Es soll reich an Antioxidantien sein, der Haut ein wunderbares Gefühl geben und die Hautfeuchtigkeit verbessern. Ob sich der Hype lohnt und das Marulaöl hält, was es verspricht, das erfahrt ihr hier!

Eigenschaften des Marulaöls

Das besondere Mittelchen wird aus den Samen der gelben Früchte des Marulabaums gewonnen. Die Marulabäume lassen sich im Süden Afrikas finden, wo sie nicht kultiviert oder direkt angebaut werden. Das Öl ist beinahe geruchlos und dient deshalb oft als Basismischung für andere Ölmischungen oder ätherische Öle.

Die Herstellung, wie man sich vielleicht vorstellen kann, ist sehr aufwendig, weshalb der neue Beauty-Trend nicht immer billig daher kommt. Doch für die Inhaltsstoffe lohnt es sich: Das Marulaöl wird für seinen Gehalt an wertvollen Fettsäuren gelobt, wobei der Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren relativ gering ausfällt. Dadurch ist das Öl sehr oxidationsstabil. Und gerade deshalb lohnt es sich, Marulaöl auf Vorrat zu kaufen: Es hält sich nach Anbruch bis zu 18 Monaten.

Inhaltsstoffe des Marulaöls

  • Ölsäure: Durch die einfach ungesättigte Fettsäure und das damit einhergehende positive Einziehverhalten wird ein weiches Hautgefühl erzeugt. Obwohl Ölsäure ehr destabilisierend für die Hautbarriere wirkt, fördert diese damit aber die Aufnahmefähigkeit anderer fettlöslicher Inhaltsstoffe.
  • Linolsäure: Etwas 6% Linolsäure sind in Marulaöl enthalten, welche für eine intakte Hautbarriere sorgen und Hauptbestandteil wichtiger Ceramide sind.
  • Antioxidantien: Zwar heißt es, dass in Marulaöl bis zu 60% mehr Antioxidantien drin sein sollen als in Arganöl, doch ist noch nichts bestätigt. Die Vermutungen zu den Inhaltstoffen der Antioxidantien reichen von fettlöslichen Vitaminen über phenolische Verbindungen wie Procyanidin, Katechine und Flavonoide.
Marulaöl Ölflasche
Das exotische Öl kann für Haut und Haar verwendet werden. Credit: ronstik / getty via canva

Marulaöl für Haut und Haar

Für die Anwendung auf reifer, normaler und trockener Haut eignet sich das Marulaöl perfekt. Durch den großen Anteil an Ölsäure hinterlässt es ein weiches und angenehmes Hautgefühl. Durch die Ausbildung eines schützenden Films wird die Haut vor Feuchtigkeitsverlust bewahrt.

Vor allem in Kombination mit anderen Pflegeprodukten fördert das Eindringen der Stoffe anderer Produkte in die Haut. Wir empfehlen 2-3 Tropfen des Öls auf die gereinigte und angefeuchtete Haut zu geben und dieses dann sanft einzumassieren. Danach kannst du mit den Pflegeprodukten weitermachen, die du auch in deiner Daily Routine verwendest – eine Feuchtigkeitspflege wäre hier das Beste!

Marulaöl Frau
Marulaöl soll für ein weiches und zartes Hautgefühl sorgen UND für glänzende Haare. Credit: nappy / pexels via canva

Auch für die Haare kannst du das Marulaöl verwenden: Vor allem bei trockenen und spröden Haaren wirkt es Wunder! Einfach am Abend das Öl in die Spitzen des angefeuchteten Haares kneten, die Kur über Nacht einwirken lassen, morgens auswaschen und voilá: Mit glänzenden und elastischen Haaren startest du in den Tag.

Die besten Marulaöl-Produkte für die Haut

Wir haben für dich nachgeforscht und eine Reihe der besten Marulaöl-Produkte für Haut und Haar zusammengestellt.

