Einige Hersteller bieten in ihren Shops Produkte an, die als Mahlzeiten-Ersatz gut in den Alltag passen. Dazu werden alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe, die dein Körper benötigt, in möglichst kompakte und schnell zubereitete Mahlzeiten wie Pulver, Shakes und Riegel gepresst. So soll der Körper mit allen nötigen Bausteinen versorgt werden – auch, wenn es mal wieder stressig wird.

Was macht einen guten Mahlzeiten Ersatz aus?

In erster Linie soll dich ein guter Mahlzeiten-Ersatz mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgen. Der Ersatz sollte gut sättigen und vor allem nicht zu viel Zucker enthalten, sonst fährt der Blutzucker Achterbahn und nach wenigen Stunden knurrt der Magen wieder. Idealerweise sind zusätzlich Proteine und Ballaststoffe enthalten. Ist das alles erfüllt, können eine oder zwei Mahlzeiten am Tag ersetzt werden.

Klar ist aber auch, dass Konsument:innen oft mit falschen Versprechen gelockt werden. Manche Produkte gefährden die Darmgesundheit, andere fördern eine einseitige Ernährung. Fast zwei Drittel aller Produkte auf dem Markt halten entsprechenden Tests nicht stand.

müde job beruf frau traurig
Stressiger Alltag? Mahlzeiten Ersatz-Produkte geben schnell und unkompliziert neue Energie. Credit: getty images/FG Trade

Für wen eignen sich die Produkte?

Mahlzeiten-Ersatzprodukte werden von Menschen genutzt, die einen langen, stressigen Tag haben und zum einen keine Zeit zum Kochen und zum anderen keine Lust auf fettiges Fast Food oder Industrie-Fertigessen mit Geschmacksverstärkern haben.

Auch von Sportler:innen werden die Ersatzprodukte gezielt genutzt, um nach dem Training die Nährstoffspeicher möglichst schnell wieder aufzufüllen.

Besonders häufig findet man im Supermarkt oder Drogerien Formula-Diät-Pulver. Diese Diät Shakes sind allerdings keine Ideallösung und vor allem nicht für Menschen, die nicht ernsthaft fettleibig sind. Radikale Umsteiger dürfen diese Shakes nicht länger als drei Wochen als einziges Nahrungsmittel zu sich nehmen. Über einen längeren Zeitraum muss medizinische Aufsicht dazu geholt werden.

Pulver oder fertiger Shake?

Viele Hersteller bieten beides an. Obwohl fertige Shakes natürlich direkt trinkfertig und somit komfortabler sind, haben Pulver einige Vorteile. Zum einen nehmen Pulver weniger Platz weg. Wenn du diesen nicht zur Verfügung hast und trotzdem einen kleinen Vorrat haben möchtest, solltest du unbedingt zum Pulver greifen. Zum andern fällt so auch weniger Verpackungsmüll an.

Übrigens: Welche die nachhaltigste Verpackung ist, erfährst du auch bei uns.

Dazu bleiben dir noch ein paar Möglichkeiten, den Mahlzeiten-Ersatz zu variieren, indem du zum Beispiel Beeren oder Kakaopulver dazu mixt.

Welche Hersteller bieten Mahlzeiten Ersatz an?

Es gibt viele Hersteller, die Mahlzeiten-Ersatz anbieten. Je nachdem, was du suchst, gibt es auch ein passendes Produkt für dich. Wir haben dir eine kleine Auswahl zusammengestellt.

shake yfood mahlzeit ersatz
YFood ist schnell und unkompliziert – was will man mehr? Quelle: yfood / presse Credit: yfood/presse

YFood – das Komplettpaket

Mit 500 Kalorien pro Portion ersetzen die Produkte tatsächlich eine ganze Mahlzeit – alle 26 Vitamine und Mineralstoffe inklusive. Auch dank 7,5 Gramm Ballaststoffen kommen die Drinks auf einen glykämischen Index von nur 32 und sind damit sehr lange sättigend.

Vorteile: Lust, dir einen kleinen Vorrat anzulegen? Die Fertig-Drinks von YFood sind dank eines Wärmebehandlungsverfahrens mindestens ein Jahr haltbar und kommen ohne Konservierungsstoffe aus.

Nachteile: YFood ist relativ spät auf Pulver zum Anrühren aufgesprungen. Gestartet ist das Unternehmen mit einzeln verpackten Drinks. Dafür sind die Flaschen zu 100% recyclebar und bestehen zu 30% aus Recyclat.

Auf der Webseite werden heute fertigen Trinkmahlzeiten, aber auch Pulver und Riegel angeboten. Sie sind hier im Shop 🛒 erhältlich.

Saturo – für den guten Geschmack

Die Pulver und Drinks von Saturo sind nicht aufs Abnehmen ausgelegt. Eine Portion hat um die 500 Kalorien, die kleinen Drinks kommen auf 330. Die Trinknahrung ist als moderne Astronautennahrung konzipiert und enthält alle 26 essenziellen Vitamine und Mineralstoffe. Soja und Maltodextrin sind die Basis, dazu kommen Sonnenblumenöl und Rapsöl.

Vorteile: Die Shakes und Pulver von Saturo sind laktose- und glutenfrei und vegan. Besonders gut: Um Zucker zu ersetzen, wurde Isomaltulose eingefügt. Das ist wesentlich zahnfreundlicher. Der viel gelobte Geschmack ist ebenso ein gutes Argument.

Nachteile: Nichtsdestotrotz kommen auch die kleinen Drinks auf acht Gramm Zucker. Die Drinks sind nicht bio-zertifiziert und für alle mit einer Soja-Unverträglichkeit nicht geeignet.

Die fertigen Trinkmahlzeiten, Pulver und Riegel sind hier im Shop 🛒 erhältlich.

MyProtein – für Sportler:innen

Auch MyProtein bietet Mahlzeiten-Ersatzprodukte an. Der Protein-Mahlzeiten-Ersatz-Mix setzt auf Magermilchpulver und enthält sogar 27 Vitamine und Mineralstoffe. Die vegane Variante nennt sich Whole Fuel Blend und hat als Basis eine Mischung aus Erbsenprotein-Isolat, braunem Reisprotein und Hafermehl. Die Mikronährstoffe decken um die 30 % der empfohlenen Tagesdosis.

Vorteil: Die Pulver enthalten pro Portion mehr Protein als die anderen Mahlzeiten- Ersatzpulver, nämlich bis zu 34 Gramm.

Nachteil: Die vegetarische Variante ist geschmacklich nicht für jeden etwas.

Die Pulver sind hier im Shop 🛒 erhältlich.

Fazit: Mahlzeiten Ersatzprodukte

Niemand sollte sich ausschließlich von Drinks ernähren, auch wenn sie auf einen Mahlzeiten-Ersatz ausgelegt sind. Deine Ernährung sollte ausgewogen sein und einen gesunden Lebensstil unterstützen. Doch was wie ein Gegentrend zur Slow Food Bewegung wirkt, bietet in einem stressigen Alltag eine deutlich gesündere Alternative zu McDonald’s und Co.

Du ernährst dich vegan? Diese veganen Proteine solltest du kennen.

Shakes sind dir zu künstlich? Dann probier’s mal mit Soft Health.