Social Life

Weekly heroine: Alexa Grassmann – Niemand geht mit Isolation besser um

Tipps von einer Expertin zum Thema Isalotion: So geht die Internetberühmtheit Alexa Grassmann mit der Coronakrise um.

Alexa Grassmann von Alexas Earth
Alexa Grassmann weiß, wie man mit der Quarantäne umgehen sollte. (Credit: Alexa Grassmann)

Jede Woche stellen wir bei wmn eine besondere Frau vor, die uns inspirieren und von der sich jeder eine Scheibe abschneiden sollte. Diese Woche geht es um die wunderbare Alexa Grassmann von Alexas Earth. Alexa ist keine typische Influencerin, sondern hat sich mit ihren Freunden und Followern eine kleine eingefleischte Welt der Liebe gebastelt. Sie nennt sich selbst Intuitionsmensch und dem wird sie auch voll und ganz gerecht.

Alexa Grassmann von Alexas Earth
Alexa hat ihr eigenes Shirt designt.(Photo: @alexasearth)

Alexa Grassmann, kurz & knapp

  • Alexa (oder auch Lexi) ist Influencerin, Podcasterin und Studentin.
  • Sie ist gebürtige Kölnerin und liebt ihre Stadt über alles.
  • Sie ist nicht nur hauptberufich selbstständig, sondern auch noch Masterstudentin der Psychologie.
  • Gesunde Ernährung, Mindfulness und ein positives Körpergefühl sind ihr die wichtigsten Themen.
  • Auf Instagram kann sie ihre beinahe 100.000 Follower immer wieder wahlweise zum gesunden Bananenbrotbacken bewegen, oder sie bringt die Leute dazu, mit ihr die Hüllen und Ängste beim “Dance it out” fallen zu lassen.
Alexa Grassmann von Alexas Earth
Alexa Grassmann von Alexas Earth hält sich dieser Tage mit lesen bei Laune.(Photo: @alexasearth)

 Was macht Alexa gerade jetzt zur Heldin? 

Gerade zu Coronazeiten ist Alexa ein großes Vorbild für uns alle. Während die meisten Menschen sich eher schlecht als recht Zuhause verkriechen und darüber lamentieren, dass das Leben sie so schlecht behandelt, lässt Alexa sich von Corona nicht unterkriegen.

Wir sprechen nicht davon, Corona zu ignorieren und vollkommen unverantwortliche Coronapartys zu veranstalten. Ganz im Gegenteil: Alexa nimmt die Sache mehr als ernst und passt ihr sonst sehr extrovertiertes Leben den Umständen an

Was tut Alexa gegen die Corona-Depression?

  • Instagram-Livestreams mit Tanzen, Singen und Spaßhaben. Wann genau diese Happenings stattfinden, erfahrt ihr immer kurz vorher auf ihrem Kanal.
  • Inliner fahren durch Köln. Allein versteht sich.
  • In ihrer guten Freundin hat sie den idealen Quarantäne-Partner gefunden. Das macht das Alleinsein nicht mehr ganz so einsam.
  • Sykpe-Calls und Facetime erleichtern ihr den Home-Office-Blues.

Weitere weekly heroines

Gerade jetzt ist es besonders wichtig, dass wir uns an unseren Tagesheldinnen orientieren. Wenn uns in Coronazeiten die Zimmerdecke auf den Kopf fällt. Zum Glück lassen uns diese inspirierenden Frauen an ihrem Leben teilhaben und zeigen uns, dass es auch anders geht. 

DariaDaria ist als Influencerin Vorreiterin auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Sie hat ihr eigenes Fair Fashion Label und ist sogar für den Preis Mut zur Nachhaltigkeit nominiert.

Louisa Dellert ist ebenfalls Influencerin und hat sich in ihrer Karriere schon einigen Themen verschrieben. Gerade setzt sie sich vor allem für eine gerechtere Politik in Deutschland ein. Louisa hat jedoch auch ihre ganz eigene Strategie gegen die Einsamkeit entwickelt.

Natasha Kimberly geht die Influencerei viel entspannter an. Sie liebt die Kamera und die Kamera liebt ihre Gags. Für einen entspannten Tag auf der Couch ist das ideal zum Durchbingen.

Yoga, gesundes Essen und ein aktiver Lebensstil helfen jedem in times of Coora