Bei den Jahreszeiten scheiden sich die Geister. Doch wohingegen die einen verregnete Tage im Herbst nicht mögen und sich den Sommer zurückwünschen, lieben die anderen den Herbst. Und wieso? Stichworte dabei sind mitunter: Gemütliche Abendende vor dem Kamin mit einer Tasse Kakao und das beliebte Halloween-Fest. Wieso der Herbst eigentlich die beste Jahreszeit ist, erfährst du hier. 

Ist der Herbst wirklich die beste aller Jahreszeiten?

Ich bin ein Herbst-Kind durch und durch. Mein Geburtstag ist im Herbst, was ein nicht unwesentlicher Grund für meine Liebe zu der Jahreszeit ist. Doch einige meiner Freund:innen sehen das ganz anders und wünschen sich schon jetzt den Sommer sehnlichst zurück. Scrollt man aktuell durch die App TikTok, fällt auf, dass der Herbst jetzt schon im Trend liegt. Was lieben die Menschen also an dieser Jahreszeit so besonders? 

1. Halloween  

Ursprung von Halloween liegt bei den Kelten. Das Fest des Grauens hat laut dem NDR seinen Ursprung in Irland: In vorchristlicher Zeit begingen die Kelten am 31. Oktober Samhain, eines ihrer wichtigsten Feste. Sie feierten damit ihre Ernte, den Beginn der kalten Jahreszeit und den Start in ein neues Kalenderjahr. Und so feiern viele Menschen aus verschiedenen Ländern mittlerweile Halloween. Egal ob du dem Grusel-Thema treu bleibst, oder dich eher am amerikanischen Halloween orientierst, der Tag gibt dir gute Gründe, dich mit deinen liebsten zu verabreden und eine kleine Kostüm-Party zu schmeißen. Snacks und ein paar Gruselfilme, dürfen dabei natürlich nicht fehlen., 

2. Lagerfeuer  

Am Lagerfeuer zusammensitzen und gemeinsam Stockbrot backen, was gibt es Besseres für eine kleine Herbstwanderung. Gerade im sonst so regnerischen Herbst, kommt ein Lagerfeuer als Gruppenaktivität besonders gut an. 

Kaffee und Kuchen
Der Pumpkin Spice Latte ist das Herbstgetränk schlechthin. Foto: Pexels / Saliha

3. Pumpkin Spice Latte 

Ja, das Trendgetränk des Herbstes schlechthin ist zurück. So kannst du das Pumpkin Spice entweder käuflich erwerben oder selbst machen. 

3. Kürbis-Essen  

Jegliches Essen mit Kürbis ist im Herbst besonders angesagt. Egal ob Ofengemüse, Kürbissuppe oder Kürbisbrot – das Gemüse lässt unsere Herzen höherschlagen. Außerdem ist das Kürbisschnitzen an Halloween noch immer eine sehr beliebte Aktivität. 

4. Time to get cozy  

Sich an einem verregneten Sonntag zu Hause in die Kuscheldecke auf dem Sofa einwickeln und die liebsten Filme schauen ist eine unserer Lieblingsaktivitäten im Herbst. Die besten Filme für einen Filmeabend findest du hier. 

5. Outfits 

Diesen Herbst sind einige unserer klassischen Lieblingstrends wieder richtig angesagt. Fashion-wise können wir uns also wieder richtig ausleben. Dazu gehören gestreifte Oversize-Sweater oder der Oversize-Blazer. Alles, was oversized und bequem ist kann nun wieder in den Kleiderschrank wandern. 

6. Gruselfilme 

Entweder du liebst Gruselfilme oder du hasst sie. Doch gerade der Herbst eignet sich perfekt für ein paar Filme, die uns etwas in eine schaurige Stimmung versetzt. 

Was liebt unsere Redaktion am Herbst?  

Wir haben zudem in der Wmn-Redaktion nach den Meinungen zum Herbst gefragt. Auch wenn hier nicht alle absolute Herbst-Liebhaberinnen sind, können sie dem Herbst etwas Schönes abgewinnen. 

Nadja (30): 

„Nässe und Kälte können mir ganz schön aufs Gemüt schlagen. Umso wichtiger, finde ich, ist es, im Herbst für Wohlfühlmomente zu sorgen. Ein heißes Schaumbad, wenn draußen der Wind pfeift, eine Tasse Lieblingstee und ein gutes Buch, wenn der Regen an die Fenster prasselt – das macht den Herbst für mich schön.“

Anika (24):

„Für mich bedeutet Herbst immer Herbstblues, Winter-Depressionen und dass die schönste Zeit des Jahres für mich vorbei ist. Allerdings kann natürlich auch ich dem Herbst etwas abgewinnen. Ich liebe es, mit meinem Hund einen Waldspaziergang zu machen, da er diese Jahreszeit liebt und gerne in den Blättern tobt. Außerdem habe ich nun nicht mehr so ein schlechtes Gewissen, wenn ich einen Tag mal nicht rausgehe, da das Wetter meistens sowieso nicht so toll ist, wie es im Sommer öfters der Fall war.“

Zwei Frauen
Im Herbst kannst du auch style-technisch punkten. Foto: Pexels / Tima Miroshnichenko

Lilly (20):

„Obwohl der Herbst mit seinen grauen und kurzen Tagen nicht mein Liebling ist, finde ich es immer wieder schön, wenn die Blätter sich bunt färben. Wenn es also nicht ganz so regnerisch ist, lohnt es sich schon mal, einen kleinen Spaziergang durch das Laub zu machen. Ansonsten ist Herbst immer ein Anlass, um entweder sich Zuhause einzukuscheln oder einfach mehr Aktivitäten drinnen zu machen wie zum Beispiel ins Kino, Theater oder Museum zu gehen.  Was mich Ende November dann wieder recht positiv stimmt, ist der Beginn der Vorweihnachtszeit.“

Jeannie (22): 

„Regen, buntgefärbte Blätter, Kastanien, Igel, Laub haken im Garten und Spaziergänge- all das verbinde ich mit dem Herbst. Für mich ist der Herbst nicht unbedingt die schönste Zeit im Jahr, dennoch liebe ich es, wenn nach dem Spätsommer die letzten Sonnenstrahlen bei einem Waldspaziergang oder beim Joggen durch die Äste strahlen. Auch regnerische Tage haben etwas Schönes an sich, denn ich finde es gibt nichts Entspannteres, als nach einem heißen Bad bei angekipptem Fenster dem Regen zu lauschen. Ansonsten schließe ich mich den vorherigen Kommentaren an und bin Fan von kuschligen Serienabenden, Kino-, Cafe-, oder Barbesuchen mit Freunden. Außerdem ist der Gym-Besuch zu der Jahreszeit besonders empfehlenswert, da das Wetter die meisten Leute demotiviert und das Studio sehr leer ist. Man hat nicht das Gefühl draußen etwas zu verpassen, wie an heißen Sommertagen.“