Die Welt steht Kopf. Gleichzeitig droht die Wirtschaft bald still zu stehen. Durch das Coronavirus gehen viele Menschen in Kurzarbeit, oder verlieren ihren Job sogar komplett. Existenzen sind gefährdet und niemand weiß, was zutun ist. Niemand? Doch!

Die Organisation Mein Grundeinkommen plädiert schon seit Jahren dafür, dass das bedingungslose Grundeinkommen in Deutschland eingeführt wird. Heute findet die erste Online-Demonstration statt. So kannst auch du helfen, das Thema auf die Agenda der Politik zu bringen.

Geld sparen im Alltag
1.000€ monatlich zusätzlich auf dem Konto? Klingt das nicht super?

Was ist Mein Grundeinkommen?

Mein Grundeinkommen ist ein spendenbasierter Verein, der monatlich Grundeinkommen an seine Mitglieder verlost. Die Gewinner erhalten ein Jahr lang 1.000 € monatlich. Insgesamt gibts also 12.000 € aufs Konto. Ohne jegliche Bedinungen. Wie der Name bereits vermuten lässt.

Demo #GrundeinkommenJetzt

In den letzten Tagen hat die Organisation Mein Grundeinkommen mit ihrer Petition #GrundeinkommenJetzt über 400.000 Online-Unterschriften gesammelt. Damit ist wohl klar, dass das Anliegen deutschlandweit relevant ist. 

Auf Twitter Geschichten teilen

Heute, am 26.03.2020, bekommt jeder die Chance, die Forderungen an die Politiker heranzutragen. Unter dem Hashtag #GrundeinkommenJetzt ist jeder dazu angehalten, seine persönliche Geschichte zu teilen. 

Und was passiert dann?

Die Online-Demonstration soll die Aufmerksamkeit der Politiker*innen darauf lenken, wie sehr die Bevölkerung unter den Corona-Folgen leidet und das bedingungslose Grundeinkommen auf die Agenda der Politik setzen. Hoffentlich können wir sie gemeinsam davon überzeugen.

Warum brauchst gerade du das bedingungslose Grundeinkommen?

Den ganzen Tag über werden auf Twitter die Schicksale von Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen gesammelt. Mit jedem Tweet erzählt ein Nutzer seine ganz eigene Geschichte und den Grund dafür, warum gerade er oder sie das bedingungslose Grundeinkommen verdient hat. Lest hier einige Auszüge aus dem Twitter-Feed

Martin Streuter: Zahntechniker

Mach auch du mit und teile deinen Grund, warum du jetzt das bedinungslose Grundeinkommen brauchst.

Shiva20: Hat einen schwerkranken Mann

Weitere Updates in der Coronakrise

Dinge, die wir jetzt tun können, um Deutschland in der Krise zu helfen.

Das wird in Deutschland als nächstes ausverkauft sein.

So hilfst du insolventen Restaurants in der Krise.

Hier gibt es die besten #stayathome-Shoppingangebote.