Veröffentlicht inFashion

7 Kleidungsstücke, die du im Büro nicht anziehen solltest

Was kann man im Büro bei einer Hitze von 30 Grad + tragen? Wir haben die No-Gos für dich aufgelistet, damit du auf der sicheren Nummer bist.

Auf manche Teile solltest du im Büro lieber verzichten. Foto: Pexels / Fashion Gawd via Canva

Besonders im Sommer ist es auch im Büro häufig sehr warm. In der Schule haben wir damals Hitzefrei bekommen, allerdings gehört das leider zum Erwachsenwerden dazu, dass wir auch bei Hitze ins Büro müssen. Aber wie zieht man sich bei dieser Hitze im Büro an? Wir haben hier sechs Kleidungsstücke, auf die du verzichten solltest, denn für die wirst du im Büro trotz der Hitze komisch angeschaut.

Was darf man nicht in der Hitze tragen?

Trotz Hitze gelten im Büro immer noch Regeln. Sind diese trotz der Hitze aufgehoben? Die kurze Antwort: Nein. Es gibt auch trotz der Hitze Kleidungsstücke, die am Arbeitsplatz ein No-Go sind.

1. Bra-Tops

Auch wenn diesen Sommer Bra-Tops und sie besonders an heißen Tagen praktisch sind, solltest du sie im Büro vermeiden. Denn selbst mit einem Blazer darüber ist es fürs Büro noch zu freizügig. Besser, du greifst zu einem normalen T-Shirt oder Top mit Blazer. Mehr zum Thema Bra-Tops findest du hier:Bra-Tops:  So kombinierst du die knappen Teile an warmen Tagen!

2. Sonnenbrillen

Natürlich können Sonnenbrillen im Sommer getragen werden. Allerdings solltest du aufpassen, dass du sie im Büro nicht mehr an hast. Für mich persönlich gibt es eine Regel, dass man in geschlossenen Räumen keine Sonnenbrille tragen soll, solange man nicht ein Superstar wie beispielsweise Lady Gaga ist. Im Büro solltest du diese auch bei Hitze bitte in die Tasche stecken.

3. Ausgefallene Print T-Shirts

Mit ausgefallenen Print-T-Shirts sind keine bunten Oberteile gemeint. Gemeint sind T-Shirts mit gewollt lustigen Sprüchen drauf. Gerade im Sommer werden diese öfter mit ausgepackt, sollten aber auch bei Hitze nicht im Büro getragen werden. Wenn du aber den Sommer nicht ohne Print-T-Shirts im Büro verbringen willst, nimm doch stattdessen ein Band T-Shirt von der du auch Fan bist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Flipflops

Die bequemen Strandgummischuhe sind im Büro auch bei Hitze nicht willkommen. Das Gefühl, die Leder- oder Turnschuhe zu Hause zu lassen und stattdessen den Füßen freie Luft zu geben ist zwar verlockend, wird aber nicht gerne gesehen. Wenn geschlossene Schuhe für dich unerträglich sind, solltest du stattdessen zu einem schönen Paar Sandalen greifen. Diese lassen sich auch gut mit einem Sommerkleid oder Rock kombinieren. Perfekt für die heißen Tage!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. Bauchfrei

Obwohl Crop Tops gerade total im Trend sind, werden sie im Büro nicht gerne gesehen. Egal wie durchtrainiert der Bauch auch ist, sollten diese trotz der Hitze nicht in der Arbeit getragen werden. Greife doch statt zu einem Crop Top zu einem lockeren Hemd oder T-Shirt, da ist alles bedeckt und sieht auch mindestens genauso gut.

Schau dir doch Matilda Djerfs Look an, um Inspiration für das passende Outfit für die Hitzewelle.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. Miniröcke und Hotpants

Röcke und Kleider sind bei Hitze natürlich erlaubt. Allerdings müssen diese etwas länger sein. Der Low Rise Minirock von MiuMiu, zum Beispiel, ist in der Arbeit unerwünscht, da er einfach zu kurz ist. Trage doch stattdessen einen schönen Midi-Rock. Der wird auf jeden Fall lang genug sein, sieht dazu auch noch super aus und ist super für Hitze, auch im Büro.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

7. Bikinis

Bikinitops als Oberteil sind im Moment sehr gefragt. Viele Influencerinnen tragen die leichten Badeoberteile anstelle eines Oberteils. Dies ist natürlich super wenn man ein bisschen braun werden will. Im Büro sollte der Bikini allerdings zu Hause gelassen werden. Eine schönes Kleid ist eine gute, passende Alternative für die heißen Tage im Büro.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mehr Fashion?