Der Wendler rudert gerade an allen Ecken und Enden zurück. Nein, nein, nein! Er habe doch niemals an Verschwörungshteorien geglaubt. Nein, nein, nein. Er sei doch einfach nur politisch interessiert und kein Polemiker.

Das war schon ein wenig peinlich, als der Schlagerstar und Medienliebling sich offiziell gegen das Coronavirus geäußert hat und dann auch noch seine Laura darunter leiden musste.

Was glaubt der Wendler denn jetzt?

PR-mäßig scheint der Wendler wieder ein wenig zurückrudern zu wollen. Schließlich sieht er seine Felle ordentlich davonschwimmen, wenn er sich für immer von Instagram und dem öffentlichen Leben fernhält. Seine kurze Zeit als Verschwörungstheoretiker auf Telegram ist noch nicht ganz vorbei, aber wenigstens bereits jetzt so langweilig, dass es sich nicht einmal mehr lohnt, seiner Gruppe beizutreten. 

Langweilige Reposts von Skeptikern und Theoretikern, die sich ihr eigenes Coronasüppchen kochen. Mehr ist das nicht.

Ich will damit nicht sagen, dass es lustig ist, was der Wendler sich da jeden Tag aufs Neue ausdenkt und in die Welt hineinposaunt, aber ganz ernst zu nehmen ist das doch auch nicht mehr. 

Trump pence wahl usa
So ein Schild hat der Wendler angeblich in seinem Garten stehen.(Photo: imago images/The Photo Access)

Der Wendler will die Wähler überzeugen

In seiner Heimat Florida sehen wir nun aber auch ganz genau, wen oder was der Wendler unterstützt. Im Garten seines Anwesens sehen wir eine Fahne stehen, auf der Trump und Pence steht. Na dann Prost Mahlzeit. 

Trump leugnet Corona zum Glück nicht mehr, aber er spielt es dennoch immer runter, wenn es irgendwie geht. Das scheint dem Wendler zu gefallen und selbst obwohl er selbst nicht wählen kann, macht er aktiv Werbung für seinen Lieblingskandidaten: Trump.

Auch Trump ist sich derzeit ziemlich sicher, dass er die Wahl gewinnen wird. Warum das so ist, erfährst du hier.

Der Wendler und Trump haben mindestens eine Sache gemeinsam: Sie wohnen in wunderschönen Anwesen. Wie Trump an seins gekommen ist und warum die Methode nicht ganz koscher war, erfährst du hier.