Veröffentlicht inBeauty

Marilyn Monroes Beauty-Routine: Das hat sie nach dem Aufstehen gemacht

Du willst wissen, was Marilyn Monroe direkt nach dem Aufstehen macht? Wir haben uns schlaugemacht und wissen, wie die Schönheitsikone ihren Tag beginnt.

Die größten Modeikonen der Welt? Die findest du in unserem Video!

Marilyn Monroe wird bis heute als eine der schönsten Frauen der Welt gesehen. Auch wenn ihre Schönheit natürlich ist, hat sie mit verschiedenen Beauty-Routinen nachgeholfen – die jetzt in einem Dokument einzusehen sind! Wir wissen nun, was Marilyn direkt nach dem Aufstehen tat und wie ihre Beauty-Abend-Routine aussah.

Dieses Dokument zeigt Marilyn Monroes Beauty-Routine

Noch heute hat die Ikone der Popkultur Millionen von Fans weltweit, welche sich jetzt sehr freuen dürfen: Mann kann nun ein Dokument betrachten, wo man Marilyn Monroes Beauty-Routine bewundern kann! Dies ist dank des Make-up-Museums in New York möglich, wo einer von Marilyns ehemaligen Hautpflege-Experten einen Einblick in ihre tägliche Schönheitspflege gibt, die er ihr 1959 verschrieb.

Auf dem Instagram-Post sieht man ein Rezept für die Morgen- und Abendpflege des Stars. Auf diesem kann man zudem sehen, dass Marilyn zu trockener Haut neigte – die meisten Kosmetika haben feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Außerdem wird ihr ein Verbot von Nüssen, Schokolade, Oliven, Austern und Muscheln verschrieben.

Das ist Marilyn Monroes Beauty-Routine am Morgen

Wer sich nun wie die Pop-Ikone fühlen möchte, sollte sich von ihrer morgendlichen Beauty-Routine etwas abschneiden. Diese umfasste die Reinigung von Gesicht und Hals mit warmen Wasser und der „Phelityl Cleansing Bar“, gefolgt von einem getönten Gesichtstoner. Anschließend sollte sie die „Erno Laszlo pHelitone Augencreme“ vorsichtig in einer kleinen Menge um die Augen herum verteilen, bevor sie ein Gesichtspuder auf dem gesamten Gesicht und dem Hals verwenden sollte.

Die abendliche Beauty-Routine der Pop-Ikone: Das tat sie vor dem Zubettgehen

Nicht nur die morgendliche Beauty-Routine ist auf dem Dokument verzeichnet, sondern auch ihre Abend-Routine für schöne Haut. Vor dem Zubettgehen folgte sie einer ähnlichen Routine wie am Morgen, allerdings sollte sie für formale Anlässe mit dem Shake-It-Toners starten und die Augencreme auf das ganze Gesicht, den Hals und das Dekolleté verteilen. Anschließend wurde alles mit einem Kosmetiktuch abgetupft und meinem zweiphasigen Puder fixiert.