Du wachst nach einer durchzechten Nacht auf und fühlst dich wie vom Laster überfahren? Der Kater lässt grüßen. Aber ehe du dich im Selbstmitleid verlierst oder gar ein Konterbier aufmachst, schwing dich in die Küche und probiere eines unserer drei Alkohol Detox Smoothie-Rezepte aus – oder auch alle drei…

Alkohol Detox: Alles muss raus!

Bei deinem Kater handelt es sich tatsächlich um eine akute Alkoholvergiftung! Je nachdem, wie sehr du dazu neigst, einen Kater zu bekommen oder wie viel Alkohol du getrunken hast, äußert sich ein Kater ganz unterschiedlich. Manche Menschen haben nur Durst, einen trockenen Mund und leiden unter extremer Müdigkeit. Andere hingegen können sogar zittrige Hände, einen erhöhten Pulsschlag und manchmal sogar Angstzustände bekommen.

Denn eines steht fest: Alkohol ist ein Zellgift und richtet bei übermäßigem Konsum Schaden in deinem Körper an. Um dieses Gift wieder aus deinem Körper zu schwemmen, machen viele Menschen ab und an ein Alkohol Detox. Wir erklären dir, welche Lebensmittel in deinem Smoothie drin sein müssen, damit du dich im Nu wieder fit fühlst.

green smoothie
Ein Green Smoothie strotzt nur so vor Vitaminen und Energie. Credit: Foxys_forest_manufacture Getty Images Pro

1. Der ultimative Green-Smoothie

Alle Lebensmittel haben eine gewisse Wirkung auf unseren Körper. Einige einen Positiven, andere einen Negativen. Alle Lebensmittel, die wir dir jetzt vorstellen, sind prädestiniert dafür, Giftstoffe auszuschwemmen oder Vitamine zu liefern. Eben alles, was dein verkaterter Körper braucht.

Für den Green-Smoothie brauchst du:

  • Chlorella- oder Spirulina-Alge
  • eine Orange
  • eine Avocado
  • eine Tasse Wasser oder Pflanzenmilch

Die Zubereitung ist bei allen unseren Rezepten selbsterklärend. Schalen und Kerne entfernen, wo es nötig ist, alles in einen Mixer und mixen, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt.

Viel interessanter sind die Benefits, die du durch deinen Alkohol Detox erreichst. Algen, wie Chlorella oder Spirulina, dienen der Fettverbrennung und binden Schwermetallen aus belasteter Nahrung. Orangen sind echte Vitaminbomben. Sie versorgen deinen Körper mit Vitamin A, C, E und D. Das versorgt dich den ganzen Tag mit Energie. Avocados sind ebenfalls reich an Vitamin A, was unter anderem die Blutbildung fördert.

Portion Ingwer Shot in einem Shot Glas auf dem Holztisch mit einzelnen Ingwer Stücken daneben
Der Ingwer Shot ist eine wahre Nährstoffbombe & schnell gemacht. Credit: HandmadePictures /

2. Ingwer-Shot reloaded

Für den Ingwer-Shot reloaded brauchst du:

  • ein daumengroßes Stück Ingwer
  • eine Zitrone
  • Buttermilch
  • eine Banane

Ingwer ist ein echter Alleskönner. Ob in Ingwerwasser oder einem feurigen Ingwershot – die gelbe Knolle bringt dich richtig ins Schwitzen und regt die Bildung von Verdauungssäuren an. Zitronen sind ebenso wie Orangen reich an Vitamin A, C, E und D und boosten dich daher besser als eine Tasse Kaffee.

Die Buttermilch ist eine hervorragende Quelle für Calcium und Phosphor sowie für Vitamin B12 und Zink. Vitamin B12 braucht dein Körper zum Beispiel für die Zellteilung oder fürs Nervensystem. Da gerade dieses unter dem Alkoholkonsum leiden musste, freut es sich sicher über eine zusätzliche Portion Vitamin B12. Die Banane ist hauptsächlich dazu da, um etwas Süße beizusteuern, damit du den Drink auch runter bekommst. Außerdem sättigt sie extrem, sodass du mit einem vollen Magen in den Tag startest.

Dieser Dink ist nicht nur perfekt zum Alkohol Detox sondern auch ein perfekter Sommer-Smoothie. Wie gesund Buttermilch ist, erfährst du hier.

Alkohol Detox Limonade Gurke Zitrone Minze
Eine erfrischende Limonade, die dunkel an den einen Gin Tonic zu viel erinnert. Credit: PavelKant getty images via Canva

3. Gin Tonic – ohne Gin und Tonic

Alles was du brauchst, ist:

  • eine halbe Gurke
  • eine halbe Zitrone
  • etwa 10 Minzblätter
  • ein Glas Wasser

Bei diesem Rezept kannst du entscheiden, ob du es mixt oder einfach die Gurke und Zitrone in Scheiben schneidest und mit der Minze ins Wasser gibst. Die gemixte Variante hilft effektiver, schmeckt aber auch intensiver. Wenn du das nicht magst, ist die andere Variante eher wie eine Limonade.

Die Gurke dient dazu, den Säurebasenhaushalt zu regulieren und die Darmflora zu erneuern. Die Benefits der Zitrone sind dir bereits bekannt. Zusammen mit der Gurke und der frischen Minze wirkt sie allerdings extra belebend. Minzblätter haben eine entzündungshemmende und verdauungsanregende Wirkung. Wenn du das ganze als Limonade trinkst, solltest du dir eine große Karaffe mit mindestens 1,5 Litern füllen. Viel stilles Wasser zu trinken, ist das A und O nach einer durchzechten Nacht, denn Wasser dient zum Abtransport der Giftstoffe.

Fazit: Alkohol Detox ist ein langes Vergnügen

Tatsächlich hast du nach einer Nacht, in der du zu tief ins Glas geschaut hast, noch gut drei Tage etwas davon. Forscher:innen haben herausgefunden, dass Menschen, die stark auf Alkohol reagieren, nach 72 Stunden immer noch Herzrasen oder sogar Halluzinationen haben. Das gilt natürlich nicht für alle – um Gotteswillen – aber es zeigt, dass ein Alkohol Detox ein langwieriges Unterfangen sein kann.

Du hast den Artikel interessant gefunden? Hier findest du noch mehr!

Weißt du eigentlich, was Alkohol in deinem Gehirn alles anstellt? Im Video erfährst du mehr!