Sommer Strand Bikini Trinken Sonnenhut Sonnenbrille
Mit unseren nachhaltigen Trinkflaschen kann der Sommer kommen! (Photo: istock.com/klebercordeiro)

Diese nachhaltigen Trinkflaschen begleiten dich durch die Hitze!

Die Hitze erschlägt dich? Dann haben wir die Lösung! Diese nachhaltigen Trinkflaschen werden dich begeistern.

Wer bei über 30 Grad auch zwischen See und Eisdiele pendelt, muss aufpassen, auf den Wegen nicht auszutrocknen. Immerhin kann sich jeder in den kleinen Shops bedienen. Das Problem: Alles, was uns hydriert, ist in Plastikflaschen abgefüllt. Durch die Produktion von PET- und Mehrwegflaschen entsteht eine Menge Plastikmüll. Aber immerhin sind nachhaltige Trinkflaschen mittlerweile im Kommen. 

Viele Hersteller bieten mittlerweile Modelle an, die optisch weit weg von den SIGG Nuckelflaschen sind und dazu noch Energie und Ressourcen sparen. Um dir die Entscheidung etwas zu erleichtern, zeigen wir dir, worauf du beim Kauf achten solltest.

Was macht eine gute & nachhaltige Trinkflasche aus?

Die perfekte Flasche setzt sich aus vielen guten Eigenschaften zusammen. Dicht sollte sie natürlich sein, dazu leicht zu reinigen und bestenfalls spülmaschinenfest. Dazu kommt es auch auf dich an. Bist du sportlich unterwegs, sollte die Flasche schön leicht sein. Auch die Größe kann je nach Alltagstasche ganz verschieden sein. 

Beim Kauf solltest du vor allem darauf achten, dass keine bedenklichen Stoffe zugesetzt werden. Die Chemikalie Bisphenol A (BPA) wurde bereits häufig bei Plastikflaschen, Plastikgeschirr und sogar Babyschnullern eingesetzt. BPA soll jedoch den Hormonhaushalt beeinflussen und könnte das Erbgut schädigen. Wenn es um die Gesundheit und die Nachhaltigkeit geht, lohnt sich ein Blick auf das richtige Material.

Die nachhaltigsten Materialien

Wir stellen dir die besten drei BPA-freien Materialien vor und zeigen dir, welche Flaschen sich lohnen.

1. Glas

Vorteile: Glas ist sehr nachhaltig. Es ist nicht gesundheitsschädlich, recycelbar und ökologisch. Dazu kommt, dass Glas leicht zu reinigen und spülmaschinenfest ist. 

Nachteile: Glas ist schwer. Gerade für Wanderungen und sportlich Aktive kann das eine Behinderung sein.

Glasflasche Trinkflasche
Glasflasche von Soulbottle.(Photo: amazon.de/soulbottle)

Die Glasflasche von Soulbottle fasst 1,0 Liter und besteht aus Glas, Keramik, Edelstahl, Naturkautschuk. Die Flasche kostet 32,90 € und ist hier bestellbar. (Anzeige)

Trinkflasche Glasflasche
Glasflasche von Black+Blum.(Photo: amazon.de/black+blum)

Wer etwas fancy unterwegs ist, kann auch auf diese Glasflasche von Black+Blum zurückgreifen. Die Trinkflasche besitzt einen Binchotan Aktivkohle Filter und soll das Wasser von Chemikalien, wie zum Beispiel Chlor, reinigen. Erhältlich ist die Flasche für 31,15 € hier. (Anzeige)

2. Edelstahl 

Vorteile: Edelstahl ist sehr robust. Für alle etwas Ungeschickten sind Edelstahlflaschen eine sichere Bank. Dazu sind die Flaschen geschmacksneutral und frei von Schadstoffen.

Nachteile: Menschen mit einer Nickelallergie sollten zur Sicherheit auf andere Varianten setzen.

Trinkflasche Edelstahlflasche
Edelstahlflasche von Active Flask.(Photo: amazon.de/BeMaxx)

Die Flasche aus Edelstahl von Active Flask ist auch in unterschiedlichen Größen erhältlich. Je nach Variante kosten die Flaschen zwischen 19,99 € und 31,99 €. Kaufen kannst du die Flasche aus Edelstahl hier. (Anzeige)

Edelstahlflasche Trinkflasche
Edelstahlflasche von 24Bottles.(Photo: 24 Bottles featuring Lieblingsmensch)

Die Edelstahlflaschen von 24Bottles punkten mit schönen Designs. Für nur 24,95 € sind sie preislich ebenso gut. Kaufen kannst du die Flaschen hier. (Anzeige)

3. Kunststoff – Tritan 

Vorteile: Tritan ist BPA-frei. Außerdem spülmaschinengeeignet, geschmacksneutral und ewig haltbar. Langzeitstudien konnten bisher auch keine gesundheitsschädlichen Auswirkungen des Stoffes nachweisen.

Nachteile: Kunststoff kann nicht natürlich abgebaut werden. 

Trinkflasche Glas Tritan
Flasche aus Glas & Tritan von Bellabeat.(Photo: amazon.com/Bellabeat)

Die Flasche von Bellabeat ist die Teuerste aus unseren Empfehlungen und kostet um die 89 €. Besonders an der Flasche ist, dass sie mit einer App verknüpft werden kann, die regelmößige Hydrationserinnerungen verschickt. Für alle, die das Trinken gerne mal vergessen eine entspannte Alternative. Die Flasche gibt es hier im Shop. (Anzeige)

Was ist mit Flaschen aus Aluminium?

Aluminium wäre durch die Robustheit und das geringe Gewicht die optimale Lösung für Sportler. Allerdings ist die Herstellung sehr energieaufwendig und deswegen nicht wirklich nachhaltig. Dazu empfehlen wir die Flaschen nicht, weil die nötige Beschichtung innerhalb der Flasche bei Rissen Schadstoffe freisetzen könne.

Weitere Tipps für den heißen Sommer?

Darum solltest du morgens viel Wasser trinken!

Wir zeigen dir, mit welchen Zutaten du dich fit und schlank trinkst & was Detox Wasser ausmacht.

Es muss nicht immer Wasser sein. Kaffee trinken ist gesünder als du dachtest.