Cate Blanchett (52) und Penélope Cruz (47) wurden am Samstagabend bei den Goya Cinema Awards im spanischen Valencia mit Traumroben zum Hingucker. Die Schauspielerinnen sorgten auf dem roten Teppich auf unterschiedliche Weise für Glamour.

Cate Blanchett wurde ausgezeichnet

Blanchett wählte eine silbern funkelnde, bodenlange Robe mit perlenbehangenen Fransen. Durch einen tiefen Cut-Out-Ausschnitt fast bis zum Bauchnabel wurde das Kleid zusätzlich zum Blickfang. Dazu wählte die Schauspielerin dezente Ohrstecker und verzichtete ansonsten auf Accessoires. Auch durch ein unaufgeregtes Make-up ließ Blanchett die Traumrobe ganz für sich sprechen. Ihre Haare hatte sie seitlich streng zurückgesteckt, während eine leichte Welle am Oberkopf den Glamour-Look komplettierte. Bei der Preisverleihung erhielt sie den „International Goya Award“.

Penélope Cruz begleitete Ehemann und Preisträger Javier Bardem (52). Bei der Preisverleihung trug sie ein ausladendes Chanel-Ballkleid in Flieder, das mit roten und weißen Blüten-Applikationen verziert war. Zu der Robe mit dünnen Trägern trug Cruz auffälligen Schmuck in Form von funkelnden Ohrhängern und einem Armband. Smokey Eyes und ein wenig Rouge sorgten für einen strahlenden Auftritt. Die obere Haarpartie hatte die Schauspielerin nach oben gesteckt, während die restlichen ihr in leichten Wellen über die Schultern fielen.

(jom/spot)