Kronprinzessin Victoria (44) und ihr Ehemann Prinz Daniel von Schweden (48) haben sich zu Gerüchten über angebliche Beziehungsprobleme geäußert, die offenbar im Umlauf sind. Normalerweise kommentierten sie Gerüchte und Spekulationen nicht, heißt es in einem Statement des Paars auf Instagram. „Aber um unsere Familie zu schützen, wollen wir ein für alle Mal klarstellen, dass die Gerüchte, die sich jetzt verbreiten, völlig unbegründet sind“.

Die Follower zeigen sich über das außergewöhnliche Statement erleichtert und erfreut. Zahlreiche Herz-Emojis sind im Kommentarfeld zu sehen. Die royalen Fans feiern das „wunderbare“ Paar. Kronprinzessin Victoria kam vor etwa 20 Jahren mit Daniel Westling, so sein gebürtiger Name, zusammen. Nachdem die beiden ihre Verlobung im Februar 2009 bekannt gegeben hatten, heiratete das Paar am 19. Juni 2010 in Stockholm. 2012 kam Tochter Estelle von Schweden zur Welt, 2016 folgte Prinz Oscar.

(hub/spot)