Veröffentlicht inBody & Fitness

5 Gründe, warum Aqua Fitness nicht nur ein Sport für Senioren ist

Bei Aqua Fitness denkst du an ältere Menschen, die im Wasser Gymnastik machen? Lass dich nicht täuschen – diese Sportart ist sehr effektiv!

© WavebreakmediaMicro - stock.adob

Styling-Tipp: Diese Bikini-Farbe passt zu deinem Hauttyp

Egal ob blass oder gebräunt, helle Haut oder dunkler Teint – es gibt für jeden Hauttyp die perfekte Bikini-Farbe. Dabei ist auch der Hautunterton entscheidend. Wir verraten dir, welcher Style deinen Teint strahlen lässt und worauf du beim Shoppen in Sachen Farbauswahl achten kannst!

Bei Aqua Fitness haben viele das Bild von planschenden Senior:innen im Schwimmbad im Kopf. Doch diese Sportart wird total unterschätzt! Denn in Wirklichkeit ist es ein umfassendes und dynamisches Workout, das für Menschen jeden Alters geeignet ist. Dabei werden nicht nur fast alle Hauptmuskelgruppen des Körpers angesprochen – du verbrennst auch ordentlich Kalorien! Hier sind 5 Gründe, warum du den Wassersport unbedingt einmal ausprobieren solltest.

Was ist Aqua Fitness überhaupt?

Aqua Fitness ist ein Training, das im flachen Wasser stattfindet. Durch den Widerstand des Wassers sind die Übungen besonders intensiv. Dabei werden nahezu alle Hauptmuskelgruppen angesprochen, von den Armen und Beinen bis hin zum Rumpf und Rücken. Eine Stunde im Wasser kann je nach Intensität des Workouts zwischen 400 und 500 Kalorien verbrennen.

Darum ist Aqua Fitness für jeden geeignet

Das Tolle an der Wassersportart: Sie ist ein Sport für jeden! Welche weiteren Vorteile es hat und warum du es unbedingt einmal ausprobieren solltest, erfährst du jetzt.

1. Vielseitiges Training für alle Fitnesslevel

Aqua Fitness ist für jedes Fitnesslevel geeignet. Egal, ob du Anfänger:in oder Athlet:in bist: Jede:r kann Aqua Fitness machen! Der natürliche Widerstand des Wassers sorgt für eine effektive Muskelkräftigung, ohne dabei die Gelenke zu belasten. Dies macht es zu einer idealen Trainingsform, auch für Menschen mit Übergewicht oder gesundheitlichen Problemen.

2. Verbesserte Herz-Kreislauf-Gesundheit

Die gesundheitlichen Vorteile von Aqua Fitness sind enorm. Durch das Training im Wasser wird das Herz effizient gestärkt, während der Blutdruck und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen gesenkt werden können. Das trifft auf junge Erwachsene ebenso zu, wie auf ältere Menschen.

3. Geringeres Verletzungsrisiko

Ein weiterer Vorteil ist das deutlich reduzierte Verletzungsrisiko. Das Wasser bietet eine natürliche Dämpfung, die die Belastung für Gelenke, Bänder und Sehnen minimiert. Dies ist besonders vorteilhaft für Menschen, die sich gerade von Verletzungen erholen müssen, oder für diejenigen, die eine sanfte Alternative zu Sportarten wie Joggen suchen.

4. Stressreduktion

Aqua Fitness trägt auch zur Stressreduktion und zum geistigen Wohlbefinden bei. Das Training im Wasser hat eine beruhigende Wirkung auf den Geist und kann helfen, Stress und Angst zu reduzieren. Die beruhigende Wirkung des Wassers zusammen mit der körperlichen Betätigung macht Aqua Fitness zu einem idealen Workout, um Körper und Geist gleichermaßen etwas Gutes zu tun.

5. Spaß

Zuletzt macht Aqua Fitness jede Menge Spaß. Die Kurse bringen Menschen unterschiedlichen Alters zusammen. Dieser soziale Aspekt kann die Motivation steigern und dazu beitragen, dass die Teilnehmer:innen langfristig am Ball bleiben.

Fazit: Noch nie Aqua Fitness gemacht? Ab ins Schwimmbad!

Aqua Fitness ist weit mehr als nur ein Sport für ältere Menschen. Es ist eine vielseitige, schonende und effektive Trainingsmethode, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet, Stress reduziert und sogar die soziale Interaktion fördert. Falls du noch nie Aqua Fitness ausprobiert hast, ist das der perfekte Zeitpunkt, im Schwimmbad nach einem Kurs zu suchen. Auch viele Fitnessstudios bieten Aqua Fitness an.