Veröffentlicht inLifestyle

Laut Studie: Das ist die mit Abstand hässlichste Farbe der Welt

Ok, es gibt schöne und vielleicht weniger ansprechende Farben. Aber ist das nicht subjektiv? Und warum ist die vermeintlich hässlichste Farbe der Welt für bestimmte Menschen so wichtig? Wir lüften das Geheimnis.

© Atlas - stock.adobe.com

DESHALB ist Rosa keine Mädchenfarbe – sondern für alle da

Hört ihr auch ständig, dass Rosa und Pink Farben nur für Mädchen sind? Wir erklären euch, warum das nicht stimmt. Denn das hat einen bestimmten Grund.

Marktforschende hatten im Auftrag des australischen Gesundheitsministeriums nach der für Käufer*innen unattraktivsten Farbe der Welt gesucht. Dabei sind sie auf den Farbton „Pantone 448 C“ gestoßen. Außerdem wurden auch Dunkelgrau und Senfgelb als eher abstoßend definiert. Aber warum das alles?

Die hässlichste Farbe der Welt ist…

Das Gesundheitsministerium freute sich über die von ihnen beauftragte Expertenanalyse und nutzt die unattraktivste Farbe der Welt fleißig für bestimmte Produkte.

Salbeigrün: Die schönsten Styles in der Trendfarbe 2022
Diese 7 Einrichtungsfehler in deiner Wohnung machen dich krank
Darum solltest du nicht in einer Wohnung mit weißen Wänden wohnen 

Wozu benutzt man die hässlichste Farbe der Welt?

Diese etwas seltsam anmutende Analyse hat einen Hintergrund: Das Ministerium suchte für die geplante Vereinheitlichung von Zigarettenpackungen die für Verbraucher*innen abstoßendste Farbe überhaupt. Gerade um sie vom Kauf abzuhalten.

Folgend erließ die australische Regierung ein Gesetz zur einheitlichen Verpackung für Zigaretten. „Alle Außenflächen der Primär- und Sekundärverpackung müssen die Farbe ‚Pantone 448 C‘ haben“, steht dort geschrieben, wie schon t-online.de berichtete.

Eine vermeintlich seltsame Aufgabe für Forschende

Die Expert*innen mussten also ganz anders arbeiten als sonst. So erklärte Victoria Parr, Teil des Forscher*innenteams des Marktforschungsinstituts Growth from Knowledge (GfK), damals der australischen Tageszeitung „The Age“, dass die übliche Aufgabe wäre, nach Verpackungen zu suchen, die das Interesse wecken und den Verkauf ankurbeln würden. „Stattdessen bestand unsere Aufgabe darin, unserem Kunden dabei zu helfen, die Nachfrage zu reduzieren, mit dem letztendlichen Ziel, den Produktverbrauch zu minimieren“, so die Marktforscherin.

Deshalb darf man die hässlichste Farbe nicht Olivgrün nennen

Die vermeintlich hässlichste Farbe der Welt wurde vom australischen Gesundheitsministerium zunächst als Olivgrün betitelt. Das brachte einheimische Oliven-Unternehmer so sehr auf, dass man in der Folge nur noch von „Pantone 448 C“ sprach.

Pantone-Farben sind übrigens ein Farbsystem, das von der Firma Pantone LLC entwickelt wurde. Es handelt sich um ein standardisiertes System zur Farbidentifikation und -abstimmung, das in der Grafikdesign-, Druck- und Bekleidungsindustrie weit verbreitet ist. Das Pantone-System verwendet eine spezielle Nummerierung, um Farben eindeutig zu identifizieren. Jede Farbe wird dabei durch eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben dargestellt.

Auch diese Länder nutzen jetzt Pantone 448 C

Die australische Regierung hatte mit ihrem Plan Erfolg, es wurden nach Einführung der neuen Verpackung deutlich weniger Zigaretten verkauft. Einige Jahre später folgten auch andere Länder und beschlossen, Pantone 448 C für die Verpackung von Zigaretten vorzuschreiben. Neben Kanada, dem Vereinigte Königreich und Irland, folgten u.a. auch Frankreich, Belgien, Norwegen, die Türkei und die Niederlande.

Dieser berühmte Künstler malte mit Pantone 448 C

Nicht alle Menschen halten „Pantone 448 C“ für die hässlichste Farbe der Welt. So verwendete niemand Geringeres als der große Maler Leonardo da Vinci diesen Farbton in seinem weltberühmten Kunstwerk „Mona Lisa“.

Quelle: t-online.de

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok