Veröffentlicht inFashion

Kühler Sommertyp? Diese Farben solltest du tragen

Bist du ein kühler Sommertyp? Wenn du dir unsicher bist, kannst du jetzt lesen, ob es der Fall ist und welche Farben dir schmeicheln.

Drei Frauen, die dem kühlen Sommertyp entsprechen, stehen nebeneinander.
© Jeff Kravitz/Max Mumby/Indigo/Valentina Frugiuele/Getty Images via Canva

DESHALB ist Rosa keine Mädchenfarbe – sondern für alle da

Hört ihr auch ständig, dass Rosa und Pink Farben nur für Mädchen sind? Wir erklären euch, warum das nicht stimmt. Denn das hat einen bestimmten Grund.

Es gibt den kühlen, hellen und soften Sommertyp. Weißt du schon, ob du zu einem der drei gehörst? Falls nicht, erfährst du hier, was ein kühler Sommertyp ist und welche Farben du tragen solltest. So schmeicheln deine Outfits deinem Hautton wunderbar!

Kühler Sommertyp: Das sind die Merkmale

Ein kühler Sommertyp bist du, wenn du einen sehr hellen Teint mit rosafarbenem Unterton hast. Manchmal schimmert dieser sogar bläulich durch. Deine Haut muss vor Sonne besonders geschützt werden.

Deine Augen sind entweder graublau, grün, türkisfarben oder dunkelgrau. Die Haarfarbe des kühlen Sommertyps geht von einem aschigen Braun über Grau bis hin zu einem Aschblond oder sehr hellen Blond.

Diese Farben stehen dir besonders gut

Natürlich haben wir alle unsere persönlichen Lieblingsfarben und Präferenzen, wenn es um die Wahl der Kleidung geht. Du sollst ohnehin weitertragen, was dir gefällt. Gehörst du jedoch dem kühlen Sommertyp an, dann gibt es ein paar Töne auf der Farbpalette, die dir besonders schmeicheln.

Generell gilt: Pastellig und kühl sollten deine Klamotten sein.

1. Eisblau

Kate Middleton ist ein berühmtes Beispiel für einen kühlen Sommertyp. Mit ihrem brünetten Haar, heller Haut und blauen Augen trägt sie auch selbst gerne kühle Töne. Kleidung in eisblau ist dabei eine kluge Wahl, da es die Augenfarbe reflektiert und sich deinem Hautton anschmiegt, statt ihn zu kontrastieren.

Kate Middleton
Kate Middleton ist definitiv ein kühler Sommertyp. Sie trägt häufig Blautöne. Foto: Max Mumby/Indigo/Getty Images

2. Mintgrün

Auch Mintgrün ist auf der kühlen Seite der Farben. Deshalb eignet sich dieser Ton auch, wenn du deine Klamottenwahl triffst. Wählst du kalte Töne, kann deine rosige Haut erst gebräunt wirken. Orange, rot und gelb würden sie fahl dastehen lassen.

Eine Frau lehnt an einer Wand.
Mintgrün und rosa sind eine fabelhafte Farbkombi, wenn du zum kühlen Sommertyp gehörst. Foto: Valentina Frugiuele/Getty Images

3. Rosa

Es gibt Rosatöne, die einen warmen Unterton haben. Davon solltest du die Finger lassen! Orientiere dich eher an einem pastelligen Pink. Looks in der Farbe sehen vor allem in Kombination mit blondem Haar toll aus.

Hier kannst du mehr zu verschiedenen Farbtypen lesen:
Farbtyp: So einfach kannst du deine Farben herausfinden
An diesen Farben erkennst du, dass du ein Wintertyp bist
Kühl, warm, neutral: So bestimmt du deinen Hautunterton

4. Violett

Schauspielerin Emily Deschanel trägt auf roten Teppichen oft lila Kleider. Es passt perfekt zu ihrem Typus, da sie auch zum kühlen Sommertyp gehört: helle, rosige Haut, grüne Augen und dunkelblonde Haare. Violett ist bei Kleidern eine exzellente Wahl, wenn du gerade keine Lust auf Pastellfarben hast.

Schauspielerin Emily Deschanel.
Schauspielerin Emily Deschanel ist ein weiteres berühmtes Beispiel für einen kühlen Sommertyp. Foto: Jeff Kravitz/Getty Images via Canva

Diese Schmuckfarbe steht kühlen Sommertypen

Bei Schmuck solltest du stets zu Silber greifen. Es ist der kühlste Ton unter den Edelmetallen und wirkt auf deiner Haut edel. Sogenanntes Weißgold sieht auch in der Kombination mit Eisblau, Mintgrün, Rosa und Violett wunderschön.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok