In Berlin steppt bald wieder der Bär. Das Leben kehrt in die Hauptstadt-Gastronomie zurück und die Restaurants öffnen ihre Pforten – und das sogar ohne Test!

Lockerungen führen zum Essen ohne Test

Ab dem 04. und dem 11. Juni beginnen die umfangreichen Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Berlin. Gerade rechtzeitig für die wärmeren Tage hat der Berliner Senat am Dienstag beschlossen, die Außengastronomie zu öffnen. Ein Besuch ist dort sogar ohne Corona-Test möglich.

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop spricht sogar davon, die Innenräume für Gäste zu öffnen. Wer aber dort sitzen möchte, muss weiterhin einen negativen Corona-Test vorweisen können.

ohne test restaurant
Auch die Innenräume von Restaurants dürfen bald wieder öffnen! Credit: MonkeyBusinessImages via canva

Alkohol darf nach diesen neuen Auflagen bis 24 Uhr ausgeschenkt und verkauft werden. Bisher war der Zapfenstreich um 23 Uhr.

Weitere Berliner Lockerungen

Neben den Restaurants werden auch die Fitness – und Tanzstudios wieder geöffnet. Hier muss allerdings vorher ein Termin gebucht und auch ein negativer Test vorgezeigt werden.

Im Einzelhandel entfällt ab Freitag die Testpflicht komplett. Wie in der Gastronomie müssen Kunden:innen aber trotzdem ihre Personalien hinterlassen, um einen möglichen Infektionsweg nachverfolgen zu können.

Fitnessstudio
Bald darf wieder gepumpt werden, was das Zeug hält. Credit: ND3000 / getty via canva

Ab dem 11. Juni sind auch wieder touristische Übernachtungen möglich. Auch hier muss die Test – und Hygienepflicht eingehalten werden. Einschränkungen soll es für Hotels allerdings nicht geben. Auch Brandenburg kann sich ab übernächsten Freitag auf die Öffnung von touristischen Übernachtungen freuen.

Partys bald wieder möglich!

Das Leben kehrt endlich zurück in die Hauptstadt: Kinos, Theater und auch Konzertsäle dürfen wieder öffnen. Der Sommer kann also kommen, denn ab Freitag sind auch Veranstaltungen in Innenräumen mit bis zu 100 Personen erlaubt, unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemaßnahmen, versteht sich. Veranstaltungen draußen sind auf 500 Personen beschränkt. Diese Zahl gilt allerdings auch für Veranstaltungen in Innenräumen mit maschineller Belüftung. Na wenn das keine guten Neuigkeiten sind.

Das könnte dich auch noch interessieren: