Der Broadway begrüßt eine neue Berühmtheit in seinem Ensemble: „Baywatch“-Nixe Pamela Anderson (54) wird im kommenden Monat ihr Debüt im Musical „Chicago“ geben. Das wurde unter anderem auf Instagram angekündigt. Sie wird die Rolle der Roxie Hart mimen, einer Hausfrau und Nachtclubtänzerin, die ihren Liebhaber ermordet, nachdem dieser ihr damit gedroht hat, sie zu verlassen.

Laut einer Mitteilung wird das Stück mit Anderson vom 12. April bis 5. Juni auf der Bühne im Ambassador Theatre in New York City zu sehen sein. „Ich war schon immer ein großer Fan der Arbeit von Bob Fosse und Gwen Verdon. […] Roxie Hart zu spielen ist ein Traum, der sich erfüllt hat“, wird die Schauspielerin zitiert.

Die Welt spricht über Pamela Anderson

Pamela Anderson ist derzeit in aller Munde. Grund dafür ist vor allem die Miniserie „Pam & Tommy“, die seit dem 2. Februar bei Disney+ zu sehen ist und die Hintergründe des Sex-Tape-Skandals der beiden beleuchtet. Anderson selbst soll von der Darstellung jedoch nicht gänzlich überzeugt sein. Sie kündigte zuletzt an, dass in Zusammenarbeit mit Netflix eine Dokumentation in Arbeit ist, in der sie ihre Lebensgeschichte selbst erzählen wird.

(eee/spot)