Wir kennen das alle, man stylt sich die Haare im Sommer, und fünf Minuten nachdem man das Haus verlassen hat, ist die Frisur wegen des schwülen Wetters zerstört. Obwohl wir uns alle nach einem langen, grauen Winter auf die wärmeren Tage freuen, ist das Zusammentreffen von Hitze und Feuchtigkeit für unsere Haare und Frisuren immer ein kleiner Dämpfer.

Wenn du das Gefühl hast, dass kein Serum stark genug ist, um deine Haare zu bändigen, helfen nur Frisuren die die Haare zusammen, und aus dem Gesicht halten.

Aus diesem Grund werden deine Haare krause bei schwülem Wetter

Bei schwülem Wetter sind besonders strapazierte und trocken-geneigte Haare von betroffen. Am besten benutzt man schon beim Haarewaschen Shampoo und Conditioner, die besonders viel Feuchtigkeit enthalten und trägt danach ein Serum auf die feuchten Haare. Zusätzlich sollte man auch das Lufttrocknen der Haare meiden und stattdessen aufgeteilte Strähnen auf niedrigster Stufe föhnen. Wie schon auf wmn berichtet belegt dies eine Koreanische Studie mit dem Argument dass Haare, die an der Luft getrocknet werden länger feucht bleiben und mehr Druck auf die Schuppenschicht ausüben. Dies bringt die Haare schneller zum brechen.

Nach dem Waschen ist es also wichtig, die Haare nicht zu heiß zu föhnen und dann zu einer hitzegerechten Frisur zu stylen. Aber welche Frisur ist am Sommer-gerechtesten und dazu auch noch am schonensten für die Haare?

1. Sleek Bun

Der Sleek Bun ist dir bestimmt nicht unbekannt. Stars wie Hailey Bieber und Bella Hadid tragen den strengen Dutt und auch auf TikTok ist die Frisur bei vielen User*innen sehr beliebt. Anders als bei einem normalen Dutt sind die Haare sehr streng zurückgebunden und mit Gel befestigt, damit auch kein Haar absteht und somit nicht ins Gesicht fallen kann. Die strenge Frisur kann jeder machen, dessen Haare lang genug für einen normalen Pferdeschwanz sind. Zusätzlich brauchst du ein Haargummi, Haargel oder einen Wachs-Stick, und natürlich eine Bürste.

Du findest hier einen super Wachs-Stick für nur 9,89 € 🛒, den du für deinen Sleek Bun benutzen kannst.

Für diese schicke Sommerfrisur scheitelst du deine Haare in der Mitte, bürstest anschließend deine Haare und bindest sie zu einem Pferdeschwanz auf deiner gewünschten Höhe. Danach kommt das Gel oder der Wachs-Stick, mit dem du über die Haare streichst und alle abweichenden Haare anheftest. Am Ende kannst du abstehende Haare noch mit einem Augenbrauengel oder Haarspray befestigen. Und das war’s, schon hast du den stylischen Dutt.

Schau dir auch gerne Eva Rankiin’s Tutorial auf TikTok an.

@evarankiin

Reply to @user839404399 the highly requested model 90s slick bun tutorial!!! hope this helps#hairstyles #slickbuntutorial

♬ original sound – Biobele Braide, MD

2. Französischer Zopf

Der Französische Zopf ist ein Klassiker unter den Frisuren und das auch nicht ohne Grund. Da diese Frisur die Haare komplett aus dem Gesicht hält, auch die, die für einen Pferdeschwanz zu kurz sind. Dazu verteilt der Zopf, oder die Zöpfe, das Gewicht und die Spannung der Flechtfrisur auf einen größeren Teil der Kopfhaut und verhindert so eine schmerzende Kopfhaut.

Für diese klassische Flechtfrisur brauchst du einen Stielkamm, ein-bis zwei Haargummis (je nachdem, wie viele Zöpfe du möchtest) und möglicherweise ein paar Haarklammern. Schau dir am besten bexdoeshair’s Tutorial auf TikTok an.

3. Baby Braids

Wenn du trotz Hitze nicht darauf verzichten kannst, deine Haare offen zu tragen, gibt es auch für dich eine passende Sommerfrisur für schwüle Tage. Dieser Trend nennt sich Baby Braids, und ist sehr beliebt bei Promis und Influencer*innen wie Chiara Ferragni und Zoe Kravitz. Wie schon erwähnt, können die dünn geflochtenen Zöpfe direkt an der Stirn entweder mit offenen Haaren, oder auch einem strengen Pferdeschwanz getragen werden.

Wenn du dir zwei Baby Braids flechten willst, brauchst du zwei sehr dünne, kleine Haargummis, einen Stielkamm und ein Haargummi oder Klammer, um den Rest der Haare zurückzuhalten. Für die mini Zöpfe nimmst du dir einen kleinen Teil deiner Haare direkt an der Stirn und flechtest zwei parallele, dünne Zöpfe. Falls diese abstehen, kannst du die Zöpfe auch direkt am Ansatz mit etwas Gel oder Wachs.

Du kannst dir hier direkt auch noch mal ein Tutorial von Chatters Hair Salon anschauen, und direkt Hailey Bieber’s Frisur nachmachen.

@chattershairsalon

💞 Face-framing #babybraids are another nostalgic hairstyle making a comeback and we’re here for it! #hairtok #hairstyle #hairtutorial

♬ son original – Sibylle

Fazit: An heißen Tagen helfen Zöpfe und vorbeugende Feuchtigkeitsprodukte

Um heiße Tagen mit gesunden Haaren und einer schönen Frisur zu verbringen, helfen feuchtigkeitsspendende Produkte beim Styling und Waschen. Streng anliegende Dutt-Frisuren sollten allerdings auch mit ungewaschenem, eher fettigem Haar gemacht werden und zusätzlich mit Wachs oder Gel befestigt werden. Dies bedeutet, dass schwüle, heiße Tage keine Chance gegen deine Frisur haben werden.

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.