In der zweiten Folge von GNTM 2021 tritt eine zweite Frau neben Heidi Klum in Erscheinung: Marina Hoermanseder. Wir erzählen euch alles, was ihr über sie und ihre Mode wissen müsst!

Marina Hoermanseder: Von Wien auf die Fashionweeks dieser Welt

Erst 2013 hat Marina Hoermanseder ihr gleichnamiges Fashion-Label gegründet. Die gebürtige Österreicherin, die jetzt allerdings in Berlin wohnt, sticht mit ihrer Mode deutlich aus dem Mainstream heraus.

Johanna Klum, Cathy Hummels, Thomas Hayo und Nikeata Thompson bei Hoermanseder Modenschau
Viele Promis finden Gefallen an Marina Hoermaneders Mode: Johanna Klum, Cathy Hummels, Thomas Hayo und Nikeata Thompson bei Hoermanseder Modenschau.(Photo: via www.imago-images.de)

Schon viele hochkarätige Promis wie Kylie Jenner, Lady Gaga oder Rihanna, Johanna Klum, Cathy Hummels, Thomas Hayo und Nikeata Thompson haben ihre ausgefallene Mode auf den Fashion-Events dieser Welt zur Schau getragen.

Aber nicht nur Models und Promis haben das Vergnügen. 2015 hat Hoermanseder für die Fluggesellschaft „Austrian Airlines“ und 2017 für die östereichische Post neue Uniformen entworfen.

Was ist an Marina Hoermanseders Mode so ausgefallen?

Marina Hoermanseder lässt sich nicht etwa von Herbstfarben, Blumenwiesen oder Kornfeldern inspirieren sondern von orthopädischen Produkten. Ja, von orthopädischen Produkten. Wie das aussieht? Garnicht so schräg, wie man im ersten Moment vielleicht denkt. Marina Hoermanseder Mode ist geprägt von Lack und Leder, großen Schnallen, Gürteln und Riemen und viel Schwarz und Creme.

So ist übrigens Heidi Klum zum Erfolg gekommen.

Als Jury-Mitglied bei Topmodel-Shows

Nicht nur in Folge 2 der diesjährigen GNTM-Staffel ist Marina Hoermanseder vertreten. In der österreichischen Ausgabe von GNTM „Austrians Next Topmodel“ war sie 2017 bereits Jury-Mitglied an der Seite des Models Daniel Bamdads.

marina hoermanseder model herbst winter kollektion
Dieses Model präsemtiert Hoermanseders ungewöhnliche Herbst-/Winter-Kollektion auf der Berliner Fashion-Week.(Photo: Simone Kuhlmey via www.imago-images.de)