Was sind eigentlich die Beauty Trends 2022? Die Antwort darauf ist: Veri Peri, nachhaltige Kosmetik oder strahlende Haut. Dieses Jahr erwarten uns noch immer drei neue Beautytrends, die du auf dem Schirm haben solltest!

1. Die Farbe des Jahres ist: Veri Peri 

Jedes Jahr bringt das renommierte Farbinstitut Pantone eine Trendfarbe heraus, welche die Beauty-, Fashion- und Interior-Trends des Jahres bestimmt. Dieses Jahr heißt die Farbe „Veri Peri„, ein satter Violett-Ton.

Er besteht aus blauen und rötlichen Untertönen und ist deshalb auch super mit anderen Farben kombinierbar. Gerade für Make-up-Looks eignet sich der Ton besonders gut, denn er ist auffallend schlicht, aber zeitgleich ein kleiner Hingucker. Besonders als Nagelfarbe oder Lidschatten-Ton kann die Trendfarbe 2022 gut verwendet werden. Aber auch in der Kleidung bringt sie ein simples, edles Feature.  

Frau mit buntem Make-Up
Laute Farben sind 2022 das Motto. Foto: Icon Bild drucken Aufnahmedatum: 01.01.2019 Bildformat: 1137×853 Pixel Bildnummer: 0104754058 Bildbeschreibung: Fashion model woman with colored face painted. Beauty fashion art portrait of beautiful woman with colorful abstract makeup. Face painted paints. Mult… xFotosearchxLBRFx xheckmannolegx Model Released ESY-053373114 Bildcredit: IMAGO / agefotostock

2. Beauty Trend 2022: Farbiger Eyeliner  

Weiter geht es mit den Farben, denn farbtechnisch heißt es dieses Jahr: Je lauter, desto besser! Mit den farbigen Linien betonst du deine Augen richtig gut. Dabei ist es natürlich wichtig, die richtige Farbe zu wählen.

Für grüne Augen empfehlen wir dazu violetten Eyeliner, dieser lässt deine Augen so richtig strahlen. Dabei kannst du auch auf verschiedene Lila-Töne setzen, wie wäre es zum Beispiel mit Veilchen oder der Trendfarbe Pantone?

Bei braunen Augen kannst du zu einem blauen Eyeliner greifen. Auch hier ist die Farbauswahl riesig. Für den Tageslook empfiehlt sich ein helles Blau, wobei du für den Abendlook ruhig zu etwas Knalligerem greifen kannst. Auch grüner Eyeliner eignet sich perfekt für braune Augen. Hierbei gilt ebenfalls eine große Farbvariation mit alltagstauglichen Tönen, wie einem Grün, welches mehr in die Khaki-Richtung geht und knalligem, fast Neon-Grün für eine Extraportion Glamour.

Für blaue Augen ist es sinnvoll, auf erdigere, natürlichere Töne zu setzen, die dein Auge zum Glitzern bringen. So kannst du am besten zu Brauntönen greifen. Für eine Extraportion Glitzer benutzt du am besten Kupfer oder Gold. Diese gibt es vor allem in der Metallic-Variante, die besonders viel Effekt haben. Auch ein leichter Gelbton verleiht blauen Augen mehr Tiefe. Wenn du magst, kannst du bei deinem Make-up Glitzer-Highlights setzen, diese wirken nicht nur an den Augen besonders gut. Der 90er-Trend ist nämlich keinesfalls out, sondern gerade wieder richtig im Kommen. 

Frau schminkt sich ab
Auf die richtige Skincare-Routine kommt es an. Foto: IMAGO / Westend61

3. Strahlende Haut: Skinimalism statt Minimalism? 

Schonmal von Skinimalism gehört? Der Zusammenschluss aus den Wörtern „Skin“ und „Minimalism“ liegt 2022 richtig im Trend. Denn nach einer langen Zeit der Pandemie und dem Maske-Tragen, hat sich unsere Make-up-Routine etwas angepasst. Jetzt heißt es: Weniger ist mehr!

Bei dem Trend geht es darum, unsere natürliche Schönheit zu feiern und unsere Skincarepordukte mit Bedacht zu wählen. Damit einher geht auch ein weiterer Trend, nämlich Clean Beauty. Nachhaltigkeit liegt im Jahr 2022 eindeutig im Trend. So wird ab jetzt am liebsten zu nachfüllbaren Hautpflege- oder Make-up-Produkten gegriffen und so wenig Verpackungsmüll wie nur möglich produziert. Stichwörter: nachhaltiges Recyclen und umweltfreundliche Alternativen, sowie beispielsweise feste Shampoos. 

Kennst du schon den Wirkstoff Niacinamid? Bisher standen Retinol und Hyaluron ganz hoch im Kurs, was Skincare betraf. Doch der neue Wirkstoff ist aus deiner Pflegeroutine nicht mehr wegzudenken! Niacinamid ist nämlich ein richtiger Allrounder.

Der Wirkstoff ist ein Vitamin-B3 Derivat, welches antioxidative Eigenschaften besitzt, die Haut vor freien Radikalen beschützt und vorzeitiger Hautalterung vorbeugt. Auch soll es für Straffheit und Elastizität sorgen. Der Clou: Es kann bei so gut wie jeder Hauttyp angewendet werden, da es sehr gut verträglich ist. Genau das brauchen wir, um das Jahr 2022 zu bestreiten! 

Bei den Beautytrends dieses Jahr gibt es eigentlich nur drei Regeln: Mit der richtigen Skincare-Routine bringen wir unsere Haut zum Strahlen. Mit einer Portion Nachhaltigkeit, tun wir nicht nur uns, sondern auch unserer Umwelt etwas Gutes. Wenn dann noch eine ordentliche Portion Farbe und ein bisschen Veri Peri dazu kommt, gehst auch du stilsicher durch dieses Jahr! 

Weiterlesen:

College Style: So cool & alltagstauglich kann Uni aussehen
Mode aus Kohlenstoffemissionen: So möchte Zara für mehr Umweltschutz sorgen
Back to the 70’s: Der Retro Look bestimmt die Mode 2022
Das neue Mode-Jahr wird wundervoll bunt: Die Fashion Trends 2022