Veröffentlicht inBody & Fitness

Effektiver als Joggen: Diese Angewohnheit in deinem Alltag macht dich fit

Wusstest du, dass man beim Treppen steigen doppelt so viele Kalorien verbrennt, wie beim Joggen? Welche Vorteile es noch hat, die Stufen zu erklimmen, erfährst du hier.

Viel wichtiger als ein perfektes Sportprogramm ist es, Bewegung in den Alltag zu integrieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten: Du kannst aufs Fahrrad steigen, statt das Auto zu nehmen, du kannst zu Fuß gehen, statt mit dem Bus zu fahren und vieles mehr. Eine Angewohnheit in deinem Alltag ist sogar effektiver als Joggen: Treppen steigen. Warum die Treppe ein hervorragendes Trainingsgerät ist, liest du im Artikel.

Treppen steigen: Das sind die Vorteile

Sicher wirst du schon öfter gelesen haben, dass es gesünder sei, die Treppe statt den Aufzug zu nutzen. Doch oft haben wir es eilig – und da ist das Knöpfchen für den Aufzug schneller gedrückt, als die Motivation zum Laufen kommen kann.

Noch dazu unterschätzen wir, wie effektiv Treppen steigen ist. Ein paar Stufen nach oben – was soll das schon bewirken? Die Antwort: jede Menge!

Frau Treppe
Treppen steigen ist effektiver, als Joggen. Foto: Getty Images / Nikada

1. Deine Kondition wird besser

Bist du schon mal in den 3. Stock gerannt? Dann wirst du gemerkt haben, dass dein Herz ganz schön pumpen muss, um deinen Körper mit Sauerstoff zu versorgen. Das sauerstoffreiche Blut wird schneller durch den Körper gepumpt – dein Herz schlägt schneller.

Je öfter das passiert, umso besser passt sich der Herzmuskel der höheren Belastung an. Deine Ausdauerfähigkeit wird besser. Daher ist Treppen steigen eine tolle Möglichkeit, im Bereich Cardio fitter zu werden.

sportliche Frau macht draußen Step Climber, körper entgiften hausmittel
Du kannst die Treppe auch als Trainingsgerät nutzen. Foto: istock, tucko019 /

2. Du baust Muskeln auf

Die Treppe als Trainingsgerät? Das geht! Da du beim Treppen steigen hauptsächlich den Vorfuß belastest, musst du dich mit Kraft nach oben abdrücken. Dadurch wird nicht nur deine Wadenmuskulatur beansprucht – auch die Muskeln in deinen Oberschenkeln und deinem Po müssen ordentlich arbeiten.

Die Belastung ist dabei noch intensiver, als beim Joggen. Durch regelmäßiges Treppen steigen stärkst du deine Muskulatur und verbesserst deine Fitness.

3. Du verbrennst Kalorien

Abhängig vom deinem Körpergewicht kannst du beim Treppen steigen bis zu 192 Kalorien verbrennen – und das in nur 15 Minuten! Beim Joggen verbrauchst du gerade mal die Hälfte. Wenn du ein paar Kilos verlieren willst, kann Treppen steigen eine tolle Ergänzung zum Training sein.

Treppen steigen: Warum vor allem Läufer:innen davon profitieren

Wie du siehst, ist es sinnvoll, Treppen steigen als gesunde Angewohnheit in den Alltag zu integrieren. Doch du kannst die Treppe auch ganz gezielt als Trainingsgerät nutzen. Das ist vor allem für Jogger:innen eine tolle Ergänzung zum Lauftraining.

Die Vorteile im Vergleich zum Joggen draußen:

  • Du brauchst kein weiteres Equipment
  • Du kannst jederzeit trainieren
  • Das Training ist besonders effizient und dadurch zeitsparend
  • Du kannst unabhängig vom Wetter trainieren

Auf die Plätze, fertig, Treppe hoch!