Veröffentlicht inLiving

Frühjahrsputz: Diese 6 Dinge solltest du schon im Februar unbedingt putzen

Frühjahrsputz im Februar? Mit manchen Dingen kann man nicht früh genug anfangen. Hier sind sechs Bereiche im Haushalt, die fast immer zu kurz kommen bei der Grundreinigung und es diesen Februar verdient haben, mal so richtig sauber gemacht zu werden.

© Getty Images/Rawpixel

7 Vorteile von Klarspüler, die du kennen solltest

Wusstest du, dass Klarspüler nicht nur in der Spülmaschine einen hervorragenden Job macht? Hier sind sieben überraschende Anwendungsbereiche mit Klarspüler, die du kennen solltest.

Warum sollte man im Februar putzen? Der Februar ist für viele eine besondere Zeit des Jahres, denn er markiert das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings. Mit dem Wechsel der Jahreszeit ist auch ein Wechsel in den Putzgewohnheiten sinnvoll. Hier sind sechs Dinge, auf die du in diesem Monat in den eigenen vier Wänden besonderen Wert legen solltest.

Geheimtipps Paris
Die französische Hauptstadt hat mehr zu bieten als nur die gängigen Sehenswürdigkeiten. Foto: Getty Images/ Westend61

1. Fenster und Bildschirme im Februar reinigen

Das Winterwetter kann Fenster und Fliegengitter stark beanspruchen, beschädigen und verschmutzen. Es ist hilfreich, sie im Februar gründlich zu putzen und zu überprüfen, um ihre Langlebigkeit und Funktionalität zu verbessern. Außerdem möchtest du die Veränderungen, die der Frühling bringt auch gut durch deine Fenster sehen können.

Frau saugt Teppich
Küchenpapier und Teppiche vertragen sich gar nicht. Foto: imago images/Westend61

2. Teppiche und Vorleger nicht vergessen

Der Winter setzt auch Teppichen zu, da das kalte, feuchte Wetter zu Flecken und Schmutzablagerungen führt. Teppiche sollten regelmäßig gereinigt werden, damit sie nicht schimmeln und ihr Aussehen nicht zu stark einer Straßenpfütze ähnelt. Nutze den nahenden Frühjahrsputz, um alle Unterlagen wieder strahlend sauber zu machen.

Frau mit Blumen
Ein bestimmter Möbel-Trend hat jetzt sein Comeback – vor dem alle Angst haben. Foto: Westend61 / getty images

3. Möbel

Möbel werden oft mehr in Mitleidenschaft gezogen, als dir vielleicht bewusst ist. Deswegen ist es wichtig, sie im Februar zu putzen und sie gründlich zu inspizieren. Dazu gehört das Abwischen der Oberflächen, das Absaugen von Polstern und Kissen sowie die Reinigung von Leder- und Holzoberflächen, um Schmutz und Schäden zu beseitigen.

4. Badezimmer im Februar putzen

Badezimmer werden oft übersehen, wenn es um die Reinigung geht, aber sie gehören zu den wichtigsten Räumen im Haus. Dort wo du dich reinigen möchtest, sollte es im besten Falle auch sauber sein. Das Bad ist oft einem hohen Maß an Feuchtigkeit und Nässe ausgesetzt, was zur Bildung von Schimmel und Mehltau führen kann. Eine regelmäßige Reinigung beugt diesen Problemen vor und sorgt dafür, dass dein Badezimmer sauber und frisch aussieht. So lieben wir es!

Mikrowellen Funktion
Wenn du deine Mikrowellen-Funktionen kennst, dann wird es dir gelingen jedes Essen aufzuwärmen. Foto: Getty Images/ Kanawa_Studio

5. Küche im Februar grundreinigen

In der Küche geht es vor allem um Hygiene, denn hier werden Lebensmittel zubereitet und gelagert. Das bedeutet, dass sich hier Schmutz, Fett und Bakterien ansammeln können. Die regelmäßige Reinigung von Arbeitsplatten, Geräten und Kochflächen trägt dazu bei, dass deine Küche sicher und hygienisch bleibt.

6. Luftkanäle und Filter beim Frühjahrsputz nicht vergessen

Luftkanäle und Filter spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, die Luft in deinem Haus sauber und frisch zu halten, aber sie werden oft übersehen. Es ist wichtig, diese Elemente im Februar zu überprüfen und bei Bedarf zu reinigen, um sicherzustellen, dass die Luftqualität in deinem Haus hoch bleibt.

Im Februar putzen: So hältst du dein Zuhause sauber

Der Februar ist ein guter Zeitpunkt, um der Haushaltsreinigung besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn du dich auf diese sechs Bereiche konzentrierst, wird dein Zuhause nicht nur ein gesunder und sicherer Ort zum Leben sein, sondern auch einladend auf andere wirken. Hole dein Lieblingsreinigungsmittel heraus und beginne diesen Monat mit dem Frühjahrsputz!