Marulaöl-Tagescreme von Sante

Die Handcreme mit Bio-Granatapfel und Marulaöl wird durch diese Inhaltsstoffe schnell dein täglicher und heißgeliebter Begleiter. Es pflegt die Haut, macht sie weich und zärtlich und die Bio-Sheabutter sorgt für eine Portion Extrapflege.

  • Anwendung: Die Creme am besten morgens nach der Reinigung gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen.
  • Preis: 4,95€
  • Kaufen: Flaconi 🛒

100%iges Marulaöl von The Ordinary

Das kalt gepresste The Ordinary Marulaöl besteht zu 100% aus diesem Wundermittel und Kunden:innen sind begeistert: Sie schwärmen von einem zarten Hautbild und einem angenehmen Hautgefühl.

  • Anwendung: Für die Haare arbeitest du täglich ein paar Tropfen in das feuchte, saubere Haar. Für die Haut massierst du wenige Tropfen einmal täglich auf das gesamte Gesicht ein.
  • Preis: 19,90€
  • Kaufen: Amazon 🛒

Die besten Marulaöl-Produkte für das Haar

Marulaöl Frau mit nassen Haaren
Einmassiert in das Haar kann das Marulaöl gegen trockenes Haar kämpfen. Credit: puhhha / getty via canva

Marula-Haar-Öl von Kérastase

Das Kérastase Haar-Öl  enthält neben unserem Trendsetter auch Amla-, Kamelien-, Argan- und Maiskeimöl. Das Haar wird gepflegt, vor Hitze geschützt und einer Anti-Frizz Wirkung wird vorgebeugt. Das Ergebnis: glänzende und unbeschwerte Haare!

  • Anwendung: Gib einfach 1 bis 2 Pumpstöße auf dein feuchtes oder trockenes Haar und spüle das Haaröl nicht aus! Du kannst es als Vorbereitungsprodukt vor dem Haarbad oder als pflegendes Styling vor oder nach dem Föhnen einsetzen.
  • Preis: 34,95€
  • Kaufen: Flaconi 🛒

Marula-Öl Haarmaske von Paul Mitchell

Die Marke Paul Mitchell hat eine riesige Produktreihe mit Marulaöl. Die Haarmaske ist perfekt für trockenes Haar, welches wieder Volumen, Fülle und Feuchtigkeit braucht.

  • Anwendung: Nach dem Haarewaschen wendest du diese Haarmaske als Pflege-Spülung auf dein Haar an. Auftragen, durchkämmen, drei bis fünf Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen – Fertig!
  • Preis: 43,12€
  • Kaufen: Amazon 🛒
Marulaöl Hand mit Öl
Marulaöl wirkt schon in wenig dosierten Mengen Wunder. Credit: ma-no / getty via canva

Fazit: Der Hype um das neue Trend-Öl ist berechtigt, hat aber noch ein paar Ecken und Kanten

Das Marulaöl scheint ein Alleskönner zu sein: geruchslos, antioxidantienreich und voller wertvoller Fettsäuren. Das Öl ist aufgrund seiner aufwendigen Herstellungsart zwar nicht ganz billig, gleicht es aber durch seine Langlebigkeit von 18 Monaten wieder aus und kann so sehr lange benutzt werden. Auch wenn sich die Wissenschaft bezüglich der genauen Antioxidantien noch nicht sicher ist, sind wir uns einig: Jeder sollte selbst ausprobieren, ob dieses Trendprodukt etwas für einen ist und ob der Hype berechtigt ist – die richtigen Produkte hast du nun ja schon!

Noch nicht genug von Ölen? Wir haben für dich das Superfood und den Beauty-Allrounder Weizenkeimöl unter die Lupe genommen!

Für einen entspannten Tag im Home-Spa findest du hier fünf Tipps, wie du Olivenöl für deinen Beautytag benutzen kannst.

Das könnte dich auch interessieren: