Veröffentlicht inLiving

Gurkenschalen wiederverwenden: So machst du aus Abfall echte Schätze

Gurkenschalen solltest du in Zukunft nicht mehr wegwerfen. Erfahre hier, wie und warum du sie wiederverwenden kannst und solltest.

© Getty Images via Canva.com

Pfiffige Ideen, die dein Lieblingsgetränk noch leckerer machen

Mit diesen 7 Ideen machst du deine Getränke zu den schönsten! Schiebe einfach diese ausgewählten Zutaten auf Spieße und genieße deine tägliche Erfrischung mit einer Extraportion Glamour.

Gurken schmecken im Salat, auf dem Brot oder auch pur mit einem leckeren Dip. Ganz nebenbei sind sie auch noch sehr gesund – vor allem, wenn man sie mitsamt ihrer Schale verzehrt. Häufig schneidet man die Gurkenschale aber auch einfach ab. Die musst du jedoch nicht gleich wegwerfen. Wir verraten dir in diesem Artikel, wie du Gurkenschalen wiederverwenden kannst.

4 Ideen, um Gurkenschalen wiederzuverwenden

Die Schale von Gurken enthält wichtige Vitamine und doch schneiden wir sie viel zu häufig ab. In den meisten Fällen landet diese dann im Müll oder auf dem Kompost. In seltenen Fällen wird sie noch an die eigenen Haustiere verfüttert. Doch wenn man die Gurkenschale schon nicht mitessen möchte, muss sie nicht gleich weggeworfen werden. Wir zeigen dir hier vier Ideen, um die Gurkenschale wiederzuverwenden:

1. In den Salat geben

Ist die Gurke einmal geschält und im Salat verarbeitet, kannst du das zwar nicht mehr rückgängig machen, aber du kannst auch die Gurkenschale noch weiterhin in den Salat oder in andere Gerichte integrieren. Schnapp dir dazu die Schale und schneide sie in kleine Stücke oder Scheiben.

Dieses Gurkenschalen-Konfetti kannst du nun als Topping auf einen Salat, eine Suppe oder ein anderes Gericht geben. So hast du eine Extraportion Crunch und zusätzlich viele wertvolle Vitamine.

Gurkenschale
Warum du Gurkenschalen niemals wegwerfen solltest, liest du hier. Foto: Getty Images via Canva.com

2. In einen Brotaufstrich verwandeln

Pur auf dem Salat schmeckt dir die Gurkenschale nicht? Dann zaubere doch einen leckeren Dip mit ein paar zusätzlichen Vitaminen. Schneide die Gurkenschale dazu auch zunächst in kleine Stücke und vermenge diese mit etwas Frischkäse, Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen. Wenn du magst, kannst du auch noch ein paar frische Kräuter, etwas Zitronensaft, ein paar klein gehackte Zwiebeln oder etwas Rucola hinzugeben.

3. In den Smoothie mischen

Gemüse ist nicht so dein Ding? Dann schnapp dir die Gurkenschale und stecke sie zusammen mit einer Banane, ein paar leckeren Beeren oder anderen Früchten deiner Wahl in einen Mixer und zaubere dir einen leckeren Smoothie. Der enthält durch die Gurkenschale noch mehr Vitamine und Ballaststoffe und schmeckt trotzdem kein kleines bisschen nach Gemüse.

Frau Gurkenscheiben Auge
Gurkenschalen kannst du dir genauso wie Gurkenscheiben unter die Augen legen und entspannen. Foto: imago images/Westend61

4. Augenringe bekämpfen

Eine Gurkenschale kannst du jedoch nicht nur innerlich, sondern auch auf der Haut anwenden. Platziere die Schale dazu für einige Minuten im Kühlschrank und lege sie danach für circa zehn Minuten unter deine Augen. Du wirst merken, wie entspannt du danach bist.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Fazit: Aus der Gurkenschale kannst du noch einiges herausholen

Bevor du das nächste Mal eine Gurke schälst und dich dazu entscheidest, die Schale einfach wegzuwerfen, solltest du dir überlegen, ob du sie nicht einfach mitisst oder sie anderweitig verwertest. Denn die Schale der Gurke enthält wichtige Vitamine, die du deinem Körper über Nahrung oder die Haut zuführen kannst. Es lohnt sich demnach, die oben genannten Ideen mal auszuprobieren.