Scheiße, Scheiße, Scheiße. Dass Donald Trump auch diese Präsidentschaftswahl gewinnt, rückt langsam definitiv in den Bereich des Möglichen.

Die Umfrageergebnisse zeigten in den letzten Wochen immer ungefähr das Gleiche: Trump kann diese Wahl wenn, dann nur mit Ach und Krach gerade so gewinnen. Alle hielten das aber für sehr unwahrscheinlich. Und jetzt kommt alles ganz anders: 

Donald Trump und Joe Biden haben ähnlich viele Wählerstimmen geholt und die Swing-States entscheiden sich nach und nach mehr und mehr für Trump. Wieder einmal überrascht Trump mit deinen vielen Stimmen. Wie auch schon bei der Wahl 2016.

USA Wahl Trump Biden Auszählung
Die ersten Ergebnisse der Auszählungen in den USA zeigen, dass Trump deutlich hinter Biden liegt.(Photo: google.de)

Zwar ist noch nichts entschieden, doch es sieht momentan (Stand: 07:04) definitiv nicht so aus als hätte Donald Trump die Oberand in der Wahl. Es wird knapp, aber gewonnen hat er noch nicht. Das will der gelbe Tattergreis aber gar nicht erst wahrhaben. 

Heute morgen twitterte er etwas von einem BIG WIN, der definitiv noch auf sich warten lässt. Falls er überhaupt eintritt.

Er wird also heute ein Statement abgeben. Ein großer Gewinn…?

Wir fragen uns alle zurecht, ob Donald Trump vielleicht heute Nach ein wenig zu tief ins Wahlkampf-Porsecco-Glas geschaut hat. Hier gibt es keinen WIN, Donald. Und wenn es einen gäbe, dann fiele er definitiv nicht für dich aus.

Schon einmal darüber nachgedacht, wo Trump wohnt, wenn er nicht gerade das Weiße Haus besetzt? Diese Wohnung hat er sich über Umwege und Unrechtmäßigkeiten erschlichen.

Wie viel Trump steckt in dir? Ob du den amtierenden US-Präsidenten wiederwählen würdest, erfährst du im Trum-O-Mat.

Wie steht es eigentlich um Trumps Rivalen im Wahlkampf Kanye West? Wer alles für den Rapper gestimmt hat, erfährst du hier.