Susanna Ohlen (39) erwartet ihr erstes Kind. Das gab die ehemalige „Guten Morgen Deutschland“-Moderatorin in einem Instagram-Video bekannt. Sie veröffentlichte einen kurzen Clip, in dem zunächst eine Nuss-Nougat-Creme, danach saure Gürkchen und schlussendlich Ultraschallfotos über ein Kassenband rollen. „Läuft bei uns… nächstes Jahr sind wir zu dritt!“, schrieb sie in ihrem Beitrag.

Zusätzlich teilte die Reporterin ein Foto, auf dem sie selbst für die Kamera posiert. In der einen Hand hält sie ein Ultraschallbild, mit der anderen hält sie sich einen Kürbis vor den Bauch. Diese Aufnahme kommentierte sie lediglich mit einem orangenen Herz-Emoji. Seit 2016 ist Ohlen mit ihrem Mann verheiratet.

Susanna Ohlen wurde im Juli von RTL beurlaubt

Im Juli sorgte Ohlen mit Dreharbeiten im Flutkatastrophengebiet für Diskussionen. Anwohner beobachteten die 39-Jährige dabei, wie sie sich mit Schlamm aus einer Pfütze das Gesicht und ihre Kleidung beschmutzte. Laut „Bild“-Angaben beurlaubte RTL die Journalistin daraufhin wegen des „Verstoßes gegen journalistische Grundsätze“. Sie selbst räumte via Instagram einen „schwerwiegenden Fehler“ ein. Seit September arbeitet sie als Planerin im Life-Ressort für den Sender.

(aha/spot)