Veröffentlicht inFood

Erdbeerkaffee: So kannst du den fruchtigen Koffein-Kick selber machen

In nur 5 Schritten lässt sich aus Erdbeeren & Kaffee das perfekte Getränk für den Start in den Tag zaubern. Lies hier das Rezept!

Kaffee mit Erdbeeren
Erdbeerkaffee: So stellst du das köstliche Sommergetränk her. Foto: Billion Photos via Canva, Yulia Lisitsa via Canva [M]

Cold Brew, Frappé oder Dalgona: Es gibt inzwischen so viele erfrischende Möglichkeiten, als kalte Erfrischung zu sich zu nehmen. Die einen sind etwas gewöhnungsbedürftig – wie beispielsweise der Proffee – die anderen hingegen unfassbar köstlich! Eine der leckersten Modifizierungen in diesem Jahr ist der Erdbeerkaffee.

Ein Erdbeerkaffee ist nicht nur schnell gemacht, er ist auch ausgesprochen lecker und erfrischend. Wir zeigen dir, wie du ihn in 5 einfachen Schritten kreierst.

Espresso und Erdbeeren passen sehr gut zusammen. Foto: IMAGO / UIG IMAGO / blickwinkel

Erdbeerkaffee: Das perfekte Rezept für den Sommer

Du liebst Erdbeeren und Kaffee? Dann kombiniere doch einfach deine Vorlieben! Gerade erst hat der Frühling begonnen, doch wenn im Mai hierzulande die ersten Erdbeeren geerntet werden, steht deinem sommerlichen Heißgetränk nichts mehr im Wege. Wie du deinen Erdbeerkaffee zubereitest, erfährst du hier:

Du brauchst:

  • Erdbeeren
  • Erdbeermarmelade
  • Erdbeersirup
  • Frisch gebrühten Espresso oder Cold Brew
  • Milch
  • gegebenenfalls Eiswürfel oder Milch in Form von Eiswürfeln

In 5 Steps zum Erdbeerkaffee:

  • 1. Erdbeeren schneiden und in ein Kaffeeglas geben.
  • 2. Gib einen Teelöffel Erdbeermarmelade dazu.
  • 3. Füg einen Spritzer Erdbeersirup hinzu.
  • 4. Bereite den Espresso frisch zu oder dein vorbereiteter Cold Brew und schütte ihn in das angerichtete Kaffeeglas.
  • 5. Schäume Milch auf, füge für ein kaltes Getränk Eiswürfel hinzu und verteile als Dekoration weitere Erdbeeren darauf. Fertig!

Wenn dir Marmelade und Sirup zu süß sein sollten, kannst du die Menge auch verringern oder auf eine Komponente komplett verzichten.

So kannst du deinen Erdbeer-Kaffee pimpen

Geschmäcker sind manchmal einfach anders, und das ist auch vollkommen in Ordnung so. Wenn du es ein bisschen süßer oder herber brauchst, kannst du dir den Kaffee auch anders zubereiten. Wie wäre es zum Beispiel mit ein bisschen Minze? So bekommt der Kaffee eine erfrischende Note. Ein bisschen Zitrone schmeckt super, wenn du den Kaffee-Geschmack hervorheben möchtest. Auch Karamell-Sirup passt perfekt zu den süßen Erdbeeren.

Click here to display content from front.video.funke.press

Redaktionstipp: Du solltest beim Waschen der Erdbeeren unbedingt darauf achten, sie nicht unter fließendem Wasser zu reinigen. Stattdessen ist es besser, sie in eine Schüssel mit Wasser zu geben. Auch beim Schneiden der Erdbeeren solltest du besonders vorsichtig sein. Diese Fehler macht fast jede:r beim Erdbeerenschneiden.

Es gibt nur nicht Erdbeerkaffee: Hier gibt es weitere Kaffeekreationen

Dalgona-Kaffee ist der neue Hype aus Südkorea und stürmt das Netz. Warum dieser Kaffee auch dein Sommergetränk des Jahres werden könnte.

Kaffee mit einem ganzen Ei ist der neue Trend aus Skandinavien. Und der hat seine Berechtigung – nicht nur wegen des Geschmacks!

crlnmr