Meryl Streep (72) soll am Wochenende erneut die Hochzeit eines ihrer vier Kinder feiern. US-Schauspielerin Grace Gummer (35, „American Horror Story“), die zweitälteste Tochter des Hollywood-Stars, tritt angeblich mit dem britischen Musiker Mark Ronson (45, „Uptown Funk“) in New York vor den Traualtar. Das meldet „Page Six“, die Klatschseite der „New York Post“.

Das Blatt will außerdem erfahren haben, dass die Hochzeit eigentlich viel größer geplant gewesen sei. Doch wegen der sich ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus soll das Paar die Gästeliste auf enge Freunde und Familie reduziert haben.

Für beide wäre es die zweite Ehe. Mark Ronson war von 2011 bis 2018 mit der französischen Schauspielerin Joséphine de La Baume (36) verheiratet und Grace Gummer im Jahr 2019 für 42 Tage mit dem Musiker Tay Strathairn (40).

Verlobung mit Diamantring

Mark Ronson gab im Juni in seinem Podcast „The FADER Uncovered“ die Verlobung bekannt. „Ich habe mich letztes Wochenende verlobt“, verkündete er im Gespräch mit Tame-Impala-Sänger Kevin Parker (35). Zwar nannte er den Namen seiner Verlobten nicht. Dass er um die Hand seiner Freundin Grace angehalten hatte, erschloss sich aber aus der Tatsache, dass die Schauspielerin kurz zuvor mit einem Diamantring am Finger gesichtet worden war.

Meryl Streep ist seit 1978 mit dem US-Künstler Don Gummer (74) verheiratet. Das Paar bekam die vier Kinder Henry (41), Mamie (38), Grace und Louisa (30).

(ili/spot)