Das Internet ist immer wieder voller Tricks und Wunder, die uns den ultimativen Beauty-Faktor versprechen. Manche Tipps halten auch, was sie versprechen – so auch anscheinend der Lifehack, bei welchem man Alufolie in die Haare tut, um Frizz zu verhindern. Was genau hinter diesem neuen TikTok-Trend steckt und wie deine Haare danach aussehen, verraten wir dir jetzt.

Was genau ist Frizz?

Wer kennt es nicht: Man wacht auf, schaut in den Spiegel und da ist er wieder – der Bad Hair Day. Die Haare stehen einem vom Kopf ab, sind elektrisch aufgeladen und der Frizz in den Strähnen sorgt auch nur noch für mehr Frustration. Doch was genau ist Frizz?

Das englische Wort „Frizz“ bedeutet auf Deutsch so viel wie „Kraus“. Die Rede ist also von krausem Haar und einer Mähne, die kaum zu bändigen ist, da sie vom Kopf absteht, sich kräuselt und der Glanz auch absolut nicht vorhanden ist. Doch dagegen sollen ein paar Streifen Alufolie helfen.

Frizz
Alufolie gegen Frizz? Das soll funktionieren! Foto: progressman via canva

Alufolie gegen Frizz: So funktioniert der Beauty-Hack

Bist du neugierig geworden oder hast einfach keine Lust mehr auf Haare voller Frizz? Dann zeigen wir dir jetzt, wie der Beauty-Hack, auf welchen Influencer:innen auf der ganzen Welt setzen, funktioniert.

  1. Trenne ein Stück Alufolie von der Rolle ab.
  2. Beginne am Haaransatz mit der Alufolie bis in die Spitzen über das frizzige Haar zu streichen.
  3. Wiederhole den Vorgang 2-3 Mal.

Und voilá: Schon hast du glatte, glänzende Haare. Die Alufolie nimmt die Statik aus deinen Haarsträhnen und lässt sie so wieder etwas entspannter herunterhängen. Aufgeladene Haare gehören damit der Vergangenheit an!

SOS-Lösung für Bad Hair Days: Alufolie in den Haaren

Natürlich kann ein Stück Alufolie nicht jeden Bad Hair Day retten, vor allem nicht, wenn die Haare wirklich trocken sind. Hier lautet das Stichwort dauerhafte Pflege! Wer sich aber jedoch eine SOS-Lösung für „frizzige“ Momente wünscht, der sollte von nun an immer ein Stück Alufolie in der Handtasche haben. Und das Beste: Du kannst das eine Stück des Styling-Hacks auch mehr als einmal benutzen! Nachhaltigkeit ist in diesem Sinne also auch gegeben.

Noch mehr zum Thema Beauty findest du hier: