Lady Gaga (35) sorgt während ihres Aufenthalts in New York derzeit fast täglich für stylische Hingucker-Momente. Am vergangenen Freitag setzte die Sängerin, die laut „New York Post“ in der Stadt eine „MTV Unplugged“-Performance mit Tony Bennett (94) aufzeichnete, vor dem Plaza Hotel am Central Park ein elegantes Outfit gekonnt in Szene. Besonders ein Teil des Looks zog alle Blicke auf sich.

Lady Gaga trug eine cremefarbene Bluse mit dunklen Punkten. Dabei waren vor allem die langen ausladenden Puff-Ärmel der hochgeschlossenen Bluse ein Hingucker. Zu dem besonderen Oberteil trug die 35-Jährige einen schwarzen, knöchellangen Rock im Vokuhila-Schnitt, der die schmale Taille der Sängerin betonte.

Dazu kombinierte Lady Gaga spitze Pumps und eine kleine Tasche in Schwarz. Mit schwarzer Sonnenbrille und rotem Lippenstift, der einen farblichen Akzent setzte, komplettierte sie ihren eleganten Diva-Look, den sie in dementsprechender Pose den Fotografen zeigte. Während ihres Aufenthalts in New York präsentierte sich die Sängerin unter anderem auch in einem schwarzen Bustier-Ballkleid von Alexander McQueen und einer Tüll-Robe von Giambattista Valli.

(jom/spot)