Nachdem letztes Jahr aufgrund von Corona viele Weihnachtsmärkte gar nicht stattgefunden haben, ist es dieses Jahr endlich wieder so weit: Die Weihnachtsmärkte öffnen wieder. Wir zeigen dir, wann welche Kölner Weihnachtsmärkte dieses Jahr öffnen und für eine besinnliche Adventszeit sorgen.

Auch im Jahr 2021 macht Corona den Weihnachtsmarktfans einen Strich durch die Rechnung. Noch gibt es keine deutschlandweite endgültige Entscheidung, ob die Weihnachtsmärkte stattfinden können oder nicht. Bitte informiere dich rechtzeitig auf den jeweiligen Webseiten der Stadt.

Platz 7: Der Weihnachtsmarkt direkt unter dem Kölner Dom

Direkt unter dem Kölner Dom befindet sich dieses Jahr ein wunderschöner Weihnachtsmarkt mit allem, was das Herz begehrt. Mit insgesamt über 150 Buden und Ständen ist in der Rheinmetropole dieses Jahr für jede:n etwas dabei. Dieser Kölner Weihnachtsmarkt bietet neben einigen kulinarischen Spezialitäten auch hochwertiges Kunsthandwerk und viele ausgefallene Geschenkideen.

Das Besondere: Mit vielen Karussells und Animationsprogrammen ist dieser Weihnachtsmarkt besonders für Familien mit Kindern geeignet.

NameWeihnachtsmarkt am Kölner Dom
Wann22.11. – 23.12. (voraussichtlich)
ÖffnungszeitenSo-Mi: 11.00 bis 21.00 Uhr
Do-Fr: 11.00 bis 22.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 22.00 Uhr
AdresseRoncalliplatz, 50667 Köln 
Eislaufen auf der Kö
Die Eislaufbahn am Ende der Königsallee ist jedes Jahr aufs Neue ein echtes Highlight.

Platz 6: Eislaufen am Eigelsteintor

Kulisse: Top. Kulinarisches Angebot: Topper. Action: Am Toppsten. Die Eislaufbahn vor dem Eigelsteintor ist eine von Kölns schönsten Adressen, wenn es um weihnachtlichen Spaß geht. Das Eigelstein-Veedel (Viertel) ist nur wenige Gehminuten vom Kölner Hauptbahnhof entfernt und bietet allein deswegen den idealen Einstieg in deinen Tag auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. 

Das Besondere: Direkt vor dem mittelalterlichen Eigelsteintor auf dem Ebertplatz befindet sich die Eisbahn. Nehmt euch Schlittschuh mit oder leiht euch welche aus und dreht ein paar Runden um den Brunnen am Ebertplatz. 

NameEisenbahn am Eiglsteintor
WannSteht noch nicht fest.
ÖffnungszeitenSteht noch nicht fest.
AdresseEigelstein-Torburg und Ebertplatz

Platz 5: Klein, aber oho: Weihnachtsmarkt an der Lutherkirche

Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt besteht aus gerade einmal 10 Hütten mit Leckereien und Krimskrams. Jede Woche dürfen verschiedene Händler ihren Tinnef ausstellen. Mal gibt es selbstgebastelte Christbaumkugeln, mal Holzspielzeug – Doch nie darf der obligatorische Glühweinstand fehlen. Auf einer kleinen Bühne ist Platz für hotte Kölner Bands.

Das Besondere: Alle Erlöse gehen an soziale Projekte, die die Stadt Köln unterstützen.

Gut zu wissen: Ein Shuttle bringt dich von der Haltestelle “Zum Pitter” bis zu dem Kölner Weihnachtsmarkt. Du zahlst was du möchtest.

NameDer kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt
WannSteht noch nicht fest.
ÖffnungszeitenSteht noch nicht fest.
AdresseLutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln 
Köln Weihnachtsmarkt
Die Weihnachtsmärkte in Köln sind vielfältig, queer und bunt.

Platz 4: Der Adentsmarkt in der Südstadt

Die Kölner Südstadt ist ein Melting Point für Studenten, Lebenskünstler, Freidenker und Ja-Sager aus der ganzen Welt. Richtig kuschelig wird es, wenn diese Menschen gemeinsam den Weihnachtsmarkt besuchen. Lokale Aussteller und Gastronomen begrüßen dich hier in bis zu 20 Hütten mit köstlichen Heißgetränken und Delikatessen.

Das Besondere: Da der Adventsmarkt direkt neben der Severinstorburg liegt, wird auch dieses historische Bauwerk in das Ambiente eingeschlossen. Filmprojektionen aus der Geschichte Kölns machen diesen Weihnachtsmarkt zur Geschichtsstunde. 

NameVeedels-Advent
Wann22. November – 23. Dezember 2021
Öffnungszeitentägl. von 11.00 – 22.00 Uhr 
AdresseChlodwigplatz, 50678 Köln 
Weihnachten Pärchen
Der Hipster Weihnachtsmarkt ist auch ideal für Paare.

Platz 3: Der hippste Weihnachtsmarkt in Köln

Wer echten Hipstern dabei zusehen möchte, wie sie das “cool” in “Weihnachten” unterbringen, der ist im Stadtgarten genau richtig aufgehoben. Unter bunten Lichterketten schlenderst du durch den hübschen Garten, schlürfst veganen Glühwein aus eigener Herstellung und erfreust dich an innovativem Holzhandwerk.

Das Besondere: Hier gibts nicht nur szenige Typen zu bestaunen, sondern auch noch heißes Adventsprogramm. Mehr als 30 kostenfreie Veranstaltungen mit Live-Musik und allem Pipapo machen das Ganze erst richtig trendy.

NameWeihnachtsmarkt im Stadtgarten
Wann18. November bis 23. Dezember 2021
ÖffnungszeitenSteht noch nicht fest.
AdresseVenloer Str. 40, 50672 Köln 
Heumarkt Weinachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt am Heumarkt in Köln hat sogar eine Eislaufbahn.

 Platz 2: Der Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt

Köln ist eine Seefahrerstadt – das vergisst man bei den vielen anderen Vorzügen und Verrücktheiten gerne mal. Der Hafen-Weihnachtsmarkt erinnert uns an ihre maritime Vergangenheit. Man war nicht auf dem Hafen-Weihnachtsmarkt in Köln, wenn man nicht mindestens einen überteuerten Glühwein im Master-Holzschiff „Trudel“ getrunken hat. Das 15-Meter lange Schiff liegt am Ufer vertäut und wartet auf euren Besuch.

Das Besondere: Direkt um die Ecke vom Seefahrermarkt liegt der Heumarkt mit seinen eigenen Ständen. Hier gibt es auch eine Eislaufbahn!

NameKölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum 
Wann19. November – 23. Dezember 2021
Öffnungszeitentäglich von 11:00 – 21:00 Uhr
freitags + samstags von 11:00 bis 22:00 Uhr
Totensonntag (21.11.) von 18:00 – 21:00 Uhr
AdresseAm Schokoladenmuseum, 50678 Köln

Platz 1: Der schwule Weihnachtsmarkt

Die Heavenue ist eines der herrlich queeren Markenzeichen Kölns. Hier lernt ihr Weihnacten von seiner bunten und grellen Seite kennen. Das Gay-Paradise am Rudolfplatz wartet mit bunten Markthütten, glitzernden Lichterketten und einem so zuckersüß kitschigen Look, dass einem das Herz aufgeht. 

NameKölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum 
WannSteht noch nicht fest.
ÖffnungszeitenSteht noch nicht fest.
AdresseSchaafenstraße, 50676 Köln 

Nicht nur die Kölner Weihnachtsmärkte haben viel zu bieten

Wer hätte gedacht, dass Köln mit so viel Besinnlichkeit aufwarten kann? Die Top-Weihnachtsmärkte der Rheinmetropole haben es faustdick hinter den Ohren. In den folgenden 10 Städten werden Adventsliebhaber sich aber sicher mindestens genauso wohlfühlen.