Veröffentlicht inHome

Basteln mit Naturmaterialien: die 4 schönsten DIY-Ideen

Statt im Fachgeschäft teure Utensilien zu kaufen, solltest du mal das Basteln mit Naturmaterialien ausprobieren. Hier sind 4 DIY-Ideen.

Natur basteln
© Pixelot - stock.adobe.com

Upcycling im Garten: Diese Dinge kannst du im Garten wiederverwenden

Welche Alltagsgegenstände kann man für das Upcycling im Garten nutzen? Wir zeigen dir, was alles möglich ist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Es steht der nächste Bastelnachmittag an und du hast vergessen, Papier, Stoff & Co. zu besorgen? Keine Sorge! Alles, was du nun tun musst, ist hinauszugehen und dich in deiner Umgebung umzusehen. Denn die Natur bietet viele Materialien, die du zum Basteln nutzen kannst. Wir verraten dir, wie das Basteln mit Naturmaterialien ein voller Erfolg wird.

Basteln mit Naturmaterialien: 4 kreative DIY-Ideen

Manchmal müssen es keine teuren Materialien aus dem Bastelladen sein, denn die Natur bietet alles, was man zum Kreativ sein braucht! Wir haben uns deshalb angeschaut, welche schönen DIY-Projekte du mit Materialien aus der Natur verwirklichen kannst und wie genau das Basteln mit Naturmaterialien funktioniert.

1. Waschmittel aus Kastanien

Schaut man sich momentan um, sieht man schon die ersten paar Kastanien auf den Gehwegen und Wiesen liegen. Während du aus diesen natürlich auch Kastanienmännchen bauen kannst, kannst du noch etwas ganz anderes aus ihnen machen: Waschmittel! Wie genau das funktioniert, erfährst du hier:

Das brauchst du für dieses Projekt:

  • 5 bis 8 Rosskastanien
  • Schraubglas, in das die Kastanien hineinpassen
  • 300 ml Wasser
  • Messer
  • Messbecher
  • Nussknacker
  • Schneidbrett

Und so geht es:

  1. Sammel die Kastanien und wasche sie gründlich mit Wasser.
  2. Lasse die Kastanien trocknen.
  3. Spanne sie in den Nussknacker und presse, bis die Schale aufplatzt.
  4. Pule diese ab und schneide die Früchte mit einem Messer in daumengroße Stücke.
  5. Gebe die Stücke in ein Glas und kippe Wasser dazu.
  6. Schraube den Deckel auf das Glas und lasse das Ganze mehrere Stunden ziehen.
  7. Gieße die entstandene, schäumenden Lauge durch ein Sieb in eine Schüssel oder einen Behälter.

Und schon hast du dir ein eigenes DIY-Waschmittel hergestellt! Mit diesem kannst du nun dein Kleidungsstück waschen. Spüle es dann gründlich mit Wasser aus und hänge es zum Trocknen auf.

bunte Steine
Beim Basteln mit Naturmaterialien kannst du auch einfach Steine schön bemalen. Foto: katinkah – stock.adobe.com

2. Deko aus Steinen

Bei deinem nächsten Strandspaziergang oder bei einem Ausflug ins Grüne solltest du nach flachen Steinen Ausschau halten. Denn diese eignen sich nicht nur, um kreativ zu werden, sondern auch, um sie anschließend als Deko an die Wand zu hängen oder irgendwo aufzustellen oder festzukleben. Reinige einfach die Steine und befreie sie von Dreck und Staub und stürze dich dann mit Farbtopf und Pinsel in dieses kreative Projekt. So kannst du ganz schnell aus zwei flachen Steinen einen Fisch zaubern, der sich super als Wanddeko im Bad macht.

3. Teelichthalter aus Eierschalen

Das Gute liegt manchmal so nahe, wie auch unser nächster Tipp zum Thema „Basteln mit Naturmaterialien“ zeigt. Denn aus aufgebrochenen, halben Eierschalen kannst du ganz einfach Teelichthalter machen! Je schöner die Schalen (nachdem der Inhalt des Eis entfernt wurde, versteht sich) aufgebrochen sind, desto schöner ist dein Teelichthalter. Nimm hier am besten die größten Eier, die du finden kannst, sodass dein Teelicht auch gut in die Schale passt.

4. „Drei gewinnt“ aus einer Baumscheibe

Bei dir wurde in letzter Zeit ein Baum gefällt und einige Baumscheiben liegen nun verwahrlost herum? Das kannst du ändern, indem du aus einer Baumscheibe einfach ein „Drei gewinnt“-Spiel macht! Dafür brauchst du einfach nur einen Edding oder Farbe, um die vier Linien zu ziehen und schon hast du die perfekte Grundlage. Noch schöner wird es, wenn du Steine in zwei verschiedenen Farben und Mustern bemalst, sodass das Spiel wirklich komplett aus Naturmaterialien besteht.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok