Veröffentlicht inFace & Body

So viel Zeit solltest du für die Wimpernverlängerung einplanen

Schnell ins Wimpernstudio huschen – das wird nicht funktionieren. Neben der zeitintensiven Behandlung ist auch ein Beratungsgespräch nötig.

Wie lange dauert eine Wimpernverlängerung Frau liegt auf der Liege
© Kalim - stock.adobe.com

Rouge auftragen: Mit DIESEN zwei Tricks wird's richtig natürlich

Bei der Make-up-Routine gehört Rouge für einen frischen Glow einfach mit dazu. Damit das Ergebnis richtig natürlich wird, sollten wir alle diese zwei ultimativen Profi-Tricks beachten!

Jederzeit top gestylt sein – vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Das ist der Vorteil von permanenten Lash-Extensions. Diese werden einzeln auf deine natürlichen Wimpern appliziert. Was nach einer echten Fummel-Arbeit klingt, dauert mitunter einige Stunden. Wie lange dauert das Anbringen der Wimpernverlängerung? Die Dauer der Behandlung richtet sich nach deinem gewünschten Look und den Erfahrungen der Wimpernprofis.

Wimpernverlängerung: Wie lange dauert das Anbringen?

Hast du ein Wimpernstudio gefunden, was dich mit ihrem Angebot überzeugt hat? Vereinbare mit deiner Wimpernstylistin oder deinem Wimpernstylist einen Termin zur Beratung, in dem ihr genau besprecht, was du dir vorstellst. Hier ist Platz für deine Fragen, Wünsche und Anregungen, während du professionell über alle Risiken aufgeklärt wirst. Danach kann es direkt losgehen mit der eigentlichen Wimpernverlängerung.

Der erste Schritt: Das Beratungsgespräch

Bevor auch nur eine Wimpern an deinem Auge angebracht wird, steht erst einmal ein umfangreiches Beratungsgespräch an. Hier klärt die Kosmetikerin oder der Kosmetiker mit dir ab, welchen Look du dir wünschst. Eher natürlich oder voluminös und dramatisch?

Wann Wimpernverlängerung auffüllen, Frau im Studio
Die Dauer der Behandlung richtet sich nach deinem gewünschten Style. Foto: anatoliy_gleb – stock.adobe.com

Die Länge und Dicke der Wimpern werden auf deinen Typ abgestimmt. Das Gespräch dauert in der Regel etwa 15-30 Minuten. Nimm dir genug Zeit, um deine offenen Fragen loszuwerden, damit du weißt, was es nach der Behandlung zu beachten gibt und damit am Ende alles genau so aussieht, wie du es dir vorgestellt hast.

Der eigentliche Prozess: Wimpernverlängerung

Habt ihr alles miteinander besprochen, geht’s richtig los! Du legst dich entspannt in Rückenlange auf eine Liege und schließt deine Augen. Deine natürlichen Wimpern werden zunächst gereinigt. Dann beginnt die Feinarbeit: Jede einzelne künstliche Wimper wird mit einem speziellen Kleber an einer deiner eigenen Wimpern befestigt. Klingt nach Puzzlearbeit, oder? Ist es auch! Deshalb dauert dieser Teil zwischen 90 und 180 Minuten. Je nachdem, wie voll und lang du die Wimpernverlängerung haben möchtest.

Nach der Behandlung: Was du beachten solltest

Nach der Wimpernverlängerung gibt es ein paar Dinge zu beachten. Die ersten 48 Stunden sind Make-up, Wasser, Sauna und heiße Dämpfe tabu. Der Wimpernkleber muss erst einmal richtig aushärten, damit die Extensions nicht frühzeitig ausfallen. Auch danach solltest du Öl-basierte Make-up-Entferner meiden und vorsichtig sein, wenn du dir die Augen reibst.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Haltbarkeit und Auffüllen

Deine Wimpern sehen direkt nach der Behandlung erstmal super aus, aber natürlich fallen deine Wimpern aus – das ist ganz normal. Nach etwa 2-4 Wochen wirst du merken, dass sie lichter werden. Dann kannst du sie auffüllen lassen, was ungefähr 60 bis 90 Minuten dauert.

Unser Spar-Tipp: Lass jetzt deine Lash-Extensions auffüllen

Zeit für ein Nickerchen

Wie lange dauert das Anbringen der Wimpernverlängerung? In der Tat ist hier Geduld gefragt. Du musst eine Weile still liegen. Aber hey, es ist die perfekte Zeit für dich zum Entspannen und etwas Me-Time zu genießen! Kein Handy, keine Ablenkungen – nur du und deine Gedanken. Nicht selten passiert es, dass Kunden und Kundinnen dabei einschlafen. Und wenn du aufwachst, hast du wunderschöne Wimpern!

Wimpernverlängerung: Wie lange dauert das? Lohnt sich der Aufwand?

Für die Wimpernverlängerung solltest du ca. 1,5 bis 3 Stunden einplanen. Wie lange die Behandlung genau dauert, hängt von deinem gewünschten Style ab und von der Erfahrung der Fachkraft. Lässt du die Lash-Extensions nach einiger Zeit auffüllen, kommst du mit einer Stunde bis anderthalb Stunden gut aus. Ob sich die Zeit „lohnt“, kannst du nur selbst beurteilen. Eine Wimpernverlängerung dauert zwar eine Weile, aber das Ergebnis kann echt atemberaubend sein. Du sparst dir Zeit beim Schminken und siehst immer top aus – vom Aufwachen bis zum Schlafengehen.

Achtung: Lass dich nicht täuschen! Es gibt Wimpernstudios, die deutlich weniger Zeit für die Behandlung in Anspruch nehmen. Dies kann (muss aber nicht) auf eine geringere Qualität hindeuten.