Es gibt Rückenschläfer, Seitenschläferinnen oder auch Bauchschläfer. Egal, in welcher Schlafposition du am liebsten ruhst: Hauptsache bequem … oder? Doch so ganz geht diese Rechnung nicht auf. Denn wenn du auf der rechten Seite schläfst, dann kannst du tatsächlich deiner Gesundheit schaden. Wir wissen, warum du dich ab jetzt lieber auf die linke Seite legen solltest.

Schlaf-Studie zeigt, warum das Schlafen auf der rechten Seite ungesund ist

Wer auf der rechten Seite schläft, hat meistens das linke Knie vor dem Körper angewinkelt und den rechten Arm unter dem Kopf. Doch laut einer Schlaf-Studie des Mediziners John Doulliard, die im Journal of Clinical Gastroenterology veröffentlicht wurde, ist das Schlafen auf der rechten Seite ein riesiger gesundheitlicher Fehler.

Denn wer rechts liegt, der kann durch diese Position mit dem Magen auf die Bauchspeicheldrüse drücken und diese in ihrer Aktivität einschränken. Der Blutkreislauf hat es ebenfalls schwerer beim Liegen auf der rechten Seite. Denn die Hauptschlagader des Herzens geht von links ab, sodass bei Rechts-Schläfern das Blut bergauf gepumpt werden muss.

Gesundheitliche Probleme drohen beim Schlafen auf der rechten Seite

Doch nicht nur deinem Herzen würdest du helfen, wenn du auf der linken Seite schläfst. Auch für das Lymphsystem ist diese Position laut der Studie von Vorteil. Die Nähr- und Abfallstoffe werden dadurch besser durch den Körper geleitet und zur Milz transportiert, die Gifte dann besser abbauen kann– und das alles nur durch das Verändern der Schlafposition!

Es lohnt sich also, die Schlafseite mal zu wechseln. Und übrigens: Wenn du oft unter Sodbrennen leidest, könnte auch das mit deiner Schlafposition zusammenhängen.

Die Studie fand nämlich auch heraus, dass Menschen, die auf der rechten Seite schlafen, doppelt so häufig mit diesem Problem zu kämpfen haben als Linksschläfer und -schläferinnen. Die Speiseröhre befindet sich auf der rechten Seite und die Magensäure läuft durch das Schlafen auf der rechten Seite schnell zurück in die Speiseröhre. Wechsele also gerne die Seite beim Schlafen – es kann dir nur gut tun!

Das könnte dich auch noch interessieren: