Die Frage, ob wir dieses Jahr auf unpassenden Geschenken sitzen bleiben, ist mehr als gerechtfertigt. Ist das Geschenkeumtauschen dieses Jahr überhaupt möglich?

Bis zu 10. Januar 2021 ist erst einmal alles dicht: Ladengeschäfte sowie Restaurants lassen niemanden rein, noch geben sie Waren raus. Logisch, dass innerhalb dieser Zeit kein Umtausch der Geschenke möglich ist. Da hilft auch kein Kassenzettel.

Nach dem Lockdown: Sonderregelungen?

In den normalen Fällen sollte ein Umtausch aber nach dem Lockdown möglich sein, so berichtet die Expertin & Rechtsanwältin Nicole Mutschke dem Magazin RTL. Sollte ein Umtausch der Waren aber verweigert werden, weil es aufgrund des Lockdowns zu spät geschah, lassen sich dort sicherlich Sonderregelungen finden, so die Expertin.

geschenke umtauschen berlin alexanderplatz lockdown innenstadt
Was, wenn das Geschenk nicht gefällt? Die Geschäfte sind erst einmal zu. Umtauschen? Fehlanzeige!(Photo: imago images/Future Image)

Noch ist nicht ganz klar, ob der Lockdown ab dem 11. Januar wieder vollständig aufgelöst wird. Sollte es länger dauern, dann werden sich die Bundesregierung die Geschäfte und die Verbraucher wohl etwas ausdenken müssen, wie sie das Umtauschen dennoch in den Griff bekommen können. Es wird derzeit über eine Verlängerung des Rückgaberechts auf 100 Tage debattiert.

ABER Vorsicht: Umtausch ist kein Muss!

Wichtig für jeden Verbraucher ist zu wissen, dass kein Geschäft in Deutschland dazu verpflichtet ist, die gekauften Waren umzutauschen. Die meisten Geschäfte tun es dennoch aus Gründen der Kulanz. Verbraucher sind nämlich so an ihr Rückgaberecht gewöhnt, dass sie ansonst wahrscheinlich nicht mehr wiederkommen würden. Doch hier ist es selbstverständlich den Geschäften überlassen zu entscheiden, ob sie das Geld zurückgeben, sich auf einen Ware-gegen-Ware-Tausch einlassen, oder Gutscheine ausstellen.

Onlineshopping? Das sind die Alternativen zu Amazon!

Geschenke umtauschen: Anders ist es beim Onlinehandel

Expertin & Rechtsanwältin Nicole Mutschke erklärte dem Magazin RTL zudem, dass online erworbene Ware immer ein Widerrufsrecht von 2 Wochen besitzt. Hier reicht es anzugeben, dass die Ware einem nicht gefällt, um sie zurückschicken zu können und das Geld ebenfalls zu erhalten.