Veröffentlicht inFood

Rührei machen ohne Pfanne, sondern mit der Kaffeemaschine

Du liebst fluffiges Rührei zum Frühstück? Dann solltest du mal versuchen, dein Rührei mit der Kaffeemaschine zu machen.

rührei kaffee frühstück
Wie geht Rührei aus der Kaffeemaschine? Foto: Gettyimages / Elizabeth Livermore

Rührei machen in der Pfanne? Das kann ja jede:r! Echte Profis bereiten ihr Rührei in der Kaffeemaschine zu. Wie das gehen soll, zeigt TV-Köchin Martha Stewart. Ihr Rezept für super fluffiges Rührei wurde schon tausendfach geteilt und nachgekocht. Wir verraten dir, wie es funktioniert.

Rührei machen nach Art von Martha Stewart

In den USA trägt Martha Stewart den Beinamen „Amerikas beste Hausfrau“. Die TV-Köchin, Moderatorin und Buchautorin ist gleichermaßen beliebt wie umstritten. Nur bei einer Sache sind sich die meisten Amerikaner:innen einig: In der Küche macht der Haushalts-Queen niemand etwas vor!

Ihre teilweise ausgefallenen Rezepte und Zubereitungsarten sorgen zwar hin und wieder für Erstaunen, aber auch Bewunderung. Denn wer käme schon auf die Idee, Rührei mit einer Kaffeemaschine zu machen?

Martha Stewart ist in den USA sehr populär und tritt regelmäßig in TV-Shows, wie hier bei Talkmasterin Ellen DeGeneres, auf.

Rührei machen ist gar nicht so easy!

Ob auf Brot, mit Tomaten und Avocado oder frischem Schnittlauch: Rührei ist ein Klassiker und gehört für viele – zumindest am Wochenende – auf den Frühstückstisch. Zwar ist es relativ schnell zubereitet, doch benötigt man für den Abwasch mindestens genau so viel Zeit, wie fürs Essen.

Zuerst werden die Eier in einem Behälter verquirlt, ehe sie dann in eine Pfanne kommen und gebraten werden. Wer nicht aufpasst und das Rührei permanent in der Pfanne bewegt, ärgert sich danach womöglich über angebrannte Stellen und eine verkrustete Pfanne. Und schließlich soll das Rührei am Ende schön fluffig und weich sein. Gar nicht so easy!

Weiterlesen: 6 Gründe, warum du nicht mehr kalt frühstücken solltest

So kannst du Rührei in der Kaffeemaschine machen

Mit dem Trick von Koch-Profi Martha Stewart bleibt nicht nur die Pfanne sauber – auch das Rührei wird herrlich cremig. Auf dem Kanal Food Network zeigt die 81-Jährige, wie es geht. Alles, was du dafür brauchst, ist eine Kaffeemaschine mit integriertem Milchaufschäumer.

So geht’s:

  1. Gib die Eier in ein hohes, hitzebeständiges Gefäß. Achte darauf, dass keine Schale mit hineinfällt.
  2. Verquirle die Eier mit einem Schneebesen oder einer Gabel, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Würze das Ganze mit Salz und Pfeffer und gebe etwas Butter hinzu.
  4. Halte nun den Milchaufschäumer in die Masse und bewege das Gefäß gleichmäßig im Kreis. Der heiße Wasserdampf bringt die verquirlten Eier zum Stocken.

Die Methode dauert nicht nur weniger als eine Minute: Martha Stewart versichert auch, dass auf diese Weise das weichste, fluffigste Rührei entstehe. Probiere es aus!

Das könnte dich auch interessieren: