Die wohl besten News des Tages: Scott Patterson aka Luke Danes aus der Erfolgsserie „Gilmore Girls“ gründet einen eigenen Podcast! Was er darin bespricht und welche Fun Facts du sonst noch nicht über den sympathischen Schauspieler und Barbesitzer wusstest, erfährst du jetzt!

Lukes Danes geht all in

Die Nachricht kam unerwartet, aber dafür umso erfreulicher. Scott Patterson aka Luke Danes gründet seinen eigenen Podcast „I Am All In with Scott Patterson“. Denn der Schauspieler hat tatsächlich außer die Pilotfolge noch nicht eine einzige Folge der „Gilmore Girls“ geguckt. Das will er in seinem Podcast nachholen. In dem Teaser zum Podcast sagt er: „Let’s watch it together guys. We’ll share stories, we’ll share memories and I got a million stories to tell.“ Kurz: Es wird eine Menge Insider-Gossip über unsere Lieblingsserie geben.

Scott Patterson: 5 Fun Facts

Du kennst Scott Patterson bestimmt auch als Luke Danes aus Gilmore Girls. Es gibt aber noch viel mehr über den sympathischen 62-Jährigen zu wissen. Wir haben fünf Fun Facts für dich!

Luke Danes Gilmore Girls
Spätestens als es zwischen Luke und Lorelai anfing zu funken, war die Rolle des Luke Danes nicht mehr wegzudenken. Credit: IMAGO / Everett Collection

1. Luke Danes war für nur eine Folge geplant

Scott Pattersons Erfolgsrolle des Luke Danes‘ war ursprünglich nur für eine Folge geplant. Als Die Produzent:innen jedoch die Chemie zwischen ihm und Lauren Graham aka Lorelai Gilmore bemerkten, ließen sie die Rolle bestehen. Außerdem witzig zu wissen: Die Rolle war ursprünglich für eine Frau gedacht und wurde dann kurzfristig doch mit einem Mann bestetzt.

2. Scott Patterson hätte Profi-Sportler werden können

Scott Patterson war Pitcher der Baseballmannschaften New York Yankees, Texas Rangers und Los Angeles Dodgers. Er wurde sogar in die Major League berufen, kam dort aber nie zum Einsatz. Vielleicht erklärt das ja, warum Luke sein Basecap immer falsch herum getragen hat…

Gilmore Girls
In der Serie waren eher Rory und Lorelai die Resielustigen. Credit: Courtesy of Netflix

3. Europareise führte ihn auf die Bühne

Nachdem Scott Patterson in der Major League nur auf der Bank gesessen hatte, entschied er sich, seine Baseball-Karriere aufzugeben und eine Europa-Reise anzutreten. Ganz egal, was auf dieser Reise passiert ist, als er wieder kam, entschied er sich, Schauspieler zu werden. Neben kleineren Rollen in den 90ern hatte Patterson 2000 den Durchbruch als Luke Danes in der Serie Gilmore Girls.

4. Patterson, der Kunstliebhaber

Ganz entgegen seiner Rolle als Luke Danes, hat der echte Scott Patterson tatsächlich etwas für Kunst übrig. Nicht nur dass er ein begeisterter Kunstsammler ist, nein, nein: Scott Patterson zeichnet sogar selbst!

Gilmore Girls
In Lukes Diner wurde sich literweise Kaffee hintergekippt. Credit: IMAGO / Cinema Publishers Collection

5. Scott Patterson hat eigene Kaffeemarke

Nicht nur Luke Danes schenkt in seinem Diner literweise Kaffee aus, auch in Wirklichkeit vertreibt Scott Patterson Kaffee. Zwar ist er privat gar kein großer Kaffeetrinker, hat aber dennoch sein eigenes Label „Scotty P’s Big Mug“ gegründet. Wenn du also schon immer mal wissen wolltest, wie Kaffee von Luke Danes schmeckt, kannst du dir auf seiner Internetseite Bohnen bestellen.

„I Am All In“: Wann geht’s los?

Wenn du jetzt so aufgeregt wie wir bist und dich fragst, wann der Podcast denn endlich startet, gibt es gute Neuigkeiten. Die erste Folge wird nämlich schon am 03. Mai auf Apple Podcast, Spotify und allen anderen Podcast-Plattformen zu hören sein. Und bis dahin, kannst du gerne in unseren eigenen Podcast „Wein & Weiber“ reinhören. Es lohnt sich!

Mehr zu den Gilmore Girls gefällig?

Auf der Suche nach schönen Muttertagsgeschenken? Das würde Rory Lorelai Gilmore schenken!

5 Dinge, die wir über die Jahre von Rory Gilmore lernen konnten

Comfort Binge: Warum wir eine Serie immer wieder sehen, ohne uns zu langweilen