicher.

3. Irland

Auch Irland ist ein sehr sicheres Land für dich als Reisende:r und belegt auf unserer Liste Platz drei. Alle Kriterien, die der Bewertung zugrunde liegen, sind etwa sehr gut oder gut. Lediglich die teilweise angespannten Beziehungen zum Vereinigten Königreich sorgen für Abzüge bei der Bepunktung.

2. Neuseeland

Neuseeland holt sich im Ranking der sichersten Länder der Welt den wohlverdienten Platz zwei. Fast alle Bewertungskriterien des GPI sind überdurchschnittlich gut. Lediglich der Wert „terroristische Aktivitäten“ ist leicht erhöht.

Da sich dieser aber immer anhand der Todesopfer von terroristischen Anschlägen innerhalb der letzten fünf Jahre errechnet und dieser Wert, wie bereits erwähnt, noch immer in Ordnung ist, gilt Neuseeland nach wie vor zu den sichersten Ländern der Welt.

Frau Island
Island ist das sicherste Land der Wet. Foto: imago images/Westend61

1. Island

Das sicherste Land der Welt ist, wenn man nach der Bewertung des GPI geht, Island. Hier befinden sich alle Bewertungskriterien in einem sehr guten Bereich. Du kannst also nicht nur sicher in Island umherreisen, dir wird zusätzlich auch noch eine atemberaubende Landschaft und Kultur geboten, die du so nirgends auf der Welt zu sehen bekommst.

Fazit: Selbst die sichersten Länder der Welt haben ihre Schwachstellen

Wie du siehst, gibt es einige Länder, in die du auch als Frau ohne jegliche Bedenken reisen kannst. Nimmst du allein die Top drei, siehst du schon eine ganze Menge von der Welt. Zwar haben alle der oben genannten Länder auch ein paar Schwachstellen, grundsätzlich gelten sie aber allesamt als überdurchschnittlich sicher.

Das bedeutet jedoch nicht, dass alle andere Länder total unsicher sind. Wie viele Waffen ein Land exportiert, hat konkret für dich erstmal keine negativen Auswirkungen. Viel wichtiger ist es hingegen, dass du darauf achtest, dass organisierte Kriminalität, Terrorismus, politische Instabilität und Konflikte jeglicher Art möglichst gering sind.

Geht man nach diesen Kriterien, sind es also eher Länder wie Afghanistan (GPI-Platz 163), Somalia (GPI-Platz 158) oder Nordkorea (GPI-Platz 151), in die du besser nicht allein reisen solltest.

Ähnliche Artikel findest du hier: