Veröffentlicht inDIY & Living

5 Wege, wie du abgebrannte Adventskerzen wiederverwenden kannst

Die Adventskerzen sind runtergebrannt, doch zum Wegwerfen noch zu schade. Wir zeigen dir 5 Wege, wie du Kerzenwachs wiederverwenden kannst.

Kerze Weihnachten
Kerzen gehören zu Weihnachten dazu. Doch was macht man aus den Resten? Foto: Getty Images/DGLimages

Weihnachten steht vor der Tür, doch was macht man jetzt mit den heruntergebrannten Adventskerzen? Zum Wegwerfen sind sie zu schade, doch bis nächstes Jahr aufheben will man sie auch nicht. Wir zeigen dir 5 Methoden, wie man Kerzenwachs wiederverwenden kann – für ein nachhaltiges Weihnachtsfest!

Kerzenwachs wiederverwenden: So machst du neue Kerzen daraus

Die einfachste Möglichkeit, Kerzenwachs wiederzuverwenden, ist, neue Kerzen daraus zu machen. Das geht ganz einfach. Du kannst die Kerzenreste entweder übereinander stapeln oder sie komplett einschmelzen und zu einer neuen Kerze zusammenschütten.

Wenn du nicht mit flüssigem Wachs hantieren möchtest, bietet sich die erste Methode an:

  1. Entferne den Docht aus den Kerzenstumpen.
  2. Staple die Wachsreste übereinander.
  3. Schiebe nun einen neuen Docht durch die Kerzenreste, sodass eine neue Kerze entsteht.

Tipp: Kerzenreste aus einem Glas entfernst du mit heißem Wasser. Fülle das Glas bis oben mit heißem Wasser und warte, bis das Wachs nach oben gestiegen und erkaltet ist. Nun kannst du es einfach herausnehmen und das Gleis anderweitig verwenden, z. B. als Blumentopf oder Stiftehalter.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Du kannst die Wachsreste auch einfach einschmelzen. Am besten geht das über einem heißen Wasserbad.

  1. Entferne den Docht aus allen Stumpen.
  2. Zerbreche die Wachsreste in kleine Stücke und lege sie in ein altes Marmeladenglas oder in eine Dose.
  3. Stelle das Gefäß in einen Topf mit heißem Wasser und rühre so lange mit einem Holzstiel um, bis das Wachs geschmolzen ist.
  4. Nun kannst du es in ein Glas oder Silikonförmchen 🛒 gießen. Platziere dafür einen neuen Docht 🛒 in der Mitte und halte ihn gut fest, bis das Wachs hart geworden ist.

Mehr zum Thema Upcycling:

4 weitere Ideen, wie du Kerzenwachs wiederverwenden kannst

Wusstest du, dass es noch viele weitere Möglichkeiten gibt, wie du Kerzenreste wiederverwenden kannst? Hier sind 4 Ideen:

1. An Silvester Wachsgießen

Bleigießen ist ein beliebtes Spiel an Silvester. Nachhaltiger wird es, wenn du Wachs gießt. Wie das funktioniert, liest du hier.

2. Schuhe imprägnieren

Statt teurer Imprägniersprays kannst du Kerzenreste verwenden. Achte aber darauf, dass es sich um helles oder farbloses Wachs handelt. So geht’s:

  1. Reibe die Schuhe mit den Wachsresten ein.
  2. Föhne die Schuhe bei hoher Temperatur mit einem Föhn, sodass das Wachs schmilzt und in die Fasern einziehen kann.
  3. Lasse alles über Nacht einwirken. Jetzt sind die Schuhe wasserabweisend.
Dark Academia Tisch mit Briefutensilien
Ein Brief mit Siegel ist etwas ganz Besonderes. Foto: Julia_Martyniuk / shutterstock

3. Liebesbrief versiegeln

Du und dein:e Liebste:r habt euch vorgenommen, euch zu Weihnachten nichts zu schenken? Überrasche ihn oder sie doch mit einem Liebesbrief – und versiegle ihn ganz romantisch mit Wachs.

Kerzenreste sind dafür perfekt geeignet. Träufle dafür vorsichtig heißes Wachs auf den geschlossenen Briefumschlag, lass es kurz abkühlen und drücke einen Stempel 🛒 darauf.

4. Selbst gemachte Grillanzünder

Du träumst schon jetzt vom nächsten Campingurlaub oder Grillabend im Sommer? Dann sind selbst gemachte Grillanzünder aus übriggebliebenem Kerzenwachs die perfekte Lösung für dich. Schmelze dafür einfach die alten Wachsreste ein und fülle das flüssige Wachs in eine Eierschachtel aus Pappe. Wenn das Wachs hart ist, schneidest du die Schachtel in 10 Teile. Packe die einzelnen Grillanzünder in eine verschließbare Tüte, damit sie nicht feucht werden.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.