lächelnde Frau macht mit dem Laptop auf dem Schoss eine Pause
Während des Coronavirus arbeiten viele Menschen Home Office und müssen umso mehr auf genügend Pausen achten. (Photo: iStock/dragana991)

Besser abschalten im Home Office trotz Coronavirus mit diesen 5 Tipps

Durch den Coronavirus verbringen wir viel Zeit im Home Office. Aber wie kann man sich Zuhause besser von der Arbeit abgrenzen & den Feierabend genießen?

Es ist gar nicht so leicht, nach der Arbeit loszulassen und den Feierabend genießen. Erst recht, wenn der Arbeitsplatz wie in Zeiten des Coronavirus Zuhause ist. Da wird schnell auf eine richtige Pause verzichtet, nach der Arbeit noch ein bisschen weitergearbeitet oder schnell mal eine E-Mail am Wochenende schickt. Dieses Verhalten kann die Gesundheit gefährden.

Warum unsere Gesundheit unbedingt einen Feierabend benötigt

In vielen Berufen ist es durch Smartphone und Laptop normal, jederzeit erreichbar zu sein. Dadurch kommt der Körper aber nie in den Modus der vollständigen Entspannung. Für die psychische und physische Gesundheit ist es jedoch unabdingbar, ein gesundes Maß aus An- und Entspannung aufrechtzuhalten. 

Sonst befindet sich der Körper in ständiger Alarmbereitschaft und schüttet permanent Adrenalin aus, was zu einem andauernden Stresslevel im Körper führt. Weitere Folgen sind Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, stressbedingte Erkrankungen wie Rückenschmerzen und Burnout sowie ein erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko. Diese Probleme können auch junge Menschen treffen. Keiner ist unverwundbar.

Tipps um besser einzuschlafen findest du hier.

Home Office Schreibtisch
Zu einem gelungenen Feierabend gehört ein aufgeräumter Schreibtisch.(Photo: PeopleImages)iStock/PeopleImages

5 Tipps um nach der Arbeit im Home Office besser abzuschalten

Es ist nicht so einfach, den Kopf in den Feierabend zu bringen. Am besten eignen sich dafür bestimmte Routinen, also gewisse Feierabend-Rituale.

1. Arbeitsplatz aufräumen 

Besser abschalten klappt am besten, wenn der Arbeitsplatz kurz vor dem Feierabend aufgeräumt wird. So gibt es kein Chaos und man kann am nächsten Tag direkt mit der Arbeit loslegen. Durch das Ordnen der Unterlagen und das Wegräumen vom Geschirr wird auch der Kreislauf in Schwung gebracht.

Um die eigenen Gedanken zu ordnen kann es helfen, die Aufgaben des des nächsten Tages zu planen und alles festzuhalten, was gerade noch im Kopf herumschwirrt. Wer ein extra Arbeitszimmer besitzt, sollte abends die Tür schließen, um nicht immer den Job im Blick zu haben. 

Wenn das nicht vorhanden ist, kann zumindest der Computer so gestellt werden, dass er nicht permanent im Blickfeld ist. Bei der Arbeit mit dem Laptop bietet es sich an, einen Büro-Korb zu nutzen, in dem der Laptop und weitere Materialien verstaut werden.

2. Spazieren gehen

Ein Spaziergang in der Mittagspause oder nach der Arbeit stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern reduziert auch das Stresslevel und sorgt für Entspannung. Bereits 5 Minuten reichen aus, um den Kopf frei  zu kriegen. Darüber hinaus hilft das Tageslicht dabei die innere Uhr und damit einen gesunden Schlafrhythmus einzuhalten.

Frau in Kopftstandposition in der Wohnung
Mit Online Yoga kannst du dich auch Zuhause um deine Gesundheit & Fitness kümmern.(Photo: yulkapopkova)iStock/yulkapopkova

3. Radfahren, Joggen oder Meditieren

Trotz der Coronavirus-Krise kannst du abends Sport als Ausgleich nutzen, um abzuschalten. Joggen mit Musik oder Radfahren können mit genügend Abstand draußen ausgeführt werden, für Zuhause eignen sich Online Yoga Trainings oder Online Workout Videos. Wer Meditation ausprobieren will, sollte diese Tipps beachten.

4. Bücher lesen

Nach dem Sport eignet sich das Lesen von Büchern oder Magazinen, um zur Ruhe zu kommen und sich langsam auf den Schlaf vorzubereiten. Einer der Gründe mehr zu lesen: Lesen reduziert das Stresslevel um 68 %. Darüber hinaus fühlen sich Leser erwiesenermaßen gesünder und glücklicher. 

5. Abende mit Freunden über Zoom oder Google organisieren

Plane regelmäßige Stammtische mit Freunden, um im Home Office nicht zu vereinsamen und sich nur noch mit der Arbeit zu beschäftigen. Einfach über Zoom oder Google Hangout Meeting auf einen Kaffee, Tee oder Vinho Verde verabreden und gemeinsam den Feierabend einläuten.

Fazit: Schritt für Schritt zur Feierabend-Routine

Im Home Office und in Zeiten des Coronavirus ist es besonders wichtig, sich um die eigene Gesundheit zu kümmern, damit die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit nicht zu sehr verschwimmen und keine permanente Anspannung entsteht. 

Dafür helfen kleine Routinen wie das Aufräumen des Arbeitsplatzes und ausreichend Bewegung an der frischen Luft. Auch Meditieren lernen kann dabei helfen, die Entgrenzung von Berufs- und Arbeitsleben zu verhindern und jeden Abend besser abzuschalten.

Du willst noch mehr Tipps für die Arbeitszeit Zuhause?

Wir zeigen dir, wie dein Arbeitsplatz im Home Office aussehen sollte, wie du Home Office mit dem Partner überstehst und wie du dich im Home Office gesund ernährst.


Business