Trends können cool sein und echt was hermachen. Dennoch bedeutet das nicht, dass du in der Modewelt jedem Trend nachjagen und mitmachen musst. Wichtig ist auch, zeitlose Kleidung zu haben, damit man seinen Kleiderschrank nicht nach jeder Saison komplett umkrempeln muss. Wir verraten dir die Merkmale von zeitloser Kleidung.

Daran erkennst du zeitlose Kleidung

Zeitlose Kleidung sind oft Basics, die sich einfach zu allem kombinieren lassen und dadurch in keinem Kleiderschrank fehlen sollten. Dazu gehören beispielsweise Jeans, ein weißes T-Shirt oder der Bleistiftrock. Mit diesen Teilen kannst du nichts falsch machen und dir immer wieder neue Kombinationen überlegen.

1. Jeans

Dass eine Jeans zeitlos ist, erkennst du daran, dass wenn du einmal eine optimal passende gefunden hast, kannst du sie immer und über all anziehen. Hinzukommt, dass das Angebot mittlerweile riesig ist, vom festen Material bis hin zu dünnen Stretch. Zeitlose Passformen sind Straight-Jeans oder Jeans mit Regular-Fit auch schlichte Skinny-Jeans zählen zu zeitloser Kleidung.

jeans frau
Auch Jeans zählen zu zeitloser Kleidung. Foto: EdvanKun / EnryKun via Canva

2. Weiße Bluse

Eine weiße Bluse sollte ebenfalls in keinem Kleiderschrank fehlen. Eine klassisch geschnittene Bluse lässt sich zu allem stylen, sowohl zu einer fetzigen Jeans als auch unter einem Pullover, bei dem man nur den Kragen durchblitzen lässt. In Kombination mit einem Blazer hast du auch im Handumdrehen ein Business-Outfit. Jeder Look bekommt durch eine weiße Bluse eine zeitlose Eleganz.

weiße bluse
Eine klassisch geschnittene Bluse gehört auch zur zeitlosen Kleidung. Foto: Canva / Scopio Images

Mehr Business-Outfits findest du hier: Mit diesen 5 Basics gelingt dir das perfekte Bewerbungsgespräch-Outfit

3. Das kleine Schwarze

Wahrscheinlich ist dir bekannt, dass eigentlich jede Frau ein kleines schwarzes Kleid im Kleiderschrank haben sollte. Dieses zeichnet sich dadurch aus, dass es ohne viel Schnickschnack auskommt, es sollte weder zu eng noch zu kurz sein. Denn durch die Vielzahl an Kombinationen, die du damit kreieren kannst, lässt es sich sowohl alltagstauglich als auch sexy stylen. Das gelingt am besten mit Sneakern oder Pumps.

Wieso man keine weißen Sneaker mehr trägt, liest du hier: Weiße Sneaker trägt man nicht mehr: 3 ähnliche Modelle, die Stil beweisen

kleines schwarzes frau
Auch das kleine Schwarze ist zeitlos und sollte daher in keinem Kleiderschrank fehlen. Foto: Getty Images / Dmitry Ageev / EyeEm

Merkmale zeitloser Kleidung

Zeitlose Kleidung zeichnet sich besonders durch neutrale Farben wie Schwarz, Weiß, Beige oder Blau aus. Auch bei den Materialien sollte darauf geachtet werden, dass diese von hoher Qualität sind. Das hat den Vorteil, dass die Kleidung auch länger gut aussieht. Sprich anstatt Polyester und Elastan lieber zu Seide und Baumwolle greifen. Auch bei Schmuck sollte man für einen zeitlosen Look lieber auf filigranen Schmuck oder Perlen setzen. Es bringt also überhaupt nichts, jedem Trend hinterherzulaufen. Das wird nur teuer und du willst die Sachen nach wenigem Tragen schon nicht mehr sehen.

Mehr zum Thema Fashion findest du hier: